Minimalistisch 01/2019

Der „tanzende Stein“!
* * * * *
„Die kleinste Bewegung ist für die ganze Natur von Bedeutung;
das ganze Meer verändert sich, wenn ein Stein hineingeworfen wird.“
– Blaise Pascal –
⚜️ ⚜️ ⚜️

„Der Amateur Photograph“ Bernhard
bietet ein feines neues „Quartals-Projekt“ an.
Für nähere Details bitte der Verlinkung folgen!

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

29 Responses to Minimalistisch 01/2019

  1. werner says:

    Da ist dir ja ein klasse Foto gelungen, habe ich so noch nie zuvor gesehen.

  2. Bernhard says:

    Hallo Moni,

    ein sehr schönes Bild. Der Blick wird auf den Stein gelenkt.

    LG Bernhard

    • Moni says:

      Kleine Nachfrage, lieber Bernhard:
      Bedeutet „Minimalistisch“ gleichzeitig Stille und Ruhe? Ist mein Foto zu „lebendig“?
      Ich bin mir da nicht ganz sicher….

      • Bernhard says:

        Liebe Moni,

        da lasse ich bewusst jede Interpretation zu. Dass macht ja gerade den Reiz des Ganzen aus. Jeder darf das nehmen, was er als „Minimalistisch“ ansieht.

        Geschmäcker sind halt unterschiedlich 🙂

        LG Bernhard

  3. hanneweb says:

    Ein fantastisches Foto, das die Fantasie anregt liebe Moni. Denn musste zwri mal hinschauen, ob tatsächlich vom Wasser den Stein zum tanzen bringt, oder sowas wie eine Kunststoffstütze. Tolles Zitat auch dazu!
    Liebe Grüße von Hanne 🌼🍀

  4. Elke says:

    Oh ja ein super Foto, liebe Moni.
    Was für ein schöner „Name“ des Steines.
    Und ein sehr passendes feines Zitat dazu.
    Absolut wunderbar…

    Liebe Grüsse
    Elke

  5. eva says:

    Lach, mein Doc hat sowas in seinem Wartezimmer,
    eine gute Idee Moni, ich probiere das auch mal. Super.

    Lieben Gruß Eva

  6. WOW liebe Moni!
    Nicht nur minimalistisch sondern auch gelungen. Klasse!

    Liebe Grüße

    Anne

  7. Christa J. says:

    Liebe Moni,

    ein tolles Zitat hast du dir zum tanzenden Stein ausgesucht und in meinen Augen ist das Bild, die ganze Sache nicht nur minimalistisch, sondern großartig. 🙂

    Ganz liebe Grüße und hab noch einen schönen Abend
    Christa

  8. Diamantin says:

    WOW…ein tolles Foto.

    Interessantes Projekt. Muss ich mir mal genauer ansehen.

    Liebe Grüsse Anett

  9. B0 says:

    Klasse Fotografie und ja, der Spruch so wahr.
    Ich schau mir mal den Link an
    Leider gehen wir oft noch zu sorglos mit unserer Natur um.

    LG von Bo

  10. Nova says:

    Schaut klasse aus!!

    Liebe Grüssle

    N☼va

  11. Claudia says:

    WOW, was für eine tolle Aufnahme, liebe Moni!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wundervolles,gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  12. zabor says:

    Ja toll. Es Ist eine klasse Idee…sollte ich mir uch mal basteln

  13. Kaeferchen says:

    Schönes Foto von einem „schwebenden Stein“

    lg gabi

  14. Liebe Moni, lebe das Leben wenn du es kannst, es ist nicht unendlich

    • Moni says:

      Das weiß ich sehr gut, lieber Klaus,
      bin schon ein paar Mal „vorbei geschrammt“! Deshalb ist mein Motto – wenn möglich – „carpe diem“! 🙂

  15. Beeindruckende Überlegung

  16. Heidi R. says:

    Das Thema „Minimalistisch“ hast du gut getroffen, aber dein Motiv hat auch eine gehörige Portion „Faszination!“https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
    LG Heidi

  17. do says:

    Ein tolles Bild, liebe moni, gekonnt aufgenommen.
    Und ja, ich werde mir den Projektgedanken auch zu Gemüte führen. Danke für den Hinweis.
    Herzlich, do

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.