Ein (kleiner) „Großer Fuchs“

Natürlich gibt es Füchse, die sind etwas größer.
Aber die können nicht fliegen!
*****
Dieser wunderschöne Falter hat mich auf meinem Spaziergang überrascht.
Jetzt weiß ich auch, dass es der relativ selten vorkommende „Große Fuchs“ ist.
Danke liebe Eva (Schwabenfrau) !

Er flatterte aufgeregt auf dem groben Kiesweg
und schenkte mir einen echten Glücksmoment.
danke-0014.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

38 Responses to Ein (kleiner) „Großer Fuchs“

  1. Liebe Monika , ich bin nicht der große Schmetterlingsexperte . Ich weiß aber, dass der kleine Fuchs drei Punkte ( Flecken ) auf seinen Flügeln hat. Wenn ich mir dein Foto betrachte, zähle ich vier dieser Flecken und das dürfte meiner Meinung nach der bei uns recht seltene große Fuchs sein.Vielleich sollte sich das Foto mal wer genauer ansehen, der mehr von Schmetterlingen versteht . Ich bin mir da nicht ganz sicher. LG Werner.

  2. Das kann ich nachvollziehen. Als mich einmal ein solcher bei uns im Hof „besuchte“, hat das bei mir auch Glücksgefühle ausgelöst.

  3. Monika says:

    Oh ja so ein Moment ist sehr schön. Danke dass du es festgehalten und mit uns geteilt hast. Liebe Grüße Monika

  4. hanneweb says:

    Ein zart beflügelter Fuchs bei herrlichem Sonnenschein. So schön anzusehen und bringt auch das Gefühl des Frühlings, trotz noch immer Schmuddelwetter bei uns, wieder näher, liebe Moni.
    Ganz liebe Grüße von Hanne🌞🍀💖

  5. Biggi says:

    Hallo liebe Moni,
    ob nun kleiner oder großer Fuchs ist auch egal, ich kenne mich da auch nicht so aus, aber ich weiß die Arti ist da eine Expertin drin https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
    Auf jedenfall ist Dir ein schönes Foto gelungen und man freut sich jedes mal über solche kleinen Glücksmomente.

    Einen schönen Donnerstag wünsche ich Dir…
    Liebe Grüße
    Biggi

  6. Füchse finde ich immer schön, auch diese, möge es dir auch heute richtig gut gehen, falls nicht, wünsche ich gute Besserung

  7. Bernhard says:

    Liebe moni,

    das Bild ist aber nicht von 2019? Oder?

    LG Bernhard

  8. eva says:

    Liebe Moni,
    der große und der kleine Fuchs sind nicht leicht zu unterscheiden. Aber ich denke, dass es der große Fuchs ist.
    Egal ist es nun wirklich nicht, aber die beiden sind schwer. Was mich halt wieder am Großen Fuchs zweifeln lässt, ist, dass er bei uns hier sehr selten ist und der Große Fuchs ist auch gefährdet.
    Um jetzt wirklich sagen zu können, was es ist, müsste man nochmals ganz genau schauen und das ist bei deinem Foto etwas schwierig, weil es halt auch fast dieselben Schmetterlinge sind. Der Große Fuchs war der Schmetterling des Jahres 2018.

    Um dir das jetzt aber wirklich sagen zu können, müßte ich nachfragen und das werde ich jetzt tun. Auf jeden Fall ist es schon ein Glück, wenn man einen Schmetterling gefangen hat.
    Ich bekommen keinen , aber ich kann warten bis in den Mai, wenn die Orchideen kommen und dann bekomme ich auch einen Zitronenfalter. Aber ich habe schon soviele und noch mehr, ob ich das brauche?
    Ich melde mich später nochmals.
    Lieben Gruß Eva

  9. eva says:

    Großer Fuchs!
    Herzlichen Glückwunsch, er ist bei uns wirklich selten.

    LG Eva

    • Moni says:

      Danke, liebe Eva,
      für die Mühe, die Du Dir gemacht hast.
      Es gibt ja nicht sehr viele Schmetterlinge bei uns in der näheren Umgebung. Da freue ich mich um so mehr, ein relativ seltenes Exemplar so schön vors Objektiv bekommen zu haben.

