Welttag des Schneemanns 2019

Der Welttag des Schneemanns findet im Jahr 2019, wie  seit 2010 jedes Jahr, am 18. Januar statt.
Das Datum geht zurück auf die Form des Schneemanns:
die „8“ steht symbolisch für den Schneemann und die „1“ davor für seinen Stock oder Besen.
Zudem ist es im Januar normalerweise kalt genug,
um Schneemänner bauen zu können und damit den Tag des Schneemanns zu begehen.
– Dieser Text wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen. 
Ähnliches Foto

Ich habe – in Ermangelung echten Schnees – mein Keksdosen-Set genommen!
Natürlich fehlt der Besen, für den ich leider keine Vanillestange zweckentfremdet habe.
⛄ ⛄ ⛄ ⛄ ⛄

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

19 Responses to Welttag des Schneemanns 2019

  1. Wenn es an Schnee mangelt, kann man auch solch einen Schneemann bauen. Dein Schneemann ist klasse Moni.👍👍👍

    • Moni says:

      Danke, lieber Werner,
      ich hab ihn auch richtig lieb und er hat nur Vorteile:
      Er taut nicht weg, er war mit leckeren Weihnachtsplätzchen gefüllt und hat mich viele Tage hindurch angelächelt! 🙂

  2. hanneweb says:

    Liebe Moni.
    Wusste bisher nicht, dass es für den Schneemann auch schon einen Welttag gibt. Dein Dosen-Schneemann ist klasse 😀mindestens genau so schön, wie aus auch bei uns leider noch immer fehlendem Schnee.⛄
    Liebe Grüße von Hanne 🍀

  3. eva says:

    Ich wußte auch nicht vom Schneemanntag, aber das Foto mit den Dosen hat mich gerade zum Lachen gebracht.
    Großartig.

    Liebe Grüße Eva

  4. Elke says:

    Wow liebe Moni,
    eine total nette Idee, egal ob mit oder ohne Besen einen selbst zu basteln in dieser Form finde ich super.
    Wenn es keinen Schnee bei dir giebt 🙂 hilft man sich eben so..*lächel*
    Mir gefällt er sehr, dein DosenSchneemann.

    Ich kann mir nie alle diese Welttage merken. Auserdem finde ich manche schon bissel naja..

    Liebe Grüsse
    Elke

  5. Huhu Moni!
    Ich hab ja geschrieben, dass ich das Thema stibitze 😉
    Aber mit so einem schönen Schneemann kann ich nicht aufwarten 😀 Auf die Idee muss man erstmal kommen!

    Ich wünsche dir ein bezauberndes Wochenende!

    Liebe Grüße

    Anne

    https://www.wortperlen.de/kommentare/welttag-des-schneemanns-2019….8755/

  6. Jutta K. says:

    Ha, was es doch so alles gibt 😉
    Allerdings habe ich tatsächlich nie davon gehört.
    Gratuliere dir zu deinem Ideen-Reichtum !
    Liebe Grüße
    Jutta

  7. Mathilda says:

    Was es alles gibt 😊
    Einen Schneeman habe ich schon viele Jahre nicht mehr gebaut.
    Wozu hat man Enkelkinder, die in einer Region wohnen, wo.oft Schnee fällt 👍🏻

    LG Mathilda ❤

  8. Zoofreund says:

    Dein Blechdosenschneemann gefällt mir richtig gut! Viel besser als ein echter, denn ich mag keinen Schnee.
    Außerdem schmilzt deiner nicht im Sommer.

    Viele Grüße
    Dieter

  9. kkk says:

    Hattest du keinen Achtung: „Schneebesen“ ?
    lol

    Liebe Grüsse, kkk

  10. Schön ist er, der Dosenschneemann. Hab noch nie was vom Tag des Schneemanns gehört.

  11. Diesen Tag kannte ich bisher nicht, liebe Moni.
    Einen feinen Schneemann aus Plätzchendosen hast du gebaut, sind sie auch alle gefüllt?
    Da hast du bestimmt lange Freude der er kann nicht schmilzen.

    Liebe Wochenendgrüße
    Angelikahttps://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

  12. Claudia says:

    Was für ein schöner Schneemann, liebe Moni :O)
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  13. Nova says:

    OK….also seit gestern kann man oben im Teidegebiet auch einen Minischneemann bauen 😉 Gab den ersten Schnee in diesem Jahr. Ich habe es mir über die Webcam mal angeschaut^^

    Niedliche Idee von dir mit den Dosen♥

    Liebe Grüssle

    N☼va

  14. Magdalena says:

    Liebe Moni,
    von diesem Welttag wusste ich gar nichts. Dein Schneemann übersteht jedenfalls auch das Tauwetter.
    LG
    Magdalena

  15. do says:

    Eine Superidee, liebe moni.
    Herzlich, do

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 
  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.