Ich sehe rot! 75/2019

Diesen Warnhinweis findet man überall an den Fahrstühlen.
Man hofft ja immer, dass man nicht gerade im Lift fährt, 
wenn es irgendwo anfängt zu brennen.
🔥 🔥 🔥 

Projekt der lieben Wortperlen – Anne

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

21 Responses to Ich sehe rot! 75/2019

  1. Jutta Kupke says:

    Oh, das sticht tatsächlich ins Auge,
    ein unübersehbares Rot !
    Liebe Grüße
    Jutta

  2. zabor says:

    Das Synbol ist aber nicht so eindeutig…
    Der Knopf unter gefällt mir mehr 😉

  3. Guten Morgen liebe Moni!
    Nein, das wünscht man niemandem…auch nicht, dass der Fahrstuhl mal stecken bleibt. Das wäre der Horror!

    Danke für deinen sehr wichtigen Beitrag!

    Herzliche Grüße

    Anne

    • Moni says:

      Da hast Du recht, liebe Anne,
      stecken bleiben ist eine echte Horror-Vision.
      Wenn es brennt, ist man zumeist sowieso schneller die Treppen runter gerannt, sofern noch möglich.

  4. hanneweb says:

    Hab das Schild noch nie gesehen, liebe Moni, bin aber auch sehr lange Zeit keinen Aufzug gefahren. Hätte es ehrlich gesagt aber auch nicht als Warnschild für evtl Feuer erkannt.
    Liebe Grüße von Hanne 💖🌞🍀

  5. Liebe Moni,
    Solch eines in dieser Art, in einen Fahrstuhl hab ich auch noch nicht gesehen. Aber ein sehr wichtiges Schild, und diese Zeichen sind nicht übersehbar.
    Liebe Grüsse 💖🌞
    Elke

    • Moni says:

      Das sieht man auch bei uns nicht oft, liebe Elke,
      meistens steht es in Worten geschrieben, was für Fremdsprachler sicher nicht immer zu verstehen ist. Da hilft dann so ein Piktogramm, gell.

  6. Diamantin says:

    Das muss auch gut zu sehen sein.

    Liebe Grüsse Anett

  7. Bellana says:

    Ja, so oder so ähnlich wird gewarnt für den Fall, dass es brennt.
    Grüßle Bellana

  8. Ist mir noch nie aufgefallen . Müsste eigentlich ins Auge stechen !?
    LG Lieselotte

  9. „rot“ ist oft auch Verbot, wünsche dir auch Heute viele schöne Momente

  10. Eva says:

    Lach,
    naja, es kann ja auch was andere passieren, als ein Brand liebe Moni.
    Aufzüge werden regelmäßig überprüft.Es ist auch ein Notknopf, falls der Aufzug mal steckenbleibt. Das haben wir hier auch und ich habe mal versehentlich mit dem Arm, als ich viel eingekauft hatte, drauf gedrückt und schon gings los und in der Zentrale hat sich einer gemeldet.
    Hab mich natürlich entschuldigt. Aber steckenbleiben im Aufzug, das ist wirklich kein Vergnügen. Aber an jeden Aufzug sind Sicherheitskrallen, die sich, falls eines der Seile reißen sollte, herausfahren und den Aufzug aufhalten. Das ist heute Standard.
    lieben Gruß Eva

    • Moni says:

      Ich gestehe, liebe Eva,
      ich bin immer froh, wenn ein Aufzug rauf und runter ruckelfrei „zugt“! 😉 An Sicherheitskrallen irgendwie schief rumhängen, neee….das möchte ich wirklich nicht! Du weißt ja jetzt wenigstens, dass für den Notfall wirklich jemand hilft und das ist gut. ♥

  11. Liebe Moni!
    Du hast Geburtstag???

    Frohsinn und Glück, Liebe und Spaß, Tage ohne Stress
    und Freude ohne Kummer, das wünsche ich dir heute und für immer!

    Alles alles Liebe und Gute zum Geburtstag!

    Anne

  12. Hallo liebe Moni,
    dieses Schild habe ich noch nie gesehen. Und irgendwie finde ich es auch nicht sehr prägnant. Auf einen Feuermelder käme ich da allenfalls durch die rote Farbe. Feuer im Aufzug? Horror!
    Lieben Gruß – Elke (Mainzauber)

  13. Claudia says:

    Liebe Moni,
    auch mir ist dieses Zeichen noch nie aufgefallen! Gut, ich muss sagen, ich bin auch sehr selten in Fahrstühlen unterwegs! ;O)
    Und ich hab gelesen, Du hattest Geburtstag? Auch von mir die besten Glückwünsche!
    Hab einen schönen Tag und ein zauberhaftes Osterfest🐇!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    • Moni says:

      Nix mit Geburtstag, liebe Claudia,
      das dauert noch ein wenig. 😉
      Jag Deinen Schnupfen weg und genieße hoffentlich die herrlichen Ostertage. 🙂 ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.