DND 21/2019

Diese, so abwechslungsreich blühende Wiese versinnbildlicht für mich den Sommer!
Die Sonnenhüte rechts unten habe ich mir dann nochmal genauer angeschaut:

Das hat sich doch gelohnt, nahe ran zu gehen:
Gerade tut sich die Blaue Honigbiene an diesem fast verblühten Sonnenhut gütlich.
???

Diese schönen Projekt leitet Ghislana 

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

20 Responses to DND 21/2019

  1. eva says:

    Eine Holzbiene, die gibt es bei uns hier auch reichlich und eine schöne Echinacea

    Nochmals ein Grüßle Eva

  2. Die Holzbienen habe ich in Frankreich häufig gesehen. Bei uns nie – außer dieses Jahr. Da hatte ich sie sogar im Garten. 🙂
    Liebe Grüße
    Silke

    • Moni says:

      Ich habe gelesen, liebe Sabine,
      dass sie wirklich in diesem Jahr vermehrt auftreten! Mir sind diese schwarzen Brummer früher auch nicht aufgefallen.

  3. hanneweb says:

    Sommer von seiner schönsten Seite, liebe Moni.
    Die Biene wusste sich sehr schön in Szene zu setzen und belebte damit das Foto dieses sehr schönen Sonnenhuts.
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch einen schönen Tag ????

  4. Pia says:

    Ja auch die Insekten wissen dass es eine Heilpflanze ist.
    L G Pia

  5. Linsenfutter says:

    Es gibt sie leider immer weniger.
    LG Jürgen

    • Moni says:

      Lieber Jürgen,
      ich meine gelesen zu haben, dass gerade diese Bienenart nicht bedroht ist. Im Gegenteil, sie sollen wohl unsere heimischen Bienen verdrängen. Bin mir aber nicht ganz sicher. Müsste man nochmal googeln. 😉

      • Liebe Moni,
        ich glaube nicht, dass die Holzbiene andere Bienen verdrängt. Schlimmstenfalls hat sie größeren Hunger, als eine kleinere Biene. Dafür besucht sie auch nur bestimmte Blüten und nistet in ganz anderen, meist selbst geknabberten Löchern.
        Aber sie ist total schwer zu fotografieren, weil sie meistens herumwuselt…..am Sonnenhut hatte ich sie noch nie. Eine ihrer Lieblingspflanzen ist der Muskatellersalbei….;-)
        LG Sigrun

  6. beste Grüße von mir für dich, Klaus

    • Moni says:

      Danke, lieber Klaus,
      jetzt hat es sich bei uns hoffentlich ausgeregnet. Etwas Sonnenschein würde meine Balkonblümelein freuen…

  7. Liebe Moni,
    die Wiese ist sehr schön anzusehen. Die hätte ich mir auch genauer angeschaut.
    Die schlapp herunter hängenden Blütenblätter versinnbildlichen den Sommer auch ganz gut.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    • Moni says:

      Danke, lieber Wolfgang,
      in diesem Jahr wird wohl durch die Hitzewellen der Natur-Herbst vorverlegt. Dahlien und Gladiolen stehen ja auch schon in voller Blüte!

  8. Jutta Kupke says:

    Wunderschön, ich liebe dies Farben einer Sommerwiese, einfach herrlich.
    Schö, dass du diese kleine Biene noch vor die Linse bekommen hast !
    Liebe Grüße
    Jutta

    • Moni says:

      Danke, liebe Jutta,
      mir machen solch bunte Wiesen auch immer besonders viel Freude.
      Ganz so klein war dieser Brummer nicht. Aber es summt und brummt so viel auf und in solchen Wiesenpflanzen herum, da ist es meist Zufall, wenn man ein Insekt besonders fein erwischt.

  9. Durch diese blühenden Wiesen zu streichen ist ein Genuss.
    Bei uns merkt man schon: es herbstelt!
    Einen schönen Abend und liebe Grüße
    Lieselotte

    • Moni says:

      Das stimmt, liebe Lieselotte,
      viel zu schnell ist der Herbst da, gell. Vielleicht haben wir Glück und dürfen noch einige feine August-Sommertage genießen. 🙂 ♥

  10. Nova says:

    Also gibt es da immer noch was leckeres 😉 Das hat sich wirklich gelohnt. Klasse Bilder.

    Liebe Grüssle

    N☼va