Zitat im Bild 79/2019

„Im Alter bereut man vor allem die Sünden, die man nicht begangen hat.“
– William Somerset Maugham –
🎈 🎈 🎈
Ganz gewiss hat William Somerset Maugham recht.
Trotzdem gestehe ich gerne,
eine Fahrt in einem Heißluftballon gehört  nicht zu den Dingen,
die ich bereue nicht getan zu haben!
Wer, wie ich, echt unter Akrophobie (Höhenangst) leidet, versteht mich.
🎈 🎈🎈
Ich interpretiere das Zitat so:
Manche denken bei dem Begriff „Sünde“ an Mord oder Totschlag, andere an Lügen und Stehlen. 
Für andere sind es die Tüte Chips oder das leckere Sahnetörtchen
das sie sich gegönnt haben, obwohl sie doch widerstehen wollten.
Dies Überlegungen haben alle etwas gemeinsam:
Sie beschreiben etwas, das verboten ist oder etwas, das wir uns selbst verboten haben.
Eine Sünde scheint also damit etwas zu tun zu haben, dass man etwas Verbotenes tut.

Aber, so eng sollte man das alles nicht sehen.
Wir haben gute, alte und bewährte Entschuldigungen parat,
zum Beispiel „manches ist schon eine Sünde wert“ und natürlich
„Nur wer schläft, sündigt nicht.“
.-.-.-.-.-.-.

Habt alle einen gelungenen Start in ein angenehmes Wochenende!

Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

36 Responses to Zitat im Bild 79/2019

  1. Heidrun says:

    Lacht… auch im fortgeschrittenen Alter lässt es sich übrigens gut sündigen!

    Aber ja, das ist ein gebräuchliches Zitat, das mir gut bekannt ist. Doch Hand aufs Herz. In jungen Jahren hast Du weder Geld noch Einfluss gehabt, um diverse Dinge überhaupt in Betracht ziehen zu können. Die Kids heute wachsen dagegen mitunter anders auf, sind teilweise privilegiert. Nicht alle! Auch hier spreizt sich die Wohlstandsschere, es gibt immer mehr arme Kinder…

    Ein nachdenkenswertes ZiB mit einem wundervollen Ballon.
    Vorfrühlingshafte Grüßle zum Wochenende von Heidrun

    • Moni says:

      Danke, liebe Heidrun,
      ich gebe Dir voll umfänglich recht. Wir konnten manche „Sünde“ nicht begehen aus Mangel an Gelegenheit, gell. Dafür sündigt es sich im Kleinen auch heute noch ab und an hervorragend, gell.

  2. hanneweb says:

    Liebe Moni.
    Ein sehr schönes Zitat, aber ich bereue eigentlich nichts wirklich. Denn alles was ich tat gehörte zu meinem Leben und meine Erfahrungen.
    Dass du trotz Hohenangst diese Ballonfahrt wagtest, davor habe ich großen Respekt!
    Ein toller Beitrag zum Wochenende. 💖👍🍀
    Liebe Grüße von Hanne und hab auch du ein richtig schönes Wochenende 🌞🌼🍀

    • Moni says:

      Danke, liebe Hanne,
      ich bekämpfe meine Höhenangst immer wieder, gehe bis an die Grenze, aber nie darüber. Trotzdem hat mich bisher noch nichts davon befreit! 😉 Aber wer weiß….vielleicht schafft es der Hubschrauberflug, den ich zu gerne einmal wagen würde.

      • hanneweb says:

        Ganz nach dem Motto „Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat bereits verloren“.
        Sehr gute Einstellung und einen Hubschrauberflug wollte ich auch schon immer mal machen, haben sogar einen Sportflugplatz ganz in der Nähe. Aber… mal sehen. 😉

        • Den Hubschrauberflug habe ich als Kind über Görlitz gemacht – ich war grün im Gesicht.
          Da war die Ballonfahrt Sahne dagegen und sogar mit dem Motorsegler war es noch angenehm., obwohl da der Mageninhalt bei den vielen Spiralen in einer Ecke hing.

      • hanneweb says:

        Liebe Moni, da machte sich wohl bemerkbar, dass ich zur Zeit etwas viel um die Ohren hatte. Denn las deinen Beitrag und auch Kommentar völlig falsch, worauf mich gestern Clara ganz lieb hinwies.😳
        Hab zwar keine Höhenangst, aber eine Ballonfahrt würde ich trotzdem nicht machen, weil dafür zu ängstlich. Freue mich aber immer sehr, wenn bei uns Ballons den Himmel richtig schön bunt gestalten.
        Ganz liebe Grüße von Hanne🍀💖

        • Moni says:

          Alles kein Problem, liebe Hanne,
          ich freue mich wirklich über jeden Kommentar und kommentiere auch gerne zurück. 😉 Ich wünsche Dir, dass Dein Leben, Dein Alltag bald wieder in geruhsameren Gewässern schippert! ♥♥♥

    • Hanne, ich habe monis Beitrag so gelesen, dass sie keine Ballonfahrt gemcht hat. – Sollte ich mich so getäuscht haben?

