Ich sehe rot! 71/2019

Wer hat schon einen Kurzzeitwecker mit einem feuerroten Gorilla?
Mein Kardiologe! Er ist wohl sehr tierlieb.
Vielleicht war es aber auch eine der Mitarbeiterinnen.

Jedenfalls wird dieser tierische und durch die Signalfarbe unübersehbare Kurzzeitmesser
offensichtlich sehr oft benutzt, denn er sieht schon etwas abgegriffen aus!
🦍 🦍 🦍

Projekt der lieben Wortperlen – Anne

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

22 Responses to Ich sehe rot! 71/2019

  1. hanneweb says:

    Das ist ja wieder ein ganz besonders außergewöhnlicher und richtig schöner Hingucker in Rot liebe Moni.😀
    Liebe Grüße von Hanne 🌞🍀

  2. Kirsi says:

    Na den kann man weder überhören noch übersehen liebe Moni. Solch einen außergewöhnlichen habe ich allerdings noch nie gesehen – sehr gut entdeckt!
    Liebe Grüße
    Kirsi

  3. Arti says:

    Lach, na da hoffe ich mal, dass es keine Anspielung der Mitarbeiterinnen auf den Chef ist 🙂
    Hübsch sieht der Gorilla aus, wie er auf Uhr sitzt. Zum Glück läuft sie langsam ab und er bekommt keinen Drehwurm. Da hast du wieder mal etwas ganz Ausgefallenes entdeckt, super gemacht.

    Liebe Grüße
    Arti

  4. Das ist ja cool, liebe Moni.
    Dein Kardiologe ist sicher einer der wenigen der das so hat…

    Sah eben erst bei dir, das schon wieder rot ist, hatte ich ganz vergessen..
    (Bin gerade wieder nach Hause gekommen)
    Liebe Grüsse
    Elke

  5. Diamantin says:

    Hauptsache es klingelt…hihi.

    Liebe Grüsse Anett

  6. Pia says:

    Der ist sicher Gnadenlos, wenn die Zeit abgelaufen ist!
    Sehr gut beobachtet.
    L G Pia

  7. eva says:

    Der ist wirklich sehr außergewöhlich und ich denke auch, dass der oft benützt wird.
    Aber für was?

    Lieben Gruß eva

  8. Jutta says:

    Haha, was die Leute sich so alles hinstellen, liebe Moni. Aber für das rote Projekt einfach unschlagbar.

    Liebe Grüße
    Jutta

  9. Bernhard says:

    Sieht aus wie ein riesengroßer Gummibärhttps://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gifhttps://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif

  10. Hallo Moni!
    Oh, er hält sich die Backe? Au Backe, wer hat ihm weh getan. Oder hält er sich das Ohr zu, weil das Geklingele so nervt? 😉
    Egal, auf alle Fälle ist er ein toller Hingucker und wird garantiert nicht übersehen.

    Dankeschön, dass auch du dir wieder Mühe gegeben hast und bei meinem Projekt dabei warst!

    Liebe Grüße

    Anne

  11. Claudia says:

    Einen solchen Kurzzeitwecker hab ich noch nie gesehen! Aber schön rot ist er ja :O)
    Ich wünsche Dir einen wundervollen und freundlichen Wochenteiler, liebe Moni!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  12. Nova says:

    *lacht*….oder Jungeselle und Anspielung auf das hiesige Gorillagehege welches ja wirklich nur von männlichen Gorillas bewohnt ist ;-))))

    Schaut jedenfalls klasse aus und perfekt für Anne.

    Liebe Grüsse

    N☼va

  13. zabor says:

    Wenn man sich so aufregen kann wie ein Gorilla in Wut, braucht man kein Kardiologen. Dir geht es aber Gut, nicht wahr!

  14. Liebe Moni,
    so einen Wecker habe ich noch nie gesehen. Ein wirklich interessantes Stück.
    Ich wünsche Dir noch eine tolle Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

  15. Ja wie cool ist der denn liebe Moni, bestimmt nicht zu übersehen. Gut das du ihn direkt im Bild festgehalten hast.

    Liebe Grüße und hab einen schönen Tag
    Angelikahttps://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

  16. egal, wie er aussieht, wichtig ist die Funktion, möge es bei dir auch so schön sein, wie bei uns, Klaus

    • Moni says:

      Danke, lieber Klaus,
      ist zwar lange nicht so frühlingsmild wie angesagt und in einigen Gebieten Deutschlands auch tatsächlich. Aber es ist trocken und ab und zu spitzt mal die Sonne durch die Wolken und das macht schon Freude!

  17. Kalle says:

    Liebe Moni,
    normalerweise sitzen Hühner auf Kurzzeitmessern, Gorillas sind eher selten…
    Herzliche Grüsse Kalle

  18. Elke says:

    Ich weiß nicht, wenn da das Herz nicht schneller schlägt 😉. Könnte glatt zu Fehldiagnosen führen.
    Tolles Motiv, liebe Moni.

    ❤️- liche Grüße – Elke

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.