DigitalArt 15/2019

Er schaut doch ganz erstaunt, dieser Fischreiher, 
in welche märchenhafte Frühlingslandschaft ich ihn gezaubert habe, gell!
* * * * *
Eigentlich stand er ganz unschuldig auf bekanntem Terrain:

Ganzjährig und sehr geduldig harrt er am Nahe-Ufer aus
und wartet auf leckere Fischlein.
Sehr zum Ärger der ortsansässigen Fischer!

Digitale Kunst – ein Projekt von Jutta K.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

24 Responses to DigitalArt 15/2019

  1. Der Fischreiher wurde von dir gut in Szene gesetzt. Gefällt mir.
    LG Lieselotte

  2. Kaeferchen says:

    Schön, wie du den Reiher „eingerahmt“ hast

    lg gabi

  3. zabor says:

    Ein bisschen Bunt, das hätte sich der Reiher auch nicht träumen lassen .-)

  4. Jutta Kupke says:

    Ein kleines Märchenparadies 🙂
    Sehr schöne Bearbeitung, einen ♥lichen Dank für deine Teilnahme
    Jutta

    • Moni says:

      Danke, liebe Jutta,
      gerade wo es im Moment so regnerisch und vor allem so kalt ist, tut etwas Frühlingsbuntes richtig gut, gell.

  5. Arti says:

    Da schaut der Reiher aber ganz erstaunt aus seinem Rahmen bei so viel bunten Frühlingsblumen.

    Liebe Grüße
    Arti

    • Moni says:

      Genau, liebe Vera,
      Reiher schauen immer so, als ob sie zuerst gefragt werden wollten, ob man sie fotografieren darf, gell. 😉

  6. Moin Moni!
    Na du bist mir ja eine Zauberkünstlerin! Ganz toll und die Umrahmung ist absolut mein Geschmack!
    Dein Kranich ist auch ganz verzaubert! 😉

    Liebe Grüße in deinen Dienstag

    Anne

  7. hanneweb says:

    Hast diesen Reiher wieder sehr geschickt und erfrischend frühlingshaft schön ins Bild gesetzt, liebe Moni.💖
    Liebe Grüße von Hanne 🍀🌞

    • Moni says:

      Danke, liebe Hanne,
      gerade wo es momentan in einigen Gegenden sogar Maischnee hat, braucht man etwas frühlingsbuntes, gell. ♥

  8. riitta k says:

    Dein Bearbeitung ist sehr schön und malerisch Moni – und hat Frühlingsgefül. Gefeällt mir sehr!

  9. Liebe Moni,
    das ist ja jetzt echt lustig. Ich habe ebenfalls einen Reiher im Bild, allerdings einen andalusischen Kuhreiher. Mir gefällt die Idee mit der Malerpalette gut.
    Herzliche Grüße – Elke Mainzauber)

  10. moni, du bist doch eine der besten Fotozauberinnen, die ich kenne.
    Liebe Grüße zu dir von mir

    • Moni says:

      Ganz lieben Dank für das Lob, liebe Clara,
      ich werde ja richtig rot, aber ich freue mich „wie Bolle“, wenn meine Spielereien gefallen. :-)♥

  11. Angelika says:

    Oh ja liebe Moni, er schaut erstaunt.
    Fein hast du ihn in Szene gesetzt.

    Hab eine feine Woche, liebe Grüße
    Angelika

  12. Klärchen says:

    Wie ansteckend und voller Phantasie doch der Mai ist, da staunt sogar der Fischreiher über soviel schönes Buntes.
    Liebe Grüsse in den Dienstag, Klärchen

  13. ein schönes Exemplar, liebe Moni, ich hoffe, du bist gut in die Woche gestartet?????????

  14. Oh liebe Moni, kein Wunder das der
    Fischreiher ein ganz klein wenig staunt, in dieser märchenhafte Landschaft sich wieder findet.
    Dort würde ich mich auch sehr wohl fühlen..
    Das ist zum träumen…
    Tolle Digitale Arbeit hast du gemacht..
    ♥liche Grüsse
    Elke

  15. werner says:

    Er bleibt zumindest ruhig sitzen Moni. Folglich gefällt ihm die Umgebung, die du für ihn geschaffen hast. 🙂

  16. Eva says:

    „Wooo sind nur die Fische und das ganze Zeugs, so wird man gezwungen zum Vegetarier zu werden.

    Schön in Szene gesetzt und jetzt futter er nur noch Blümchen und Gras.

    Entschuldige bitte war auf Tour bei dem Wetter und bin erst gerade nach Hause gekommen.

    Einen schönen Abend wünscht
    Eva

  17. Nova says:

    Toll gemacht, richtig eingerahmt und farblich so abgestimmt dass es absolut nicht kitschig wirkt. Im Gegenteil, schon wie ein Kunstwerk. Gefällt mir liebe Moni.

    Danke dir auch für deine lieben Willkommensworte bei mir. Freue ich mich sehr drüber und wünsche dir erst einmal noch einen wundervollen Tag.

    Herzliche Grüssle

    N☼va

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.