Zitat im Bild 98/2019

“ Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen,
bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.“
– Mark Twain –
* * * * *
Heutzutage, in Zeiten des Internets und der allumfassenden Netzwerke,
verbreiten sich Nachrichten – gleichgültig wie hoch der Wahrheitsgehalt ist – noch schneller,
weil der Eile wegen nur noch kopiert wird. Zur eigenen Recherche bleibt keine Zeit mehr.

Um so sorgfältiger sollten wir prüfen, was man uns erzählt und es 
– auf gar keinen Fall – ungeprüft weiter geben. 
Die Lüge kann damit zwar nicht ungeschehen werden,
aber wir haben es in unserer Hand, sie ins Leere laufen zu lassen.
Es gibt da ja noch eine andere Lebensweisheit:  „Lügen haben kurze Beine“.

Wir sind und bleiben wachsam und lassen uns „keinen Bären aufbinden“,
„ein X für ein U vormachen“,
und schon gar nicht „für Dumm verkaufen“!
* * * * *

Habt alle einen guten Start ins Wochenende!
Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova 

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

32 Responses to Zitat im Bild 98/2019

  1. Nova says:

    Oh jaaa….diese Worte von Twain mag ich auch so gerne, und du hast es mti den eigenen Worten noch perfekt gesagt. Leider verhält es sich wirklich so. Man sollte sich immer ein eigenen Bild machen und nachhaken. Egal ob gelesen oder auch zugetragen bekommen. Wie schnell werden Worte verdreht oder Dinge in den Raum gestellt die nicht so sind wie sie scheinen.

    Von daher finde ich es auch immer wichtig „betreffende Personen“ anzusprechen, gerade wenn man so ein falsche Bild übermittelt bekommt. Zumindest in dem Bereich wenn man sie „kennt“ bzw. länger schon mit ihnen zu tun hat.

    Ein ganz tolles ZiB dessen Worte heutzutage so aktuell sind. Superklasse finde ich auch die Aufnahme, als Gesamt-ZiB echt perfekt. Danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

  2. Linsenfutter says:

    Wahre Worte …
    LG Jürgen

  3. Jutta Kupke says:

    Schön geschrieben !
    Liebe Grüße
    Jutta

  4. // Heidrun says:

    Guten Morgen Moni, eine Wahrheit (!) die Mark Twain gut erkannt hat. Der Wahrheitsgehalt bleibt wie oft auf der Strecke.
    Andererseits, was das Zitierte keineswegs schmälert, sind manche Dinge einfach Ansichtssache…

    Hab‘ ein schönes Sommerwetterwochenende ☀️
    liebe Grüße von Heidrun

  5. Liebe Moni,
    sehr sinniges Zitat und deinen Worten kann ich nur beipflichten!
    Hab ein schönes Wochenende und sei herzlich gegrüßt
    Lieselotte

  6. Das ist grade in der heutigen Zeit ein ungemein zutreffender Spruch.
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Moni.

    • Moni says:

      Danke, liebe Martha,
      viele von uns sehen das genau so. Viel zu viele „Wahrheiten“ (die sich oftmals als wahre „Fake News“ erweisen) werden um Sekundentakt rund um den Globus geschickt!

    • Elke says:

      Ja liebe Moni, leider sehr wahr besonders in der heutigen Zeit.
      (mein PC ist leider immer noch „tot“
      Ein Versuch zu kommentieren.
      Liebe Gruesse
      Elke (promocia)

  7. hanneweb says:

    Wieder so wahres Zitat, liebe Moni und ist im Grunde genau wie die Flüsterpost, die ich als Kind immer gerne spielte… mit einer Lüge nur nicht wirklich schön und lustig.
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch ein schönes Wochenende 💖🌺🍀🌞

    • Moni says:

      Das stimmt, liebe Hanne,
      ich kann mich gut erinnern wie ich mich immer geärgert habe, wenn dann eine/r irgendetwas daher geplappert hat und man genau wusste, er hat überhaupt nichts verstanden. Mir hat das dann keinen Spaß mehr gemacht.

