DND 30/2019

Herbstzeit ist Kastanienzeit….oder auch umgekehrt!
Ich freue mich ganz besonders, diesmal „Kastanien viererlei“ präsentieren zu können.
Gestartet wird (Bild oben) mit „Kastanie im Blatt-Mantel, gut getarnt“.

Ein kleiner, frischer Appetitmacher ist die „Kastanie auf dem Moosbett im grünen Pelz“.

Nun gibt es „Kastanie im Röstmantel“.
Sie bildet die Vorhut und prüft, ob das Herbstwetter kastanienverträglich ist!

Voilà, es ist angerichtet!
„frische Kastanie im Naturschälchen“
essen-0022.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Ich wünsche einen rundherum fröhlichen Herbsttag.
* * * * *

Dieses feine Projekt wird von Jutta betreut.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

46 Responses to DND 30/2019

  1. Linsenfutter says:

    Sehr schöne Bilder von den Kastanien. Glaubt man einer alten Bauernregel, so gibt es wegen der vielen Kastanien und Eicheln einen strengen Winter.
    LGg Jürgen

  2. Anke says:

    Liebe Moni,

    Deine Bilder von der Kastanie schauen wundervoll aus, vielleicht nehme ich es dieses Jahr anders war, aber ich habe den Eindruck, dass es sehr viele gibt.

    Ich wünsche Dir auch einen fröhlichen Herbsttag und sende liebe Grüße
    Anke

    • Moni says:

      Danke, liebe Anke,
      ich denke auch, dass es 2019 viele Kastanien gibt, dafür scheint es weniger Eicheln zu geben. So gleicht sich alles irgendwie aus, gell.

  3. Claudia says:

    Guten Morgen liebe Moni,
    Dein herbstliches Kastanien-Allerlei gefällt mir sehr gut! Ich mag diese so herrlich glänzenden Früchte mit ihren stacheligen Hüllen!
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    • Moni says:

      Danke, gleichfalls, liebe Claudia,
      Ich liebe Kastanien ♥ das ganze Jahr über ♥ zuerst die herrlichen Blütendolden, dann die Schatten spendenden, großen Blätter und dann als Krönung noch diese herrlichen Früchte! Mehr geht nicht, gell. ♥

  4. Êva says:

    Guten Morgen Moni,

    danke für diese Speisekarten, ich nehme bitte
    Kastanie im Naturschälchen. Die sieht nicht nur klasse aus, sondern schmeckt bestimmt vorzüglich.

    Ich bin auch erstaunt, dass es diese Jahr soviele Kastanien gibt.
    Allerdings habe ich nicht viele Eicheln gesehen.

    Wenn die Eichen viel Früchte tragen, wird ein langer Winter tagen.

    Was solls nehmen wir das Wetter, wie es ist.

    Lieben Gruß Eva

    • Moni says:

      Danke, liebe Eva,
      eine gute Wahl! So pur und reine Natur ist wirklich das Beste! ♥
      Wir sollten wirklich immer wieder daran denken, dass man alles, was man nicht ändern kann, zu nehmen wie es ist und versuchen, das Beste daraus zu machen. ♥

  5. Kirsi says:

    Guten Morgen liebe Moni,
    zu so einem schönen und ganz anderem Herbstgericht lädst Du uns ein. Eine wunderschöne Idee die mir sehr gefällt.
    Liebe Grüße und hab ein wunderschönen Tag
    Kirsi
    P.S. Ich würde die frische Kastanie im Naturschälchen wählen 😉 und Danke für den Schmunzler am Morgen

  6. riitta k says:

    Schöne bilder! Kastanien sind tolle Bastelmaterialien! Mit Heissklebepistole (?) habe ich Kränze gemacht… Wünsche dir einen schönen Tag.

    • Moni says:

      Danke, liebe riitta,
      geklebt habe ich sie bisher noch nie. Muss ich aber auch mal probieren. Wir haben die einzelnen Kastanien immer mit Zahnstochern verbunden! 😉

  7. Mummel says:

    Kastanien mag ich auch sehr gerne.Keine Ahnung warum aber ich kann selten einfach vorbeigehen sondern muss immer ein paar einsammeln.
    Wunderbar
    LG Mummel

    • Moni says:

      Oh ja, liebe Mummel,
      Kastanien üben eine magische Wirkung auf uns aus. Mitnehmen, sie in der Hand schmeicheln, mit ihnen das zuhause dekorieren, das alles muss einfach sein, gell.

  8. Nova says:

    Wirklich gut getarnt und heute sozusagen bei dir „Kastanienmenüs a la Moni“ Klasse, gefällt mir !!! Richtig schön herbstlich „angerichtet“.

    Liebe Grüsse

    N☼va

  9. Kathrin says:

    Die Kastanien sehen auf deinen Fotos sehr sch;n aus.Kennst Du das Ritual die erste Kastanie bei schönen Wetter in mit nach Hause zu nehmen…um sich im kalten grauen Wetter an das warme sonnige Wetter zu erinnern.

