Freitagsblümchen 2019

In diesem Sommer habe ich mir zum ersten Mal ein Sonnenblümchen spendiert.
Genauer gesagt eine „Helianthus annuus“, also eine mehrtriebige Sonnenblume.

Sie hatte einige richtig dicke Knospen und ich freute mich schon auf die fetten Blüten!
Das war dann aber ein typischer Fall von „Denkste“, sie wollte einfach nicht….

Kurz bevor ich sie schon, zugegebenermaßen etwas traurig, „entsorgen“ wollte,
muss sie etwas gemerkt haben und plötzlich startete sie!
Kleine, um nicht zu sagen, winzige Sonnenblümchen öffneten sich
und ich freute mich „wie Bolle“!

Natürlich musste sie auch gleich die ersten Regenschauer verdauen,
aber noch blüht sie!
smilie_ga_035.gif
* * * * *

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne
mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

26 Responses to Freitagsblümchen 2019

  1. Claudia says:

    Guten Morgen, liebe Moni,
    oh ja, die mehrtriebigen Sonnenblümchen sind so schön! Wie schön, daß sie nun doch aufblühen! Manchmal hdauert es halt etwas länger ;O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wundervolles Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    • Moni says:

      Danke, liebe Claudia,
      diese Blümchen haben meine Geduld und auch meine positive Einstellung schon ziemlich strapaziert. Aber die Freude ist dann halt auch doppelt so groß. 🙂

  2. eva says:

    Jaaaa, hast du mit ihr geschimpft?
    Das habe ich schon so oft erlebt, dass, wenn ich mit den Blumen schimpfe und sage, dass sie jetzt entsorgt werden, aufblühen.

    Die merken ganz genau, was Sache ist. Lach

    Bei uns hier gibt es sie auf dem Blumenfeld auch, aber so langsam verblühen sie.

    Habs fein und einen schönen Tag.
    Lieben Gruß Eva

    • Moni says:

      Genau so ist es, liebe Eva,
      wenn man glaubt, dass Pflanzen uns verstehen, dann hilft nicht nur Lob und Freude sondern manchmal eben auch etwas Druck, gell. 😉

  3. riitta k says:

    Vielleicht winzig aber schön! Ich hatte keine Sonnenblumen dieses Jahr – dafür erfreute dein Bild mich sehr! Gutes Wochenende, lg riitta

  4. Liebe Moni,
    auch ich hatte mit dieser mehrblütigen Sonnenblume kein Glück. Seufz! Dafür aber mit meiner großen Sonnenblume. Drei Kerne im Frühjahr in den Topf und nun ist sie zwei Meter hoch und strahlt mich jeden Tag an.
    Liebe Grüße
    Lieselotte

    • Moni says:

      Nächstes Jahr, liebe Lieselotte,
      will ich auch etwas größere Sonnenblumen haben!!! Diese Warterei, dieses Glücksspiel tue ich mir nicht nochmal an.

  5. hanneweb says:

    Wunderschönen guten Morgen, liebe Moni 🌻
    Diese Art Sonnenblume gönnte auch ich mir und musste genao so lange warten, bis sie endlich ihre Köpfchen zu öffnen wagte. Inzwischen sind sie fadt alle verblüht, wie es ja bei mir zu sehen ist und hatte zumindest Freude an ihrem Anblick.
    Ein sehr schönes Bild von dem schüchternen Sinnenblümchen. 🙂
    Liebe Grüße von Hanne und hab auch du noch einen richtig schönen Tag 🍀🌺💖

    • Moni says:

      Danke, liebe Hanne,
      wie tröstlich, dass ich mit der endlosen Warterei nicht allein bin.
      Die nächsten Regentage werden meine Sonnenblümchen wohl kaum überleben, aber die Freude, die ich hatte, kann ja niemand mehr wegnehmen, gell. ♥

  6. Nova says:

    Da freue ich mich für dich mit liebe Moni. Zeigt sich mal wieder was Geduld ausmachen kann. Sieht echt schön aus.

    Liebe Grüssle

    N☼va

  7. Bernhard says:

    Liebe moni,

    das Gelb ist einfach herrlich. Sehr schön freigestellt.

    Wünsche Dir einen schönen Freitag

    LG Bernhard

  8. danke für die Freitagsblumen, ansonsten, so sollten wir entspannen, einfach nur entspannen, Klaus

  9. do says:

    Ich kann deine Freude gut verstehen, liebe moni. Und jetzt legst du die Kerne beiseite und ziehst nächstes Jahr die Sonnenblumen selbst.
    Herzlich, do

    • Moni says:

      Danke, liebe Do,
      genau so mache ich es. Auch wenn sie 3 Meter groß werden, egal, Hauptsache ich muss nicht wieder soooo lange auf eine kleine Blüte warten! 😉

  10. k says:

    Eine so schöne Blume und ich mag auch sie gerne…
    Durch mein Katzenkind habe ich keine echten Blumen mehr im Hause, doch der Tag wird irgendwann kommen, wo wieder Blumen einziehen und ich mich an ihnen erfreuen kann. Kommt Zeit, kommt Rat, kommt Blume, ist Freude!
    Sei lieb gegrüsst ♥
    k

  11. Antje Mauch says:

    ein Spätzünder quasi!

  12. Liebe Moni,
    die Sonnenblume kannte ich noch nicht, danke fürs Vorstellen. Ich habe schon öfters gehört, dass Pflanzen erst dann richtig durchstarten, wenn man sie entsorgen möchte. Anscheinend können sie das irgendwie spüren.
    Ich wünsche Dir einen schönen Start in die neue Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    • Moni says:

      Genau, lieber Wolfgang,
      Pflanzen verstehen uns, nur manchmal wollen sie einfach nicht hören. Benehmen sich dann trotzig wie kleine Kinder, gell. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.