DND 24/2019

Das ist für mich Sommerfreude und Sommerglück pur.
Meine Portulakröschen blühen und blühen und blühen…..
herzen-0031.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Ein neuer Gast auf meiner Terrasse:
Die „Tricyrtis pink freckles“! Klingt besser als „Krötenlilie“, oder?
Dieser „Exot“ hat mich sofort an die Passionsblume erinnert,
ist aber offensichtlich noch nicht einmal verwandt oder verschwägert.
Bis jetzt blüht sie unermüdlich und fühlt sich offensichtlich wohl bei mir.
herzen-0031.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Ich bin jedenfalls begeistert von dieser außergewöhnlichen Pflanze!
Und dann war da noch ein „Neuzugang“….

Winzig, aber sieht doch irgendwie emporstrebend aus, gell.
Schau’n wir mal, was sich daraus entwickelt…
herzen-0031.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Habt alle einen freundlichen Tag!

Die liebe Jutta hat ab sofort dieses feine Projekt übernommen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

32 Responses to DND 24/2019

  1. Nova says:

    Die sehen aber auch zu schön aus. Schade dass sie „nur“ eine einjährige Pflanze sind (nachgelesen). Dennoch will ich mal gucken ob ich die hier auch finde.

    Klasse aber auch der Kaktus und die Tricyrtis pink freckles welche mich an eine Orchideenart erinnert.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

  2. Biggi says:

    Moin liebe Moni,
    an Deinen Portulakröschen kannst Du Dich auch erfreuen, sie sehen so hübsch aus, nur schade das sie einjährig sind.
    Sehr hübsch sieht auch die Krötenlilie aus, sie ist etwas ganz besonderes, diese Sorte hab ich noch nie gesehen.
    Der Kaktus sieht aus wie ein Schwiegermuttersitz, mal schauen wie er sich entwickelt.

    Einen schönen Donnerstag wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße
    Biggi

    • Moni says:

      Danke, liebe Biggi,
      ich habe ja nicht den berühmten „grünen Daumen“, deshalb ist meine Freude immer besonders groß, wenn es blüht und grünt. 🙂

  3. Guten Morgen liebe Moni!
    Ich habe diese Röschen noch nie gesehen. Wachsen die so mehrfarbig? Auf alle Fälle sehen sie schön aus!

    Liebe Donnerstagsgrüße

    Anne

  4. Elisabetta says:

    Dem Naturdonnerstag alle Ehre gemacht mit Deinen wunderschönen Blumen.
    Das ist Freude pur, wenn man sehen kann, wie sich die Pflanzen entwickeln.
    Die Portulakröschen sind auch für mich mit „Sommerfeeling“ verbunden, einfach
    zauberhaft.

    Liebe Grüße in Deinen Tag
    Elisabetta

    • Moni says:

      Danke, liebe Elisabetta,
      die Portulakröschen sind für mich unzertrennlich mit dem Sommer 2019 verbunden, so viel Freude wie ich mit ihnen habe. 🙂 ♥

  5. Anna says:

    Hallo Moni,
    Portulak Röschen kannte ich noch nicht,aber sie sind zauberhaft. Ich muss öfter mal in der Gärtnerei vorbeischauen, sind denn die Röschen winterhart ?
    Mit lieben Gruss Anna

    • Moni says:

      Leider nicht, liebe Anna,
      es sind einjährige Pflanzen. Mir haben sie aber so viel Freude gemacht bzw. tun es noch. Ich werde nächstes Jahr ganz gewiss wieder Ausschau halten.

  6. eva says:

    Sehr schön liebe Moni,
    das freut einen sehr. Portulak habe ich zwar im Balkonkasten,
    aber ich denke mal die Portulakröschen sind was anderes, oder?
    Blühen tut er bislang noch nicht.

    Sehr hübsch ist das alles.
    Lieben Gruß Eva

    • Moni says:

      Es gibt ja zwei Sorten, liebe Eva,
      einmal den Gemüse-Portulak und dann noch die Portulakröschen. Sind zwar nicht giftig, aber sollen nicht gut schmecken.
      Da muss man sich dann entscheiden, was man mag. Ich kannte sie bisher noch nicht. Sie sind meine Sommer 2019-Entdeckung! 🙂

  7. Arti says:

    Liebe Moni,

    ich hatte noch keine deiner Pflanzen in meinem Sommerbeet, aber nach den Portulakröschen werde ich definitiv nächstes Jahr mal Ausschau halten. Die gefallen mir ganz prima.
    Der Namensgeber der „Krötenlilie“ hätte sich ruhig einen schöneren Namen überlegen können.
    Wunderschön, womit man sich so den Sommer auf den Balkon zaubern kann.

