Zitat im Bild 77/2019

„Ach, wir wissen, dass die Blumen welken sehen schon nach kurzer Frist,
doch Erwartung ihrer Blüte unsres Herzens Leben ist.“
.-.-.-.-.-.-
Diese, im Deutschen etwas komplizierte Lebensweisheit stammt vom japanischen Kaiser,
„Meiji-ishin Tenno (1868-1912)

Es klingt etwas traurig, aber eben doch auch positiv in der Hoffnung,
die uns durch unser Dasein trägt und uns immer wieder „aufstehen“ lässt.
linie-0374.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Habt alle einen fröhlichen Start in ein rundum angenehmes Wochenende!

Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

25 Responses to Zitat im Bild 77/2019

  1. Nova says:

    Ja, so sehe ich es auch, und passt ja auch zur Vorfreude auf den Frühling und die Boten die sich schon leicht zeigen, gell…also wenn man es rein „nur“ auf die Blüten/Flora bezieht 😉

    Freue mich wieder sehr über dein schönes ZiB dass du mitgebracht hast und danke dir dafür.

    Wünsche dir noch ein wundervolles Wochenende und sende herzliche Grüsse rüber

    N☼va

    • Moni says:

      Danke, liebe Nova,
      unsere Hoffnungen gehen ja weit über die Flora und Fauna hinaus. Aber die Kraft der Natur gibt uns die Kraft der Hoffnung, gell.

  2. Biggi says:

    Hallo liebe Moni,
    oh ja, ich freue mich nach jedem Winter auf den Frühling. Die Sehnsucht nach den trüben Tagen auf die bunten Blumen mit ihrer Schönheit und ihren Düften.
    Auch wenn die nach kurzer Zeit verblühen, erfreuen sie uns doch für eine kurze Zeit.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir…
    Liebe Grüße
    Biggi

    • Moni says:

      Danke, liebe Biggi,
      ich warte auch schon sehnsüchtig auf etwas Farbe in der Natur. Die vergangenen Farben trage ich in meinem Herzen und schöpfe daraus die Hoffnung, dass es bald wieder bunter wird!

  3. Paula says:

    Liebe Moni,

    das ist nun des Lebens Lauf. Es entsteht neues Leben (neue Blüten) und ist zum sterben wieder verurteilt. Aber in der kurzen Zeit, in der sie leben, erfreuen sie unser Herz und wir erinnern gerne an sie.

    Was für eine phantastische Farbe doch diese Blüte hat.

    Ein recht schönes Wochenende wünscht dir
    Paula

  4. Christa J. says:

    Liebe Moni,

    das Zitat beschreibt sehr gut, wie unser Leben verläuft. Wir kommen, gelangen zu einer gewissen Blüte und dann verwelken auch wir, genauso wie die Blüte einer Blume. Aber all diejenigen, die wir schon verloren haben, werden stets in unseren Herzen verankert sein und vielleicht geschieht das auch mal mit uns.
    Das mal so im übertragenen Sinne auf uns Menschen.

    Wenn ich gerade aus dem Fenster schaue, draußen ist es trist und grau, dann freue ich mich auf die Zeit, wo ich wieder viele Blumen draußen blühen sehe.

    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende
    Christa

  5. hanneweb says:

    Liebe Moni.
    Altes und verblühtes macht Platz für Neues, woran wir uns wieder erfreuen können.
    Liebe Grüße von Hanne und hab auch du ein richtig schönes entspanntes Wochenende 🍀💖

  6. Karin Lissi says:

    Ja liebe Moni,
    da stimme ich dir zu, zunächst einmal stimmt es traurig, aber wenn man darüber nachdenkt, erblüht die Hoffnung und neue Wunder erwachen.
    Ich grüße dich lieb in dein Wochenende, Karin Lissi

  7. So ist der Lauf der Zeit liebe Moni, hoffnungsvoll und nachdenklich zugleich. Feine Frühlingsblüten hast du dazu ausgesucht.
    Ein feines ZiB in Wort und Bild.

    Liebe Wochenendgrüße
    Angelikahttps://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

  8. Arti says:

    Hallo Moni,

    die Vorfreude auf die Blüte und das Öffnen bringen doch so viel Freude mit sich, dass man die Gedanken an das Welken erst mal zurückstellen kann. Man weiß es, aber man sollte das Schöne unbelastet und in vollen Zügen genießen, auch im Leben.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende liebe Grüße
    Arti

  9. eine Vorfreude auf den Frühling kommt von dir, danke, beste Grüße von mir zu dir, passe auf dich auf und erkälte dich nicht, Klaus

  10. Dies und Das says:

    Jede Blüte zeugt doch auch davon, dass eine „Vorgängerin“ durch ihr Blühen den Samen für sie erzeugt hat und dass auch ihr selbst dieser „Auftrag“ zu kommt!!!
    Ein blumiges Wochenende,
    Luis

  11. Elke says:

    So ist die, kann die Vorfreude sein, liebe Moni.
    Ein wissender Spruch vom Kaiser Meiji-ishin Tenno.
    Man sollte immer das Schöne auch Blüten im welken in vollen Zügen genießen, und natürlich auch im Leben.

    Hab ein feines Wocheende..
    Liebe Grüsse
    Elke

  12. Liz says:

    Ein weises und schönes Zitat um das Leben und ein sehr schönes Foto!
    Herzliche Grüße in Dein Wochenende – hole Dir schon ein paar Frühblüher in die Wohnung – später zum Auspflanzen dann 🙂
    Herzlich Liz https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif

  13. Birgitt says:

    …ja die Hoffnung ist sehr wichtig im Leben, liebe Moni,
    und zum Kreislauf der Natur gehört das erblühen wie das Sterben halt dazu…

    wünsche dir einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße Birgitt

  14. Klärchen says:

    Ein Kommen und Gehen, so ist die Natur, so erleben wir es immer wieder. Freude und Leid ,und doch Hoffnung und Erwachen!
    Ein sehr schönes Zitat finde ich!
    Liebe Grüsse in Dein Wochenende, Klärchen, die sich gerade durch die Zitate schleicht

  15. eva says:

    Freud und Leid liebe Moni,
    einer stirbt, der andere wird geboren, so ist es auch in der Natur.

    Lieber Gruß Eva
    die dir ein schönes Wochenende wünscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 
  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.