  10. Der und noch einer sind die einzigen bei welchen ich in etwa die Namen kenne liebe Moni.
    Es gibt ihn hier auch, aber erst später im Jahr.
    Sehr schönes Foto, da hat er schön still gehalten…
    Das ist wirklich ein feiner Glücksmomente.

    Herzliche♥ Grüsse
    Elke

  11. eva says:

    Einspruch liebe Moni,
    ich muß gestehen, ich hätte es nicht bemerkt, wenn nicht Werner drauf aufmerksam gemacht hätte.
    Er hat es gemerkt und nicht ich.
    Also der Dank gehört dem Werner.

    LG Eva

  12. Du bist ein Glückskind, liebe Moni und hast wirklich den Großen Fuchs erwischt. Gratulation! Den sieht man wirklich ganz selten.
    Es stimmt, was Werner schrieb, die 4 Flecken.

    Der kleine Fuchs hat auf den Vorderflügeln einen großen und zwei kleinere Flecken, der große Fuchs hingegen 4 in etwa gleich große Flecken.
    Der kleine Fuchs hat auf den hinteren Flügeln ein ziemlich große dunkel gefärbte Partie am Flügelansatz. Diese fehlt beim großen Fuchs gänzlich.

    Ganz klar….dein Schmetti ist der große Fuchs. 🙂

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

  13. Wenn du jetzt noch ein Fotos aus einer andern Sicht hättest, auf dem man die Beine sehen könnte wäre das super. Denn zZt. gibt es einige Sichtungen von „Großen Füchsen“ mit hellen Beinen. Diese deuten auf eine östliche Variate hin, die äußerst selten sind. Das wäre so wie ein Sechser im Lotto. Ich wollte mit meinen Flecken zählen keine Unruhe in dein Leben bdingen😆 liebe Moni.
    Gruß Werner.

    • Moni says:

      Du hast keine Unruhe in mein Leben gebracht, lieber Werner,
      sondern nur positive Spannung! Ich werde jetzt sofort mal nachschauen, ob ich auch die Beine fotografiert habe. 🙂

    • Moni says:

      Es wird wohl ein Geheimnis bleiben, lieber Werner, ob ich einen 6er im Lotto hatte. Kein Bein-Foto, leider…

  14. Jutta says:

    Das finde ich ja toll, liebe Moni. Bei uns hier konnte ich bisher nur den Kleinen Fuchs ausfindig machen und festhalten, wobei der ja wirklich nicht selten ist.
    Die Natur ist ja so reichhaltig an Überraschungen. Ich freue mich mit Dir.

    Liebe Grüße
    Jutta

  15. Claudia says:

    Toll gesehen, liebe Moni! BIsher sind mir noch keine Bilder von den bereiets anwesenden Schmetterlingen gelungen …
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und ein herrliches Frühlingswochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  16. Jutta Kupke says:

    Ich liebe Schmetterling,
    was für ein schöner Anblick und schöner Schnappschuß !
    Liebe Grüße
    Jutta

  17. Liebe Moni, wünsche dir ein schönes Wochenende mit vielen schönen Momenten

  18. Mir ist es vor zwei Jahren geglückt eine „GroßenFuchs“ mit hellen Beinen zu fotografieren .Diese Fotos habe ich auf einer Exkursion in Holland gemacht, es war die erste Sichtungen dieser Art so weit im Norden . Du wohnst weiter südlich, daher halte ich es für möglich, dass es auch solch ein Fuchs war. Es sind in diesen Tagen drei Meldunge aus dem Rhein Main Gebiet bekannt geworden.

  19. do says:

    Es sind ganz besondere Momente, wenn uns Schmetterlinge umflattern und sich erst noch vor unsere Füsse setzen.
    Herzlich, do

  20. Arti says:

    Glüchwunsch zu diesem selten Ereignis. Wirklich richtig schade, dass du ihn nicht in größer erwischt hast, aber auch so bleibt es ein toller Glücksmoment den nicht jeder erleben darf.

    Herzliche Grüße
    Arti

  21. Sehr schön. Die ersten konnte ich sogar schon in unserem Garten entdecken. Ich hoffe, dass sich in den nächsten Wochen weitere Schmetterlinge zeigen. Heute konnte ich neben dem unermüdlichen Zitronenfalter auch einen normalen Kohlweißling beobachten.
    Liebe Grüße – Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.