DND 37/2019

Ja wo kommt denn all das goldene Laub her?
Das ist ja ein richtiger kleiner goldener Berg!

Vor ein paar Tagen hingen sie noch alle hoch oben am Baum!

Das waren die letzten, die sich mit Mühe noch gerade so festhielten.
Inzwischen sind auch sie sanft zu Boden gefallen
und vom lärmigen Laubbläser Blatt für Blatt weggekehrt worden!
* * * * *
Eingefangen habe ich diese spätherbstliche Pracht
an einem der wenigen, sonnigen Novembertage, die es bei uns gab.
Ich habe es ganz besonders genossen, denn dieser November 2019
war einer der trübsten, dunkelsten, kalten und regnerischsten seit langem.
* * * * *Bei Jutta gibt es noch mehr Natur am Donnerstag.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

37 Responses to DND 37/2019

  1. Linsenfutter says:

    Schöne Bilder Moni. Bald müssen wir uns an Winterbilder gewöhnen. Hoffentlich mit Schnee.
    LG Jürgen

  2. riitta k says:

    Oh those maple trees – they produce so much leaves / Laub!!!

  3. Jutta Kupke says:

    Dieser Haufen goldenem Herbstlaub sieht wunderschön aus, man möchte tatsächlich mit Schwung durchmarschieren 😉
    Ja, die Bäume sind fast alle Kahl, man spürt den winter nun deutlicher, jetzt fehlt nur noch der Schnee.
    Danke für deinen schönen Beitrag und
    ♥liche Grüße
    Juttas

    • Moni says:

      Gerne, liebe Jutta,
      immerhin haben wir schon Dezember, da dürfen die Bäume auch kahl sein, gell. Wir wollen ja schließlich im nächsten Jahr wieder herrliches, frisches, neues Grün! 🙂

  4. hanneweb says:

    Diese leuchtend goldene Blätter trösten zumindest etwas über die fehlenden Sonnenstrahlen hinweg, gelle liebe Moni. Aber mit diesen lauten Laubbläsern, die dabei auch ziemlich viel Getier und Schutz aufwirbeln stehe ich auf Kriegsfuß und möchte den Betreibern am liebsten immer einen Besen in die Hand drücken.
    Liebs Grüßle von Hanne und hab noch einen schönen Tag 🌞❤️💖

    • Moni says:

      Manchmal nervt es schon ziemlich, liebe Hanne, ich denke gerne an die Zeiten zurück, da Laub noch „gekehrt“ wurde und das ganz ohne Lärm! 😉

  5. Elke says:

    Wie schön dieser Goldener Laub hügel , ich finde es schade da würden so viele Tier edrin leben wollen…
    Schöne Fotos davon hastdu gemacht .
    Lieben Gruss Elke

    • Moni says:

      Danke, liebe Elke,
      das Laub wird in großen Säcken gesammelt und vielleicht doch irgendwo entsprechend zum Kompostieren verwendet. Wir wissen das ja nicht so genau. Man müsste mal fragen…

  6. Kathrin says:

    Wunderbare Farben!
    Hellblau /orange.
    Schade das die letzten Blätter auch noch fallen werden…

  7. Pia says:

    Auf Strassen und Wegen bin ich dafür dass man das Laub wegkehrt. Aber unter Bäumen gehört es eigentlich hin um zu verrotten und den Bodenlebewesen Nahrung zu geben. Auch bei uns sind dieses Jahr die schönen blauen Himmel Mangelware.
    L G Pia

  8. do says:

    Durch das Laub möchte ich jetzt gerade so richtig durch schlurfen 🙂
    Herzlich, do

  9. diese Zeit ist wohl fast vorbei, es ist wieder sehr kalt, zieh dich warm an, Klaus

  10. mano says:

    wunderschön anzuschauen!!
    liebe grüße
    mano

  11. Birgitt says:

    …ach ein Novembertag, liebe Moni,
    habe mich schon gewundert, denn hier ist es seit ein paar Tagen frostig, da gibt es nur noch einzelne goldene Blätter…herrlich, dieser Laubhaufen…

    liebe Grüße Birgitt

  12. Arti says:

    Dieses Gold der Blätter ist einfach fantastisch und würde perfekt zu einem „Goldenen Oktober“ passen.
    Schön wie die restlichen Blätter in der Sonne leuchten.

    Liebe Grüße
    Arti

    • Moni says:

      Ja, liebe Vera,
      im Oktober war hier noch alles ziemlich grün. Erst zum „Abschied“ zeigte sich diese goldene Pracht und deshalb habe ich auch gleich ein Foto gemacht. 🙂

  13. Rosi says:

    herrliche Farben zum Abschied 😉
    ja dies Laubbläser sind nevig
    und leider überleben ihn viele Insekten auch nicht 🙁
    kehren mache doch auch viel mehr Spaß..

    liebe Grüße
    Rosi

  14. Eva says:

    Das goldene aub, super, ich heisse Laub mit Geburtsnamen.
    :-)) Jaaa, hier bei uns ist auch alles runter und was noch drauf ist, ist jetzt braun.

    Macht aber nichts, bald wird es wieder besser.

    Du hast das so schön fotografiert, gefällt mir sehr gut.
    Hier scheint die Sonne und das ist so gewaltig schön.

    Lieben GRuß Eva

  15. Liebe Moni,
    du legst uns ja noch mal einen goldenen Teppich aus. Und dazu der blaue Himmel – wunderschön!
    Herzliche Grüße – Elke (Mainzauber)

    • Moni says:

      Danke, liebe Elke,
      innerhalb von 30 Minuten hat sich bei uns Nebel herabgesenkt und zwar so dick, dass ich spontan dachte, es qualmt irgendwo!
      In diesem Jahr muss man hier bei uns echt schnell sein, will man schönes Wetter einfangen, gell. 😉

  16. Jutta says:

    Liebe Moni,

    ein kleiner Rückblick ist doch auch immer ganz nett und wenn er dann so wunderschön und golden daherkommt, freut uns das doch umso mehr.
    Das mit dem Wetter war auch bei uns nicht wirklich toll, aber das Gute ist ja immer, man vergisst es nachher auch wieder und behält nur die schönen Momente in Erinnerung.

    Liebe Grüße
    Jutta

  17. klärchen says:

    Liebe Moni, die Restblätter am Baum sind so schön und nun bestimmt gefallen. Bei uns gab es Frost über Nacht und am Boden vergeht das Gold in braune Farben, Dein Goldhaufen ist eine Pracht, aber eben vergänglich. Sonnentage sollte man genießen, das machst Du richtig!
    Liebe Grüsse zu Dir, Klärchen

  18. Nova says:

    Was für ein schöner Teppich und auch die einsamen Blätter am Baum sehen einfach zu schön aus. Haste noch herrlich einfangen können, vor allem bei dem Licht und blauen Himmel.

    Liebe Grüsse

    N☼va

  19. malesawi says:

    Ja, das Bild der Natur hat sich gewandelt.
    Bei uns war der Herbst nicht regnerisch und das schöne bunte Laub hielt sich lange auf den Bäumen.
    Liebe Grüße!

  20. Anke says:

    Liebe Moni,

    Du hast das wundervoll bunte Laub herrlich eingefangen und auch die Bäume mit den einzelnen Blättern gefallen mir sehr, besonders natürlich auch mit dem blauen Himmel.

    Einen schönen Nikolaustag
    wünscht Dir
    Anke

  21. Claudia says:

    Liebe Moni,
    herrlich hast Du das letzte Herbstgold eingefangen!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.