Zitat im Bild 117/2019

„Tradition ist eine Laterne,
der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.“
* George Bernard Shaw *
* * * * *
Ein Zitat, über das man sicher trefflich streiten kann!

Wenn man die „Laterne der Tradition“ immer wieder der Zeit anpasst,
ist es gewiss keine Dummheit, daran festzuhalten.

Gerade heutzutage werden Traditionen ja wieder neu belebt und gepflegt
zum Erhalt der Gemeinschaft und der Zusammengehörigkeit.

Den Klugen leuchten also die „Laternen der Tradition“ den richtigen Weg,
wie und vor allem welche Traditionen es wert sind, erhalten zu bleiben.

* * * * *

Habt alle einen guten Start in ein gemütliches und entspanntes Wochenende!
Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova 

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

27 Responses to Zitat im Bild 117/2019

  1. Nova says:

    Da kann ich mich deinen Worten nur anschliessen liebe Moni. Selbst wenn die Traditionen beibehalten werden, sich nix ändert an z.B. Tracht und Weg…ich finde sie einfach klasse. Bin immer sowas von begeistert wenn ich hier sehe wie schon die kleinsten Sprösslinge mit einbezogen werden und es dann später weiterführen.

    Klasse ZiB und perfekt mit Wort und Bild zusammen gebracht. Danke dir vielmals dafür und dass du mit dabei bist.

    Freue mich sehr und wünsche dir noch ein wundervolles Wochenende

    Liebe Grüsse

    N☼va

  2. Karin Lissi says:

    Liebe Moni,
    treffender kann man es nicht ausdrücken.
    Traditionen frischen Seele und Herz auf, man fühlt
    sich wohl.
    Zu den Worten ein passendes Foto dazu, es glänzt
    eine perfekte Einheit.
    Liebe Grüße in den Wochenende, Karin Lissi

  3. eva says:

    Zitat passt zum Bild liebe Moni,
    gewisse Traditionen sind doch wunderbar.

    Aber manche Traditionen sind auch überholt und … es kommt eben drauf an. Manches ist aber auch engstirnig und wird mit Tradition verwechselt.

    Manche Traditionen sind auch wirklich grausam und gemein.

    Lieben GRuß Eva

    • Moni says:

      Da hast Du völlig recht, liebe Eva,
      bewahren wir die guten, schönen und menschenfreundlich verbindenden Traditionen. ♥ Vielleicht kommen ja irgendwann auch aus unserer heutigen Zeit neue Traditionen hinzu….

  4. Elisabetta says:

    Liebe Moni,
    Danke für das Zitat und ganz besonders auch für Deine Interpretation.
    Mehr kann man dazu gar nicht sagen, denn das, worauf es ankommt im Leben, ist eine gute Mischung.
    Je globaler die Welt wird, desto mehr sehnen sich die Menschen nach „Heimat“ – aber das bitte in der richtig verstandenen Auslegung – ohne Tümelei.
    Liebe Grüße an Dich und ein wunderschönes, gemütliches Wochenende.
    Elisabetta

  5. hanneweb says:

    Ein an und für sich sehr gutes Zitat, das jedoch erst durch deine Zeilen dazu wirklich positiv überlegt rüberkommt, liebe Moni.
    Schöne Traditionen finde ich sehr wichtig und gut, ohne sich jedoch im Detail daran festzuklammern.
    Was dein letzter Absatz hier wohl auch aussagen soll, gelle.🙂
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch einen richtig schönen Tag 🍀🌞💖❤️

  6. auf jeden Fall eine gute Erfindung, lasse es dir auch Heute gut gehen, Klaus

    • Moni says:

      Du meinst sicher die Erfindung der Straßenbeleuchtung, lieber Klaus, gell. Das ist wirklich eine gute Sache und Licht tut uns immer und überall gut!

  7. Klärchen says:

    Liebe Moni, ich glaube beides ist richtig, aber mit einer Einschränkung. Fanatisch an etwas festhalten, Tradition hin oder her führt zum Stillstand.
    Die goldene Mitte finden ist sicher das beste!
    Dein Bild dazu passt wunderbar, für einen beleuchtenden Weg bin ich zu haben.
    Liebe Grüsse ins Wochenende, Klärchen

  8. Liebe Moni,

    über das Zitat musste ich jetzt tüchtig lachen, weil ich mir im Geiste gerade den vorstellte, der sich an der Laterne festhielt, weil er etwas torkelnd unterwegs war und wohl ein wenig zu tief ins Glas geschaut hatte.
    Schon seltsam, wie die Fantasie mit einem durchgeht oder?

    Ein tolles und wahres Zitat und mit deinem Foto perfekt umgesetzt. 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Christa

  9. Da kann ich nur von Herzen zustimmen. Wenn man die Nachrichten aus aller Welt hört…….
    LG
    Magdalena

  10. Arti says:

    Lach, was für ein schönes Zitat. Natürlich ist es immer schön bestimmte Traditionen auch lebendig zu halten, egal ob St. Martin, Weihnachten mit der Familie oder Trachtenumzüge. Aber es gibt auch die ewig gestrigen Traditionen wie z.B. Schlagende Verbindungen, die man heute eigentlich nicht mehr braucht.
    Das Bild passt wunderbar zum Zitat.

    Liebe Grüße zum Wochenende
    Arti

  11. Bernhard says:

    Liebe moni,

    Motiv und Spruch passen super zusammen.

    Wo hast Du diese Laterne angetroffen, sieht richtig urig aus.

    LG Bernhard

  12. Jutta says:

    Liebe Moni,

    Du hast eigentlich ja schon alles gesagt und so kann ich Dir nur zu stimmen. Ein sehr schönes Motiv hast Du da entdeckt und wunderbar mit dem Spruch kombiniert.

    Liebe Grüße
    Jutta

  13. // Heidrun says:

    Traditionelle Festivitäten sollten durchaus mit der Zeit gehen, damit die Menschen sich darin wiederfinden. Schön beobachtet, liebe Moni und präsentiert.

    Herbstbunte Grüße aus Augsburg von Heidrun

  14. Dies und Das says:

    Dem Einen leuchtet die Laterne – der Andere ist selber eine 😉
    Gute Zeit,
    Luis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.