Freitagsblümchen 2019

So herrlich leuchteten die Lampionblumen in der Herbstsonne.
Der November zeigt sich aber bei uns so garstig und typisch, dass ich mich besonders freue,
dieses wunderschöne Leuchten der Physalis fotografisch festgehalten zu haben.
Jetzt macht so ein Anblick noch einmal und immer wieder Freude, gell.
* * * * *

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne
mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

34 Antworten zu Freitagsblümchen 2019

  1. Linsenfutter sagt:

    Das stimmt. Jetzt kommt die Jahreszeit, wo Farbe doppelt zählt.
    LG Jürgen

  2. Nova sagt:

    Ach, zu gut habe ich den Herbst auch so von Norddeutschland in Erinnerung. Da freut es wirklich solche Lichtblicke zu sehen…wobei auch mich freut es. Sehen klasse aus.

    Dir noch einen schönen Tag und liebe Grüsse

    N☼va

  3. Biggi sagt:

    Moin liebe Moni,
    wunderschön leuchten diese Lampions in der Sonne… herrlich ist das.
    Bei uns ist es auch sehr ungemütlich… nasskalt, ich mag dieses Wetter überhaupt nicht.

    Liebe Grüße und einen schönen Freitag wünsche ich Dir.
    Biggi

    • Moni sagt:

      Für das Wochenende, liebe Biggi,
      ist ja etwas besseres Wetter vorhergesagt. Vielleicht schafft es ja mal die Sonne, gell. 🙂

  4. riitta k sagt:

    Physalis is maybe the brightest orange of the autumn! Thank you for this colour – it was so welcome! Have a lovely weekend.

  5. k sagt:

    Eine tolle Farbe und gerade jetzt sehr erfrischend. Im Spätherbst Winter machen leuchtende Farben das Rennen.
    Ich habe noch Lampions vom letzten Jahr hier liegen,
    die jetzt teilweise verblassen. Aber ich hatte ein gutes Jahr Spass dran.
    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende ♥
    k

  6. Anke sagt:

    Diese Lampionblumen leuchten wunderschön, ich mag sie sehr. Bei dem trüben Wetter freut man sich über jeden Farbklecks, nicht wahr ?

    Herzliche Freitagsgrüße
    von Anke

  7. hanneweb sagt:

    Diese wunderbar leuchtende Farben im freundlichen Sonnenlicht tun so gut, liebe Moni.
    Bei uns ist nun auch wieder alles grau in grau und so genieße ich diesen herrlichen Anblick um so mehr. ?❤️
    Liebe Grüße von Hanne ??

  8. Werner sagt:

    Aus Sicht des Fotografen, ist der Herbst eine der schönsten Jahreszeiten. Jetzt überschüttet uns die Natur mit all ihrer Farbenpracht. Wenn dann die Sonne noch etwas hilft , können solch prachtvolle Fotos entstehen. Liebe Moni, dir ein schönes Wochenende .
    LG Werner.

  9. klaerchen sagt:

    Liebe Moni , es ist doch gut so, wenn man schönes für die Ewigkeit festhalten kann, zumindest für trübe Tage.
    Liebe Grüsse und einen sonnigen Tag wie bei uns gerade, wünsche ich Dir, Klärchen

  10. da freut man sich über jede Farbe, alles Gute wünsche ich dir, Klaus

  11. Bernhard sagt:

    Immer wieder Freitag … Liebe moni,

    man kann den Kalender danach richten. Wenn Du mal kein Freitagsblümlein posten sollen, dann mache ich mir ernsthaft Sorgen um Dich.

    LG Bernhard

    • Moni sagt:

      Wie lieb von Dir ♥ aber auch ich halte immer Ausschau nach Deinen experimentellen Fotoshootings! 😉 Das ist jedesmal spannend für mich!

  12. Liebe Moni,

    bei uns zeigt sich der November auch nicht gerade von einer schönen Seite, es ist grau und regnerisch.
    Da sind deine Freitagsblümchen heute eine wahre Wonne.
    Wunderschön leuchten sie in der Sonne, das tut richtig gut. 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende
    Christa

  13. Gudrun sagt:

    Die Lampionblumen mag ich sehr. Im Garten verteidige ich sie wie die Glucke ihre Kücken. Dem Gartenbesitzer sind sie nämlich immer im Wege.
    Getrocknet kann man tolle Herbstdekos daraus machen.
    Liebe Grüße von der Gudrun.

    • Moni sagt:

      Oh ja, das verstehe ich gut, liebe Gudrun,
      es gibt da wunderschöne Kreationen mit diesen kleinen Kunstwerken der Natur. ♥

  14. Arti sagt:

    Meine Eltern hatten eine Nachbarin, die im Winter ihre Balkonkästen vor dem Haus immer mit den Lampionblumen dekoriert hat. Der Clo war aber, dass sie in jeden Lampion ein kleines Lichtlein von diesen Weihnachtsketten gesteckt hat. Diese Deko leuchtete in der Adventszeit ganz wundervoll.
    Ein schönes Bild, das die Erinnerung gleich wieder geweckt hat.

    Liebe Grüße
    Arti

  15. Arti sagt:

    Soll natürlich Clou heißen, war wohl etwas schnell :)))

  16. Birgitt sagt:

    …hier regnet es heute auch schon den ganzen Tag, liebe Moni,da kommen solche Erinnerungen an das Herbstleuchten gerade recht…und heute Abend gibt es dann wieder wärmendes Kerzenleuchten…und ja, das ist ein getrocknetes Blatt, darauf lässt es sich gut malen…

    liebe Grüße Birgitt

  17. Eva sagt:

    Hübsch sind sie deine Lampionblumen, die gefallen mr sehr und sie leuchten auch wundervoll.

    Heute ist ein richtiger Friedhofstag, dunkel, kalt und es regnet.

    Hab einen schönen Abend.
    Lieben Gruß Eva

  18. Jutta sagt:

    Liebe Moni,

    ich finde auch die Lampionblumen einfach toll, auch wenn sie im Garten wuchern wie verrückt. Diese Farbe ist aber kaum zu übertreffen.
    Ich schneide immer ein paar Zweige ab und lasse sie trocken. Dann hat man noch lange eine wunderschöne Deko.

    Liebe Grüße
    Jutta

  19. do sagt:

    Herrlich, wie deine Lampions leuchten liebe moni.
    Herzlich, do

  20. malesawi sagt:

    Diese Lampions brauchen keine Kerze um zu leuchten.
    Liebe Grüße!