Ich sehe rot! 86/2019

Von Órzola, einem Fischerort im Norden von Lanzarote, fährt die kleine Fähre,
der Biosfera Express, zu der zum Chinijo Archipel gehörende Insel La Graciosa.
🚢🚢🚢
Es lässt sich kaum komfortabler, sicherer, ruhiger
und umweltfreundlicher reisen als mit diesem Katamaran.
* * * * *
Die roten Schiffe fallen sofort auf und machen das Suchen nach dem richtigen Kahn überflüssig!
🚢🚢🚢

Projekt der lieben Wortperlen – Anne

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

23 Responses to Ich sehe rot! 86/2019

  1. Nova says:

    Ha, jetzt haste mich aber zuerst „gefoppt“ *gg* Da wollte ich gerade mit den Balearen anfangen, aber neeee, du zeigst die Fähre von und nach Graciosa, die seit November letzten Jahres ja offiziell die achte Insel der Kanaren ist.

    Klasse fotografiert und da würde ich auch noch zu gerne mal mitfahren^^

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und sende liebe Grüssle rüber

    N☼va

    • Moni says:

      Haha, liebe Nova,
      der Name kann schon verwirren und es bleibt ein Geheimnis, wieso man auf den Kanaren einen Namen gewählt hat, der sofort an die Balearen denken lässt. 😉

  2. Nicole says:

    Liebe Moni,
    was für ein schönes Foto – ich bekomme sofort Lust auf Urlaub! Naja, zumindest konnte ich mich jetzt einen Moment „wegträumen“ 😉
    Hab einen schönen Tag,
    liebe Grüße
    Nicole

  3. Guten Morgen liebe Moni!

    Solche „Fähren“ sollte es nur geben!
    Reedereien sollten sich mehr Kenntnis der Eigenheiten von Katamaranen und deren Qualitäten aneignen!

    Danke für deinen roten Beitrag!

    Liebe Grüße

    Anne

    • Moni says:

      Auf den Kanaren, liebe Anne,
      wird schon seit etlichen Jahren ganz bewusst auf Umwelt und Klima geachtet und alles gefördert, was der Natur hilft und sie bewahrt.

  4. Kirsi says:

    Eine tolle Fähre, bist Du auch mit dem Katamaran gefahren liebe Moni? Das ist bestimmt ein tolles Erlebnis!
    Liebe Grüße sendet
    Kirsi

  5. Liebe Moni,

    mir ging es wie Nova, als ich „Cap Menorca“ als Aufschrift auf dem Schiff sah.
    Aber dein heute mitgebrachter Katamaran bricht auf zu anderen Ufern.
    In der Schifffahrt ist auch ein Umdenken notwendig und solche Schiffe wären auf jeden Fall umweltfreundlicher.

    Auf jeden Fall ist diese rote Farbe schon außergewöhnlich, hat man doch immer „weiß“ als Farbe für Schiffe im Hinterkopf. 🙂

    Liebe Grüße
    Christa

    • Moni says:

      Diese Fähre, liebe Christa,
      ist schon sehr auffallend, das stimmt. Auf Lanzarote wird sehr auf die Umwelt geachtet und diese Fähre schippert schon seit einigen Jahren klimafreundlich von Insel zu Insel.

  6. hanneweb says:

    Ist das schööön, liebe Moni!
    Dieser fröhliche Fisch am Bug des sehr schönen Schiffes erinnerte mich sofort an „findet Nemo“. 😀
    Liebe Grüße von Hanne 💖🌺

  7. eva says:

    Jaaaa, Bootle fahren ist immer wieder was ganz Besonderes,
    ob nun auf einem großen Boot oder einem kleinen.

    Liebe Grüße Eva

  8. Gute Idee einen Katameran als Fähre einzusetzen.Sieht auch noch sehr einladend aus – an die Umwelt ist auch gedacht aber leider, leider: Urlaub gibt es erst wieder für mich im nächsten Jahr.
    Liebe Grüße
    Lieselotte

  9. Liebe Moni,
    ich musste mich jetzt erst mal schlau machen, was ein Katamaran ist. Der Begriff war mir zwar geläufig, aber ich wusste nichts Näheres.
    Warum ist dieser Katamaran umweltfreundlich, wird er mit Solarenergie betrieben?
    Liebe Grüße von Beate

    • Moni says:

      Es gibt verschiedene Antriebsarten, liebe Beate,
      aber sie sind alle sauberer wie normale Schiffsmotoren. Teilweise z.B. per Luftkissen, per Elektromotor etc.
      Ich meine mich zu erinnern, dass dieser Katamaran per Luftkissen angetrieben wird.

  10. Diamantin says:

    Ahoi. Tolles Böttchen.

    Viele Grüße Anett

  11. Heidi R. says:

    Hat die Katamaran-Fähre auch Segel, ich denke eher nicht, also braucht’s auch irgend einen anderen Antrieb?
    LG Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.