    Liebe Grüße
    Arti

  8. hanneweb says:

    Diese Portulakröschen sehen allerliebst aus, liebe Moni und auch die Krötenlilie fühlt sich offensichtlich sehr wohl bei dir. Tut richtig gut, wenn so wirklich schöne Blumen sich mit ihren Farben für die gute Pflege bedanken, gelle.?
    Liebe Grüße von Hanne ???

  9. klaerchen says:

    Ein wunderschöner Straus, so leuchtend schön. Portulack kenn ich als Salat, der sich vermehrt.Von der Krötenlilie hast Du eine
    schöne Aufnahme gemacht sehr apart. Dein Kaktus schaut schon fröhlich in die Welt, der will vorwärts wachsen.Also hast Du einen grünen Daumen.
    Liebe Grüsse in den Donnerstag, Klärchen

    • Moni says:

      Freut mich, liebes Klärchen,
      ich hoffe, mein grüner Daumen spricht sich langsam auch unter meinen Pflänzchen rum. 😉
      Beim „Mini-Kaktus“ habe ich auch Hoffnung. Mir scheint er ebenfalls fröhlich, unternehmungslustig und vor allem robust zu sein.

  10. k says:

    Toll sieht sie aus und mir gefällt sie auch.
    Es ist so schön wenn man etwas beim Wachsen oder Blühen zu sehen kann. Ich habe meinen Spass daran.
    Hab einen schönen Tag.

    Wir hatten in der Früh ein Gewitter und bislang hat es sich ordentlich abgekühlt.
    Liebe Grüsse ♥
    k

    • Moni says:

      Gerade hat es mal gedonnert, aber es wird wohl nichts runter kommen. Zieht wieder haarscharf an uns vorbei und bringt deshalb auch keine Abkühlung, leider….

  11. schön, ich mag die auch, viel Spaß für den heutigen Tag wünsche ich, Klaus

  12. Bernhard says:

    Liebe moni,

    die Krötenlilie gfällt mir am besten von allen schönen Bildern.

    Schöne Farben und dazu noch freigestellt.

    LG Bernhard

    • Moni says:

      Danke, lieber Bernhard,
      die Lilie hat aber auch die meiste Mühe bereitet. Die Blüten sind so hauchzart, da darf man noch nicht mal in die Richtung atmen, schon zittern sie! 😉

  13. Jutta says:

    Wunderschön, liebe Moni. So ein Portulakröschen hatte ich auch schon mal. Besonders faszinierend finde ich aber die Krötenlilie. So etwas habe ich noch nie gesehen. Ganz toll!
    Und Dein stachliger Freund ist zwar noch etwas klein, aber über den Topfrand kann er ja schon schauen. 🙂

    Liebe Grüße
    Jutta

  14. Jutta Kupke says:

    Die sind aber auch hübsch, diese Portulakröschen !
    Da hast du dir was Schönes in den Garten geholt.
    Auch diese Lilie ist ein außergewöhnliches Gewächs.
    Habe ich auch noch nicht gesehen.
    Gibt schon tolle Pflanzen.
    Als junges Mädchen habe ich mal Kakteen aus Samen gezogen . . war sehr aufwendig und ist irgendwie nichts geworden 😉
    Deiner wird bestimmt was!
    Danke für deinen Beitrag zum „DND“ und liebe Grüße
    Jutta

    • Moni says:

      Dank, liebe Jutta,
      Kakteen sind ein echtes Glücksspiel, entweder man hat Glück….oder eben nicht. Ich mag aber Überraschungen und dafür sind Kakteen ja bekannt. 😉

  15. Rosi says:

    wie schön..

    aber die Lilie ist der Knaller 😉

    liebe Grüße
    Rosi

  16. Pia says:

    Portulackröschen gab es früher bei uns im garten als Bodendecker, ich weiss eigentlich auch nicht warum sie seit ein paar Jahren fehlen. Schön sie bei dir wieder zu sehe.
    L G Pia

  17. Bellana says:

    Nur solche 1-jährigen Blümchen blühen so fleißig. Vielleicht säen sie sich ja selber aus, ob diese Röschen das auch machen, weiß ich allerdings nicht.
    Grüßle Bellana