  3. Nova says:

    So isses, und wie du schreibst hat auch das Wort Sünde für jeden Menschen für sich seine Bedeutung.

    „Wer ohne Sünde ist werfe den ersten Stein“ fällt mir dazu auch noch ein, und ich glaube jeder Mensch hat schon auf seine Weise schon mal gesündigt. Davon spreche ich mich auch nicht frei, und so manche Entscheidung ist rückblickend die absolut Richtige gewesen.

    Klase ZiB und perfekt mit deiner Höhenangst und der Ballonfahrt in Zusammenhang gebracht. Die habe ich zwar nicht, aber mich würde eher ein Tandemsprung reizen, auch wenn so eine Fahrt ein tolles Erlebnis sein muss. Habe mir sagen lassen das es eine wahnsinnge Ruhe ist und gleichzeitig kann man oft Menschen auf dem Boden sprechen hören.

    Freue mich sehr dass du wieder mit dabei bist und danke dir dafür.

    Hab noch einen superschönen Samstag und viele liebe Grüsse rübergeschickt.

    N☼va

    • Moni says:

      Danke, liebe Nova,
      trotz Höhenangst würde ich wahnsinnig gerne mal mit einem Hubschrauber fliegen. Kaum vorstellbar, aber wahr!!! Zumal so ein 1/2Stündchen Hubschrauberflug ja „sündhaft“ teuer ist! 😉

      • Nova says:

        Oh…also wenn du die Gelegenheit mal bekommst dann solltest du es machen. Ich habe es noch in D. mal zum Geburtstag geschenkt bekommen und es war fantastisch!!! Einfach genial wenn der Heli abhebt, und nochmal jung hätte ich es mir überlegt es zu lernen 😉 Der Pilot wollte mich immer dazu überrreden *gg*; hat einfach meine Begeisterung bemerkt. Von daher auch kein Wunder dass ich jedem Heli der von hier startet immer sofort hinterher gucke^^

        Liebe Sonntagsgrüssle *wink*

  4. Elisabetta says:

    Liebe Moni, guten Morgen
    Gerade habe ich überlegt, ob ich wohl einige Sünden ausgelassen habe. Aber nicht, weil sie „verboten“ waren, sondern weil die Gelegenheit fehlte ;-))
    Wer ist schon frei von Sünde? Sicher niemand, denn wenn wir den Bogen weiterspannen würden, wäre ja Christus völlig umsonst gestorben. (Sagt eine, die es nicht mit dem Glauben hat)
    So eine Ballonfahrt hätte mir schon gefallen, aber siehe oben…. fehlende Gelegenheit.
    Dein heutiges ZIB ist wirklich wunderbar und so herrlich könnte man darüber diskutieren 😉

    Liebe Grüße und hab ein wunderschönes Wochenende
    Elisabetta

    • Moni says:

      Danke, liebe Elisabetta,
      oh ja, über die Definition der Sünde kann man wirklich trefflich diskutieren. Vieles, was Sünde genannt wird, ist einfach nur unvernünftig, gell. 😉

  5. Christa J. says:

    Liebe Moni,

    das Zitat hast du selbst bestens interpretiert. 🙂

    Mit den Sünden könnte man auch an das eine oder andere wagemutige Unternehmen in jüngeren Jahren denken, das jetzt im Alter auf Grund von Gebrechlichkeit nicht mehr möglich ist.

    Wie auch immer, auch im Alter können wir angepasst die eine oder andere Sünde noch begehen. 🙂

    Mit einem Heißluftballon bin ich auch noch nicht gefahren.

    Liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Christa

  6. eva says:

    Liebe Moni,
    ich hatte mal eine Kollegin, die meinte, als sie kurz vor dem Ruhestand stand, sagte: „Ich habe zu oft „nein“ gesagt!

    Ja, aber manche Sünde, die ich begangen habe war es wert und was ist denn Sünde?
    Das ist etwas was wohl die Kirche oder die Gesellschaft vorgibt und mir tut es leid um jede Sünde, die ich NICHT begangen habe und auch in meinem hohen Alter werde ich sündigen.
    Was man immer drunter verstehen mag.
    EIne Karte für einen Ballonfahrt habe ich noch, nur noch nicht die Gelegenheit sie einzulösen. Ein Tandemsprung bei Jochen Schweizer steht an und dann sehen wir weiter, obwohl ich das nicht als Sünde betrachte.
    Lieben Gruß Eva

    • Moni says:

      Liebe Eva,
      da bin ich aber gespannt, wie Dir der Tandemsprung und die Ballonfahrt gefallen. Unter „Sünde“ versteht sicher jeder etwas anderes, aber es ist schon richtig, ab einem „gewissen“ Alter sollte man nicht mehr so viel verschieben und/oder Nein sagen! 😉

  7. Karin Lissi says:

    Liebe Moni,
    ein jeder interpretiert diese Gedanken anders,
    ein gute Weisheit, bereuen sollte man dennoch
    nichts. Einige Sünden habe ich begangen, einige
    nicht gelebt, jetzt bin ich zu alt um noch welche
    zu begehen 🙂
    Liebe Grüße zu dir, Karin Lissi

  8. Arti says:

    Liebe Moni,

    wenn ich dein Bild sehe, bricht bei mir gleich die Vorfreude aus, denn im Frühsommer darf ich wieder fahren. Dieses Glücksgefühl kann gar keine Sünde sein, sondern ist einfach nur g… :))
    Sünden werden uns immer nur von anderen Menschen eingeredet, mal abgesehen von Mord, Totschlag usw.
    Ab einem gewissen Alter muss man alles mitnehmen was sich anbietet.

