DigitalArt 23/2019

Hier streckt uns jemand
– die wir aufgrund der für uns ungewohnten Hitze stöhnen –
aufreizend kühl und frisch gebadet die Zunge raus!
smilie_tier_60.gif

Ihr glaubt das nicht? 
Hier der Beweis: das Originalfoto:
Mit genügend Sicherheitsabstand,
schwimm- und flugbereit, da kann man schon mal frech sein, gell.
* * * * *

Digitale Kunst – ein Projekt von Jutta K.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

24 Antworten zu DigitalArt 23/2019

  1. Liebe Moni,
    da kann ich nur erahnen was sich der Wasservogel beim Shooting gedacht hat……. auf jeden Fall, ein tolles Fotomodell !

    Ich schicke dir morgendliche Grüße
    Lieselotte

  2. Jutta Kupke sagt:

    Ein toller Schnappschuß ist das, liebe Moni
    und deine Bearbeitung dazu ist echt klasse !
    Danke, dass du trotz Hitzewelle wieder mit dabei bist.
    Liebe Grüße
    Jutta

    • Moni sagt:

      Gerne, liebe Jutta,
      die Hitze hat mich allerdings veranlasst, nach Fotos mit erfrischendem Wasser zu suchen. 😉

  3. Nova sagt:

    Ich glaube da ist es auch wirklich besser Abstand zu halten, die können ja ganz schön zwicken^^

    Toll gemacht und echt schöner Schnappschuss.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Nova,
      oh ja, Schwäne können sehr aggressiv sein und man hält wirklich besser etwas Abstand. 🙂

  4. zabor sagt:

    Das wäre auch ein schönes Handtaschenmotiv… 😉

  5. Paula sagt:

    Liebe Moni,

    ein tolles Bild hast du als Ausgangsbild genommen. Tja… sie ist mit Sicherheit schneller als du. Sie kann sich schließlich in die Luft erheben.
    Sieht toll aus dein bearbeitetes Bild.

    Einen schönen erfrischenden Dienstag wünscht dir
    Paula

  6. Hanne sagt:

    Frech wie Oskar heißt es so schön und sicherheitshalber bei der Bearbeitung des Bildes Glas oder Folie zwischen euch gelegt.?
    Klasse dieses Bild, liebe Moni!?
    Liebe Grüße von Hanne und komm gut durch den Tag ???

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Hanne,
      ich halte immer einen respektvollen Abstand. 😉 und bedanke mich nach jedem Fotoshooting. Hab auch Du einen angenehmen Dienstag! 🙂

  7. Pia sagt:

    Die streckt dir wahrscheinlich nicht die Zunge heraus weil sie dich foppen will, die hechelt ab der Mordshitze der sie ausgesetzt ist. Aber gut bearbeitet man muss zweimal hinschauen, das ist wohl auch der Sinn des Projektes.
    L G Pia

  8. Kaeferchen sagt:

    Das Motiv gefällt mir. Bearbeitet sieht es aus, als wenn man durch ein gemustertes Glas schaut

    lg gabi

  9. hatte den Effekt bei uns im Bärenwald, man, hab ich mich da geärgert, ich lasse einfach nur einen lieben Gruß für dich da, Klaus

  10. riitta k sagt:

    Liebe Moni,
    Niemand kann aus deiner Bearbeitung schliessen, was das Original ist! Geschickt gemacht, ein wenig gruselig und mystisch.

    Wir haben kaine Hitze, Gewitter heute 🙂 LG riitta

  11. Klärchen sagt:

    Aus dem Schwan hast Du ein kleines Kunstwerg gemacht, abstrakt muss man längerschauen, aber erkann habe ich es trotzdem nicht. Toll gemacht, liebe Moni.
    Ein lieber Gruss aus dem heute angenehmen Norden, Klärchen

    • Moni sagt:

      Macht doch nichts, liebes Klärchen,
      um das Erkennen zu erleichtern gibt es ja immer noch das Originalbild dazu. 🙂

  12. 😀

    Ich hab großen Respekt vor den Viechern, die können ganz schön beißen. Ich hab da als Kind ganz arge Erinnerungen.

    Ich flüchte mal schnell 😉

    Liebe Grüße

    Anne

  13. Claudia sagt:

    Liebe Moni,
    ich mußte lachen, herrlich hast Du das Bild bearbeitet :O)))
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    • Moni sagt:

      Wie schön, liebe Claudia,
      ein Lachen/Lächeln verschenke ich am liebsten mit meinen Beiträgen. ♥♥♥

  14. Rosi sagt:

    hihi
    sieht toll aus
    ist ja auch ein dankbares Motiv

    liebe Grüße
    Rosi