  10. mano says:

    die kastanie im moosbett gefällt mir besonders gut. da hat sie es so schön kuschelig!!
    liebe grüße
    mano

  11. Liebe Moni, wunderschön und sehr amüsant, deine Kastanieninterpretation 😉
    Herzlichst
    Silke

  12. Gudrun says:

    Feine Fotos sind das. Herbststimmung kommt auf, wenn man sie sieht und Erinnerungen an Zeiten, wo ich mit Kindern Kastanien Sammeln war.

  13. Arti says:

    Hallo Moni,

    wie schön wieder ein paar Kastanien zu sehen. Da freue ich mich immer wieder…hatte ja schon mal über Haribo und die Folgen geschrieben.

    Kastanien gehören einfach zum Herbst dazu.

    Liebe Grüße
    Arti

  14. hanneweb says:

    Sehr schöne Kastanienbilder hast du hier für uns, liebe Moni.
    Ich freue mich auch immer darauf, diese so schönen runden und glatten Kastanien zu sehen und einige davon für die Herbstdeko mit nachhause zu nehmen.
    Liebe Grüße von Hanne 💖🍀

  15. Biene says:

    Vielen Dank für den ersten Lacher des Tages über dieses tolle Menü! 😉
    Ich finde, Kastanien sind wunderbare Handschmeichler!
    LG, Biene

    • Moni says:

      Das freut mich, liebste Biene,
      ich muss auch immer wenigstens eine Kastanie einstecken und „schmeichele“ sie dann bis zum Nachhause kommen. ♥

  16. Delia says:

    Guten Morgen, Moni – so schöne Kastanien! Da seid ihr dem Norden schon etwas voraus, bei uns hängen sie noch in geschlossenen Schalen, wahrscheinlich haben sie Angst auf die nassen Wege zu plumpsen. Dabei brauche ich dringend welche für meine Herbstschale…
    Interessant was die Chefköchin so empfiehlt… ob die Gäste satt werden?
    Grinsende Grüße für einen schönen Ta schickt dir Delia

  17. Jutta Kupke says:

    Ich liebe Kastanien -Fotos.
    Deine sind wirklich sehr schön mit der hauseigenen Verpackung !
    Passen prima zum DND, lieben Dank dafür.

  18. liebe Moni, das hast du fein gemacht, hab auch heute viele schöne Momente, Klaus

  19. Klärchen says:

    Herrliche Bilder. Sie versinnlichen für mich ,Leben und Sterben,
    Auch vergänglichkeit hat ihre Schönheit.
    Liebe Grüsse zu Dir, Klärchen

  20. Liebe Moni,

    dein Gericht hast du perfekt zusammen gestellt und ich bin überzeugt, es wird nun allen Gästen schmecken.:-)

    Ich habe es kürzlich erleben können, dass sie viel Gäste an den wunderbaren Früchten gütlich taten.:-)

    Den Wandel der Kastanie hast du so schön hier dokumentiert und er beschreibt, dass alles einen Anfang und ein Ende hat, aber wir können hoffentlich darauf vertrauen, dass auch im nächsten Jahr der Kastanienbaum uns wieder viele neue Früchte bringen wird.

    Bald darf dieser jetzt aber erst einmal in seine verdiente Winterpause gehen und sich ausruhen.:-)

    Liebe Grüße
    Christa

    • Moni says:

      Das hast Du wirklich schön gesagt, liebe Christa ♥ Natürlich hoffen wir jedes Jahr auf eine gute Ernte und freuen uns, wenn es klappt. Aber die Winterruhe braucht es eben auch.

  21. Jutta says:

    Liebe Moni,

    Kastanien sind etwas, das auch unbedingt heute noch gesammelt werden muss. Sie gehören einfach dazu, genauso wie das bunte Laub und vieles mehr.
    Schöne Aufnahmen hast Du gemacht.

    Liebe Grüße
    Jutta

  22. Bellana says:

    Das sind ja ganz besonders schöne Bilder von Kastanien!
    Grüßle Bellana

  23. Von welchem 3-Sterne-Restaurant hast du dich denn inspirieren lassen, liebe Moni? Eine tolle Idee mit den passenden Fotos dazu.
    Herzliche Grüße – Elke

    • Moni says:

      Die Idee, liebe Elke, kam einfach so von alleine, ich musste sie nur umsetzen. 🙂
      Allerdings gestehe ich, dass mich die prächtigen Formulierungen auf den Speisekarten der Nobel-Restaurants schon amüsieren. 🙂

  24. Bernhard says:

    Liebe moni,

    Kastanien sind wirklich wunderbare Herbstanzeiger. Du hast sie sehr schön in Szene gesetzt.

    LG Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.