Auf Regen folgt Sonne…

….auf Weinen wird g’lacht.
So lautete doch mal die Zeile eines alten Liedes.

Momentan schüttelt die alte Trauerweide sicher ihre langen Zweige.
Es ist zwar erst März, wettermäßig fühlen wir uns allerdings „in den April“ geschickt.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

18 Responses to Auf Regen folgt Sonne…

  1. hanneweb says:

    Ein sehr schönes Bild, das mir irgendwie bekannt vorkommt liebe Moni. Bei uns ists zur Zeit wettermäßig auch noch eher wie im April, aber zumindest mit überwiegend Sonnenschein.🌞💖
    Liebe Grüße von Hanne und freuen wir uns einfach auch über den schönen Regenbogen, der sich dann zeigt, gelle. 😉🍀🌷

  2. Jo, wenn im Februar schon Märzwetter ist, dann kann im März das Aprilwettwr Platz einnehmen, irgendwie logisch:-0

  3. Liebe Moni, alles Gute zum Frauentag

  4. Schaut aber sehr angenehm aus liebe Moni.
    Schickst du mir bitte ein paar Strahlen 🙂
    Das Foto mit der alte Trauerweide ist so herrlich.
    Liebe Grüsse
    Elke

    • Moni says:

      Mach ich gerne und sofort, liebe Elke,
      ich muss allerdings sehr aufpassen, denn bei uns stürmt und regnet es und dazwischen scheint immer wieder mal für ein paar Minuten die Sonne und dann werde ich zupacken und Dir einige Sonnenstrahlen schicken. 🙂

  5. eva says:

    Ohhh, wo ist denn das? Das erinnert mich an die Tour auf die Loreley, da sind wir auf dem fast ausgetrockneten Rhein gefahren. War schon schön, aber dieses Jahr hat der Partner wieder einen Termin auf der Loreley und dann gehts da wieder rauf.
    Das ist aber auch eine schöne Weide. Vielleicht sehe ich sie auch.
    Freu!

    Lieben Gruß Eva

    Lieben Gruß Eva

    • Moni says:

      Das ist in Bingen, liebe Eva,
      anlässlich der Landesgartenschau wurde das Ufer wunderschön aus-und umgebaut und nennt sich jetzt „Kulturufer“.

  6. Die zweite Zeile kannte ich gar nicht, aber Bingen hab ich sofort erkannt 😉

    Herzliche Grüße und dir ein schönes Wochenende, liebe Moni.
    Elke (Mainzauber)

  7. Mathilda says:

    Die Trauerweide ist ein sehr schöner Baum.
    Nach Sturm, Wind und Regen…jetzt Sonnenschein. Regen wird aber immer noch gebraucht.
    Oft hatten wir im März erst Schnee.
    Mal schauen, wie es wettermäßig weitergeht.

    LG Mathilda https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 🌹❤

  8. Christa J. says:

    Liebe Moni,

    ich weiß natürlich ganz genau, wo du warst. 🙂
    Die Trauerweiden, auch Birken, wedeln so schön bei Wind mit ihren filigranen Zweigen.

    Ein tolles Bild!
    Wir haben heute auch einen Mix aus Sonne, Wolken, blauem Himmel und Regenschauern, typisches Aprilwetter.

    Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Christa

  9. Bernhard says:

    Liebe moni,

    und auf Sonnenschein folgt Regen. Auch wenn der Regen nervt, die Natur hat diesen momentan bitter nötig.

    LG Bernhard

  10. Liebe Moni,
    das Bild ist wunderschön. Bei uns ist es sehr stürmisch. Es regnet ab und zu auch. Auch wenn der Sonnenschein uns lieber ist, die Natur braucht im Frühling den Regen..
    Liebe Grüße
    Loretta

  11. Bo says:

    Ja, die Frühlingsstürme pfeifen arg übers Land und Wasser kommt schon mal auf Vorrat, so denkt man. Die Stürme haben mir in den letzten beiden Jahren gefehlt. Sie gehören ja irgendwie dazu.

    LG Bo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.