Projekt ABC – Y

Achtung, ein Yorkshire Terrier in seinem Element: Spur verfolgen, jagen, siegen…
Ein Yorkie ist ein temperamentvoller und sehr selbstbewusster Terrier
und alles andere als ein Schoßhündchen!
* * * * *

26 Buchstaben im Bild – Projekt von Wortmann

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

23 Responses to Projekt ABC – Y

  1. eva says:

    Guten Morgen liebe Moni,
    ich bin jetzt ja eher der Katzenfan, habe aber nichts gegen Hunde.
    Kenne mich hier auch nicht so aus.
    Aber, wenn ich sehe, wie manche Damen ihre Hunde „vergöttern“, dann ist es doch immer noch ein Hund.
    Ich bin gestern fast in Ohnmacht gefallen, als ich im Cafe des Supermarktes eine Frau gesehen habe, deren Hund ein Yorkie auf dem Stuhl neben ihr saß und sie ihn mit Kuchen gefüttert hat.
    Der Hund kann nichts dafür und dein Yorkie steuert selbstgewusst seinen Weg.
    Schönes Bild
    Hab einen schönen Sonntag,
    ja rate mal, wo wir heute sind???

    :-))

    Lieben Gruß Eva

    Das ist kein Einzelfall. Der Hund kann nichts dafür und

    • Moni says:

      Du hast völlig recht, liebe Eva,
      es ist traurig, dass für so viele Menschen das Tier ein „Ersatz“ ist. Zum Glück gibt es aber auch genügend Tierfreunde, die ihr Tier respektieren und artgerecht halten!

  2. Guten Morgen Moni,
    meine beste Freundin hat so einen selbstbewussten Gesellen und kann ein Lied davon singen.
    Liebe Sonntags Grüße
    Lieselotte

  3. Ulrike says:

    Ein richtiger Wirbelwind

  4. Wortman says:

    Nettes Wauwau 😆

    Ist schon teilweise kritisch, was manche HundebesitzerInnen mit ihren Hunden anstellen…

  5. do says:

    Den Kleinen hast du voll „in action“ erwischt. Super, liebe moni.
    Herzlich, do

  6. hanneweb says:

    Wunderschönen guten Morgen, liebe Moni.🌞
    Da muss ich dir ausnahmsweise mal widersprechen. Denn der süße Yorki unserer sehr lieben Nachbarn, genau so hinreißend wie auf dem Foto hier, ist ein extrem lieber, schmusebedürftiger und extrem Kinder-, Familienfreundliches „Kuscheltier“. Er bellt zwar gerne zur Verteidigung seines Reviers große Artgenossen an, aber zieht sich dann sehr schnell zurück, wenn ein entsprechendes Echo kommt. 😀
    Aber ein ähnlicher Terrier von guten Freunden war wirklich ziemlich „angriffslustig“, weshalb ich von dem entsprechend Abstand hielt.
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch einen richtig schönen Tag 🌞🍀💖

    • Moni says:

      Es gibt ja auch bei den Tieren charakterliche Unterschiede, liebe Hanne!
      Außerdem macht die Erziehung sehr viel aus und da zahlt sich eben Konsequenz wirklich aus.

  7. Linsenfutter says:

    Egal ob Hund oder Katze. Tier ist Tier und sollte es bleiben, wenn man es verehrt und mag.
    Ob Kuchen oder Mäntelchen … beides geht garnicht.
    LG Jürgen

  8. Jutta Kupke says:

    Hihi,
    der Blick sagt alles !
    Liebe Grüße

  9. Mathilda says:

    Oha, der schaut nicht gerade schmusig aus, obwohl er das vielleicht ist 😀
    LG Mathilda <3

  10. steinegarten says:

    Tolle Hundepose …gleich wird getobt und gespielt, oder etwa nicht …
    Ich bin immer wieder fasziniert von den vielen Variationen beim Hundeblick 🙂

  11. Rina.P says:

    Oh ja – das sieht man schon an seinem Blick, dass er kein reines Schosshündchen ist
    🙂

  12. Diamantin says:

    Och die sind so süß.

    Liebe Grüsse Anett

  13. Timberwere says:

    Uh, der ist ja wirklich ganz aufmerksam bei der Sache! Ist das eurer?

  14. Claudia says:

    Ein hbsches Kerlchen ist das, liebe Moni :O) Und ja, Terrier allgemein haben ihren ganz eigenen Kopf …*schmunzel*
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Tag, komm gut durch die Hitze!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  15. Kirsi says:

    Ach was für ein nettes Y Du gefunden hast. Ja und wenn sie noch so klein sind, es sich schon „richtige“ Hunde für alle die denken sie brauchen immer nur was „Großes“.
    Irgendwo hier in der Nähe hat ein kleiner Yorkie sein Frauchen (es war schon eine ältere Dame) vor einem allein herumlaufenden Rottweiler gerettet. Er hat ihn so lange beschäftigt und Krach gemacht bis Hilfe kam, leider hat der kleine Kerl den letzten Angriff nicht überlegt, aber ich war tief bewegt als ich das gelesen habe!
    Liebe Grüße
    Kirsi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.