DigitalArt 04/2019

Die Enten-Familie schwimmt munter auf dem Rhein:
Die Kleinen neugierig, aber schon im Verbund eilig vorneweg. Die Mama als Nachhut zur Absicherung!
So war das schon immer und das ist gut so!
🩆 đŸŠ† đŸŠ†

Mein eigenes, unbearbeitetes Original-Foto:
* * * * *

 

Digitale Kunst – ein Projekt von Jutta K.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

28 Responses to DigitalArt 04/2019

  1. Nova says:

    Das schaut ja superklasse aus…schon fast wie ein Glasobjekt welches so gestaltet wurde. GefĂ€llt mir!!!

    Liebe GrĂŒssle

    N☌va

  2. Jutta Kupke says:

    Ach Moni, ist das aber entzĂŒckend.
    Schon mal dein Original-Foto und dann dies wunderbare Bearbeitung.
    Das ist dir ja ganz toll gelungen.
    Und die Wellenoptik passt auch noch so gut zum Ausgangsbild !
    Also ich bin wirklich begeistert !
    Ganz ♄liche GrĂŒĂŸe und ich freue mich sehr, dass du wieder mit dabei bist.
    Winke, winke,
    Jutta

  3. Liebe Moni,
    diese Besrbeitung hat was😉
    Liebe GrĂŒĂŸe von Beate

  4. riitta k says:

    Deine Bearbeitung gefĂ€llt mir sehr – so schön und gut gelungen <3

  5. KlÀrchen says:

    Enten auf einer hohen Welle. Das Bild gefÀllt mir farblich und auch die Verzerrung sieht aus wie Glas.
    Liebe GrĂŒsse, KlĂ€rchen

  6. zabor says:

    bei dem Schwung können sie angenehm treiben und brauchen nicht zu strampeln. Wie angenehm.

  7. hanneweb says:

    Dieses so schöne Bild der Entchen kann so bearbeitet als kleines Kunstwerk gesehen werden liebe Moni. Bin begeistert!
    Liebe GrĂŒĂŸe von Hanne 🍀🌞

  8. SusuPetal says:

    Hi Moni, your ducks seem to enjoy their swim in the waterfall you created for them! Fabulous!

    Greetings from Helsinki, have a nice week!

  9. Pia says:

    Ja schon bald schwimmen sie wieder mit ihrer Mamma im See. Bei uns findet man noch immer viele Wasservögel die bei uns ĂŒberwintern. Der FrĂŒhling ist also noch nicht ganz da.
    L G Pia

    • Moni says:

      Es ist ja auch erst Mitte Februar, liebe Pia,
      da hat der FrĂŒhling noch etwas Zeit… aber er naht mit großen Schritten! 🙂

  10. Dies und Das says:

    Die „Enten-Slalom-Meisterschaften“ sind eröffnet – und die Siegerin in der „Familien-Klasse“ steht auch schon fest!!!!!!!
    Gratulation,
    Luis

  11. Kaeferchen says:

    huch – da sind die Enten in einen Strudel geraten. Das ist mal was ganz anderes

  12. digital ist schon schön, ich hoffe, dein Start in die Woche war ok?

  13. Christa J. says:

    Liebe Moni,

    oh je, da muss Mama sich jetzt aber anstrengen, den Anschluss nicht zu verlieren! Sie hat es jetzt verdammt schwer, den Berg hinauf zu schwimmen! Du hast vielleicht Ideen, aber, weißt du was? Deine Umsetzung ist genial.:-)

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Christa

  14. Das schaut ja cool aus wie sie da gegen den Strom schwimmen liebe Moni.
    Genial digital gezaubert hast du das. Als ob es extra nur fĂŒr die Gruppe Schwimmer so geordnet. Herrlich und niedlich…

    Liebe GrĂŒsse
    Elke

  15. eva says:

    So jetzt bin ich wieder zuhause, bÀÀhhh, war das heute kalt auf dem Rad, ich friere mich zu Tode.

    Als ich dein Bild vorher betrachtet habe, liebe Moni ist mir das hier eingefallen.

    https://www.youtube.com/watch?v=2s4slliAtQU

    Eine tolle Idee.

    Lieben Gruß Eva

  16. Bernhard says:

    Liebe moni,

    „Enten im Wasserstrudel“ könnte eine Überschrift lauten

    LG Bernhard

  17. Elke says:

    Liebe Moni,
    das ist großartig.

    Herzliche GrĂŒĂŸe – Elke

  18. Claudia says:

    Was fĂŒr eine schöne Verwirbelung, liebe Moni! Ich hoffe nur, den Enten ist nicht schwindelig geworden *schmunzel*
    Ich wĂŒnsche Dir einen wundervollen und freundlichen Wochenteiler!
    ♄ Allerliebste GrĂŒĂŸe, Claudia ♄

  • Ich freue mich ĂŒber jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklÀrt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.