    Liebe Grüße und ein wundervolles Wochenende
    Arti

    • Moni says:

      Mitnehmen, was sich anbietet, liebe Vera,
      das ist genau treffend gesagt. So lange man gesundheitlich noch kann, sollte man wirklich nichts mehr verschieben, gell. 🙂

  9. das Zitat ist so richtig zutreffend, liebe Moni, hab ein gutes Wochenende

  10. *schmunzel* Ja da ist schon manchmal was dran 🙂 liebe Moni.
    Aber zu Heißluftballon gehört es bei mir nicht.
    Mich hat es niemals gelockt da rein zu steigen..
    aber zuschaun beim fliegen solch eines Ballon hab ich immer gerne ..
    Liebe Grüsse
    Elke

    • Moni says:

      Geht mir genau so, liebe Elke,
      zumal diese Teile ja auch noch ganz schön Lärm machen, wenn die Heißluft reingeblasen wird. Man hört das, wenn sie mal dicht über Dächer etc. fahren.

  11. Liebe Moni,
    das mit den Sünden ist so eine Sache. Wenn man nicht gerade an die klassischen Todsünden denkt, unterliegt die Beurteilung dessen, was Sünde sein könnte, ja auch dem Wandel der Zeit. Aber William Somerset Maugham hat schon irgendwo recht. Ich schätze, die meisten von uns – nicht alle – werden sich manchmal denken „hätte ich doch nur, als ich noch konnte“. Aber es ist auch eine Kunst mit dem zufrieden zu sein, was man aus seinem Leben gemacht hat. – Ich bin auch nie mit einem Ballon gefahren, habe aber meinem Mann mal eine Ballonfahrt geschenkt. Der wollte das unbedingt machen und fand es auch toll.
    Herzliche Grüße – Elke

  12. Liz says:

    Liebe Moni,
    ich bereue eigentlich auch nicht wirklich was – aber „sündigen“ kann ich auch heute noch … Der Heißluftballon könnte für mich aber dazu gehören, was ich bereue nicht getan zu haben – denn als ich jung war wäre ich noch leicht und ohne Probleme eingestiegen. Da hätte ich heute auch meine Probleme mit. Daher finde ich die Kombination von Bild und Text für mich aber auch passend! Ganz liebe Grüße für Dich in Dein Wochenende, herzlich Liz

  13. Klärchen says:

    Liebe Moni, jeder Mensch begeht mal große und kleine Sünden. Jeder legt sie anders aus. Ich finde es gehört zu unserem Leben und Alter schützt vor Torheit nicht. Ich bereue einiges, was ich hätte anders machen sollen, aber es ist keine Sünde und ich komme damit gut zurecht.
    Liebe Grüsse zu Dir und ein schönes Wochenende, Klärchenhttps://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

  14. Jutta says:

    Liebe Moni,

    sicher hätte man noch das eine oder andere in seinem Leben machen können, aber man hat immer das gemacht, was man wollte und was in seinem Rahmen möglich war. So bin ich alles in allem schon zufrieden. Allerdings in die Luft gehen will ich auf jeden Fall noch. Ich habe mir für dieses Jahr was vorgenommen.

    Liebe Grüße
    Jutta

  15. Liebe moni, meine Höhenangst ist inzwischen nicht mehr so schlimm wie noch vor Jahren – aber weg ist sie nicht.
    Doch die Fahrt im Heißluftballon in Marokko war einmalig schön und ich möchte es nicht missen.
    Ich würde es glatt noch einmal machen.
    Lieben Gruß zu dir

  16. Hallo liebe Moni, auch mit fortschreiten des Alters, kann Frau noch wunderbar sündigen.*lach*
    Die Erinnerung an meine Ballonfahrt möchte ich nicht missen, war wunderbar. Ein Fahrt in der Alpenregion, würde ich auch unternehmen, ist noch ein Ziel, was ich im Auge behalte.
    Ein tolles ZiB, das jeder anders deutet.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Angelikahttps://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

  17. Dies und Das says:

    ….da muss aber der „Beichtspiegel“ schwer erweitert werden, wenn Ballon fahren, Fallschirm springen, Gleitschirm fliegen und………………….zu den Sünden zählen ;-))
    Eine gute Woche,
    Luis

    • Moni says:

      Im Prinzip schon, lieber Luis,
      aber hier zählt es zu den Sünden, weil man etwas tut, wenn man weiß, dass es einem nicht bekommt! Solche Sünden gehören nicht in den Beichtstuhl, sie werden nie vergessen und sich selbst verzeiht man ja sowieso am schwersten. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 
  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.