  8. Dies und Das says:

    ….stimmt – auch wenn es heißt: „Lügen haben kurze Beine!“
    Sie sind trotzdem schneller. Sind die Lügen soooo viel interessanter, ist da mehr Sensation dahinter…….???
    Ein wahres „ZiB“!!!
    Ein „hitzegedämpftes“ Wochenende,
    Luis

    • Moni says:

      Eindeutig ist das so, lieber Luis,
      Sensationen müssen her, egal ob wahr oder unwahr. Die Sensationsgier beherrscht heute wirklich alle Medien.
      Dir auch allzeit ein schattiges Plätzchen. ♥

  9. Paula says:

    Liebe Moni,

    leider ist das so. Lügen verbreiten sich sehr schnell.
    Dein Bild ist klasse. Passt gut zum Zitat. Das hast du sehr schön ausgesucht. Ein Thema worüber man Stunden diskutieren könnte.

    Hab ein schönes Wochenende
    LG Paula

  10. also, das ist echt eine der größten Weisheiten, die ich kenne, hab einen schönen Samstag, Klaus

  11. k says:

    Ein schöner Spruch.
    Heute braucht es nur Minuten um die Welt zu umrunden dank
    e-Mails, Messenger und Internet.
    Dennoch kontrolliere ich auch nicht alles. Müsste man eigentlich…
    Ich wünsche dir ein herrliches Wochenende mit einem schattigen Plätzchen.
    Liebe Grüsse ♥
    k

    • Moni says:

      Alles kann man nicht kontrollieren bzw. prüfen. Aber wenn man über etwas redet, sollte man schon wissen, ob es Wahrheit oder nur (Fake)News sind, gell.

  12. Liebe Moni,

    so wahr, was Mark Twain zu Papier gebracht hat.
    Täglich werden wir bombardiert mit Infos, bei denen wir nicht sofort wissen, ob sie der Wahrheit entsprechen oder eine Lüge sind.
    Da heißt es wirklich, erst einmal gründlich nachgehen, recherchieren und sich selbst Gedanken machen.

    Ich denke auch, wie Luis auch erläuterte, dass die Sensationslust viel dazu beiträgt, ganz schnell Lügen zu verbreiten.

    Ein schönes Foto, das heute bei den heißen Temperaturen richtig wohltuend ist.

    Liebe Grüße und komm gut durch das heiße Wochenende
    Christa

    • Moni says:

      Liebe Christa,
      mit dem Bild zum Zitat wollte ich tatsächlich etwas optische Abkühlung verschenken. 😉
      Die Gier nach Sensationen lässt wirklich viele vergessen, dass es durchaus wohltuend sein kann, wenn es mal keine Sensationen zu berichten gibt.

  13. Klärchen says:

    Liebe Moni, jeder blickt zuerst auf die Schlagzeilen, was dahintersteckt wird oft nicht angeschaut und so entstehen unwahre Geschichten und begebenheiten. man sollte sich nicht blenden lassen. Jede Lüge kommt irgendwann raus!
    Lieber ehrliche Herzensgrüsse, als keine, Klärchen

    • Moni says:

      Danke, liebes Klärchen,
      ich bin oftmals entsetzt, was hinter den Schlagzeilen wirklich steckt. Es ist wohl einkalkuliert, dass die Zeit nur für die Schlagzeile reicht…. 😉

  14. Liebe Moni,
    genau auf den Punkt gebracht.Und in unseren Zeiten besonders ausgeprägt.Ich glaube längst nicht alles was mir erzählt und schon garnicht was im Internet so rumsaust.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende
    liebe grüße

    • Moni says:

      Danke, liebe Petra,
      es ist traurig, dass wir heute so misstrauisch sein müssen. Vertrauen haben heißt leider heute „naiv“ sein.

  15. Riitta k says:

    What a great photo and yes indeed – lies (and gossips!) are so much quicker than the truth!

  16. Karin Lissi says:

    Da hast du einen wichtigen weisen Spruch von Mark Twain herausgesucht liebe Moni, der ein täglicher Begleiter sein sollte. Die Lügen der Menschen sind vernichtend und wenn man nicht stark genug ist der Sache selbst auf den Grund zu gehen,
    ist man irgendwie verloren und läßt den Sieg der Lüge, anstatt die Wahrheit aufzudecken.
    Ein schönes Foto ist passend zu dem Sinnesspruch.
    Leider hatte sich bei meinem ein Fehlerteufelchen eingeschlichen und ich habe es noch einmal neu eingesetzt und nicht bedacht, dass natürlich durch das Löschen die Kommentare nicht mehr zu lesen sind, die jedoch in der Liste stehen, habe dann alle wortgetreu eingesetzt, danke für das Verständnis.
    Liebe Grüße in ein heißes Wochenene, Karin Lissi

  17. Werner says:

    Vielen Dank! Schön zu lesen. Es tut gut!

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.