Freitagsblümchen

Im schönen Zillertal wachsen diese symbolträchtigen Alpenblumen
ganz einfach im Balkonkasten.
Bekannt wurde die Pflanze zuerst als Symbol der österreichischen Kaiserin Elisabeth (Sissi). 
Nur verwegenen Kletterern gelänge es, ein Edelweiß zu pflücken.
Es steht auch heute noch für Werte wie Mut, Treue und Gemeinschaft.
?????

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

26 Antworten zu Freitagsblümchen

  1. riitta k sagt:

    I had an Edelweiss once in my garden, but it did not last long. It is a beautiful alpine flower. Greetings, riitta

    • Moni sagt:

      Thank you, dear Riitta,
      yes, Edelweiss is an alpine flower and it shall remain so. 🙂 ♥

    • Sigrun sagt:

      Uns ist es letztes Jahr nicht gelungen, ein Edelweiß auf den Almwiesen in Kärnten zu entdecken. Die Hüttenwirtin meinte nur…den Kühen schmeckt diese Blume ausgezeichnet….da ist so ein Platz im Kasten um einiges geschützter.
      LG Sigrun

      • Moni sagt:

        Kühe mögen Edelweiss, liebe Sigrun?
        Da wäre ich nie drauf gekommen. Die sind doch eigentlich recht wählerisch, gell.

  2. hanneweb sagt:

    Guten Morgen liebe Moni ?Früher war das so schöne Edelweiß noch eine ganz besondere und geschützte Blume. Kann mich daran erinnern, wie begeistert und ehrfürchtig ich deshalb war, als ich als Jugendliche ein hübsches Medaillon mit einem Edelweiß hinter Glas darin erstand. Inzwischen gibt es diese edlen Blumen ja längst auch in Gartencentern zu kaufen um so manches Haus und Garten zu schmücken.
    Ein sehr schönes Bild von so einer üppigen Bepflanzung zeigst du hier! ?
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch einen schönen Tag ???

  3. Nova sagt:

    ….und bestimmt so frei wachsend immer noch unter Naturschutz oder?. So im Blumenkasten habe ich es noch nie gesehen. Das finde ich ja klasse!!! Würde mir auch gefallen^^

    Wünsche dir noch einen schönen Tag sowie Start ins Wochenende und sende liebe Grüssle rüber

    N☼va

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Nova,
      ich habe sie so auch erst dieses eine Mal gesehen. Das Pflückverbot besteht doch sicher immer noch. Aber eigentlich sollte das jetzt wirklich jeder wissen, gell.

  4. Ein schöner Morgengruß von dir, liebe Moni.
    Sind das veredelte Edelweiß?
    Einen guten Tag wünscht dir
    Lieselotte

    • Moni sagt:

      Liebe Lieselotte,
      das weiß ich wirklich nicht genau. Es war auch niemand da, den ich hätte fragen können. Sonst hätte ich mich direkt vor Ort schlau gemacht. 🙂

  5. Paula sagt:

    Liebe Moni,

    ich habe sie auch immer gemocht. Vor Jahren hatten wir mal eine Pflanze von Bayern mitgenommen (natürlich gekauft). Nur ist sie nicht weiter gekommen.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Paula,
      die Pflanzen lieben Herumreisen überhaupt nicht. Ich habe mir auch schon so manches Pflänzchen mit nach Hause genommen. Bisher hatte ich damit in unserer Klimazone aber auch kein Glück.

  6. eva sagt:

    Genau liebe Moni,
    im Film mit Romiy Schneider „Schicksalsjahre einer Kaiserin“ pfückt ja der Karlheinz Böhm seiner Sissy unter Lebensgefahr ja ein Edelweiß
    Gesehen habe ich nur welche beim Gärtner.
    Gesehen habe ich aber schon vor Jahren den Film Almenrausch und Edelweiß.
    Die bewimperte Alpenrose habe ich schon gesehen,
    soo schön wie sie blüht.
    Vielen Dank für deinen Kommentar und liebe Grüße Eva,
    die aber nochmals ins Gebirge fährt.

    • Moni sagt:

      Dann, liebe Eva,
      wünsche ich Dir wunderschöne, nicht zu heiße Tage in den Bergen und viele schöne Momente! ♥

  7. sie gehören zu denen, die ich auch besonders mag, viele liebe Grüße kommen von mir zu dir, Klaus

  8. Jutta Kupke sagt:

    Auch ich finde sie schön.
    Allerdings wirken sie in der freien Natur besonders herrlich, leider von normalen Wanderern wie ich einer bin, nicht zu sehen 😉
    Lieben Freitagsgruß von Jutta
    https://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.com/2019/07/wasserperlen.html

    • Moni sagt:

      Diese Balkon-Edelweiß, liebe Jutta,
      waren auch die ersten, die ich „auf der Alm“ entdeckt habe. 😉

  9. Bo sagt:

    Liebe Moni!
    Ich hatte auch sofort an Edelweiß gedacht, als ich sie sah.

    Sehr schön. Schön wäre es, wenn die Menschen in den Bergen die Blumen nicht pflücken würden. Wie man sieht, kann man wunderschöne Blümchen ja auch kaufen.

    LG und ein schönes Wochenende von Bo

    • Moni sagt:

      Genau, liebe Bo,
      es ist einfach nur dumm, solche Blumen zu pflücken. Die überstehen ja meistens noch nicht einmal den Abstieg!

  10. Jutta sagt:

    Edelweiss Edelweiss
    Every morning you greet me
    Small and white
    Clean and bright
    You look happy to meet me
    Blossom of snow may you bloom and grow
    Bloom and grow forever
    Edelweiss Edelweiss
    Bless my homeland forever

    Liebe Moni,

    bei manchen Blümchen hat man einfach gleich eine Melodie im Kopf. Danke für die Erinnerung!

    Liebe Grüße
    Jutta

  11. Pia sagt:

    Allerdings sehe ich die Edelweis lieber in der Natur, da sehen sie auch etwas anders aus. In den Dolomiten findet man sie öfters.
    L G Pia

  12. Bernhard sagt:

    Liebe moni,

    ein Edelweis in Natura auf den Bergen ist schon etwas besonderes.

    LG Bernhard

  13. Claudia sagt:

    Edelweiß ist herrlich, liebe Moni! Ich hatte mal den Versuch im Garten gestartet ( mit Gärtnereiware!), aber das funktionierte nicht. Das Klima ist wohl zu anders hier …schade …
    Hab eine schöne, hoffentlich nicht zu heiße Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