Projekt ABC – M

Hier hat es wohl jemand sehr eilig, sein Winterquartier zu verlassen.
Der asiatische Harlekin-Marienkäfer kommt heute nicht mehr nur in Japan und China vor.
In Nordamerika und vor allem in Europa verdrängt er langsam sie heimischen Arten.

Marienkäfer gehen eigentlich immer nur zwei Beschäftigungen nach:
Sie schlagen sich den Bauch voll oder haben Sex oder sind gerade unterwegs zu einem von beiden.
Beliebt ist auch die zeitsparende Kombination:
Während Herr Marienkäfer sich hinten rechtschaffen müht,
frisst sie vorne eine Blattlaus nach der anderen auf.
Ein Marienkäferleben ist halt kurz. Sie werden nur ca. 3 Jahre alt.
* * * * *

Habt alle einen fröhlichen und
– trotz oder gerade wegen der Zeitumstellung  – erholsamen Sonntag!
26 Buchstaben im Bild – Projekt von Wortmann

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

25 Responses to Projekt ABC – M

  1. eva says:

    Hallo Moni,
    welche ein Leben!

    Sex haben und fressen, herrlich das Leben. Aber
    drei Jahre, die voll ausgekostet werden.

    Mhhhh!
    Ich bin ja schon weg!

    ;-)))
    Lieben Gruß Ev

  2. eva says:

    Siehste das kommt davon, vor lauter Glückskäfern, habe ich vergessen, dein schönes Bild zu bewundern. Herrlich !
    Lieben Gruß Eva

  3. do says:

    Dein Holzfoto ist ein Hingucker liebe moni. Ich habe erst beim zweiten Blick den Asiaten gesehen, denn er ist farblich perfekt ans Holz angepasst.
    Hab auch einen schönen Sonntag.
    Herzlich, do

  4. Wortman says:

    Sex und fressen… das ist ja wie im Paradis 😆

  5. hanneweb says:

    Ein sehr schönes Bild von diesem kleinen Glückssymbolträger hast du hier für uns, liebe Moni.
    Uns Kindern wurde immer weiß gemacht, dass ein Marienkäfer mit genau sechs Punkten am Rücken ein Glückskäfer ist. Was natürlich Quatsch ist.
    Aber alles was du hier über diesen kleinen gefräßigen Sexprotz schreibst, war mir bisher neu und ist sehr interessant.😀
    Bei uns überwinterten mal sehr viele Marienkäfer zwischen dem Holzrahmen an einem Fenster am Dachboden. Sie sahen leblos und ausgetrocknet aus, waren dann aber im Frühjahr plötzlich wieder sehr aktiv und weg.
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch einen richtig schönen Tag 🌞🍀🌷💖

  6. Liebe Moni,
    das wusste ich alles noch nicht über den Marienkäfer. Allzu viele Gedanken müssen sie sich ja nicht machen darüber, was sie wohl als nächstes unternehmen könnten.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

  7. Liebe Moni,
    Wow was für ein tolles Foto.
    Die Farben im Holz sind schon eine Pracht für sich, und
    dann der kleine drinn..
    Danke für den Namen -Harlekin-Marienkäfer-.
    Marienkäfer wusste ich, aber nicht das er diesen Dobbelnamen hat.

    Wünsch dir noch einen schönen Rest Sonntag..
    und Liebe Grüsse
    Elke

    • Moni says:

      Mir war das auch neu, liebe Elke,
      es macht mir immer wieder Freude, Neues zu Altbekanntem zu entdecken.

  8. Liebe Moni,
    jetzt kommen sie aus allen Ritzen. Dein Käfer hat aber mächtig viele Punkte. Ich weiß zwar, dass die asiatischen viele Punkte haben, aber so viele! Lachen musste ich über deine Anmerkung: „Marienkäfer gehen eigentlich immer nur zwei Beschäftigungen nach: Sie schlagen sich den Bauch voll oder haben Sex oder sind gerade unterwegs zu einem von beiden.“
    Ich glaube, davon träumt so mancher Mann.
    Lieben Gruß – Elke

  9. Rina.P says:

    Was ein Leben – die wichtigsten Dinge in die drei Jahre gepackt….:-) Schönes Foto – das mit der Verdrängung wusste ich gar nicht…..sehr beängstigend.

    Einen schönen Sonntag noch

  10. Jutta says:

    Liebe Moni,

    das ist ein ganz tolles Foto. Mein sieht förmlich wie der Käfer rennt. Die haben ja mitunter ein ganz schönes Tempo drauf.
    Noch besser als Dein Bild gefällt mir aber der Text. Der ist so herrlich und der Schmunzeleffekt ist garantiert.

    Liebe Grüße
    Jutta

  11. Antje says:

    So ein hübsches Kerlchen!

  12. Diamantin says:

    So klein und so geschäftig 😉

    Liebe Grüsse Anett

  13. Kirsi says:

    Liebe Moni,
    wissenswertes über den Marienkäfer und ein tolles Foto dazu. Ich freue mich immer welche im Garten zu haben, allerdings verdrängt Dein Kerlchen auch bei uns immer mehr. Die Herrenhäuser Gärten haben leider für noch mehr Verbreitung (unfreiwillig) rund um Hannover gesorgt 🙁
    Liebe Grüße
    Kirsi

  14. Timberwere says:

    Oh, das ist hübsch. Vor allem auch die Farbe des Holzes, auf dem das Käferlein herumkrabbelt!

  15. Bernhard says:

    Hallo moni,

    ein farblich harmonisches Bild.

    LG Bernhard

  16. Pat says:

    Die Einstellung des Marienkäfers gefällt mir *lach*
    Sehr schönes Bild.

  17. Nicole says:

    Liebe Moni,
    herrlich, ich hab eben so gelacht, als ich Deine Beschreibung gelesen habe! Ich wusste gar nicht, wie Marienkäfer so „drauf“ sind. Und das Foto ist total klasse! Wobei ich mich fragen, wohin der Marienkäfer gerade unterwegs ist… Sex oder Futter??
    Liebe Grüße
    Nicole

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.