DND 12/2018-Mein Freund, der Baum

Dieses kleine Apfelbäumchen hängt auch jetzt noch voller Früchte.
Bei einem Rundgang durch die Schrebergärten ist er mir sofort aufgefallen.

Auch dieser Baum zeigt sich in vollem Schmuck!
Ein Weihnachtsbaum, der uns schon in der Adventszeit ein wenig festlich stimmen soll.
Entdeckt habe ich ihn im Flur eines Ärztehauses.
🎄 🎄 🎄


Ghislana leitet diese schönen Projekt
zusätzlich verlinkt mit der Gartenglück-Linkparty

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

19 Responses to DND 12/2018-Mein Freund, der Baum

  1. eva says:

    Guten Morgen Moni,
    dankeschön für den schönen Baum und ja, doch vereinzelt findet man bei uns auch noch Äpfelchen an den Bäumen.
    Nur, bei meinem Speierling haben wohl die umliegenden Häuserbewohner diese wunderbaren Früchte schon verspeist, bzw. verkocht und vermarmeldet.

    Lieben Gruß Eva

  2. zabor says:

    Je kleiner desto heftiger. So ein habe ich auch.

  3. Pia says:

    Da werden sich die Vögel daran erlaben, das gönne ich denen.
    L G Pia

  4. Arti says:

    Hallo liebe Moni,

    mir gefällt es sehr gut, dass man in einem Ärztehaus so einen Baum aufgestellt hat. Normalerweise ist dort ja alles steril und pflanzenlos, wegen der Bakterien.
    So ein geschmückter baum strahlt Ruhe und Zuversicht aus, die einige Patienten sicher gut gebrauchen können.

    Liebe Grüße
    Arti

    • Moni says:

      Finde ich auch, liebe Vera,
      der Baum steht ja auch ganz unten im Eingangsbereich. Da wird die Infektionsgefahr sicher nicht so groß sein. Die Praxen sind ja alle in den oberen Etagen. 🙂

  5. Zofreund says:

    Eigentlich schade, daß die leckeren Äpel nicht abgeerntet wurden. Aber so mancher Vogel wird sich daran laben und damit hat es auch etwas Gutes,

    Viele Grüße
    Dieter

  6. hanneweb says:

    Liebe Moni,
    mein Freund der Baum in meinem Garten trägt auch noch einige Äpfel, die ich absichtlich für die vielen Wintervögel hängen ließ, die gerade jetzt täglich zu Besuch kommen. Halb abgeknabbert wie inzwischen, haben sie dazu noch einen ganz besonderen Reiz. 😀
    Dein hübscher Weihnachtsbaum stimmt ganz wunderbar auf Weinachten ein und beschwingt irgendwie mein Gemüt. Danke dir dafür. 💖🌟
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch einen richtig schönen Nikolaustag 🌠🎄🎅

  7. Dies und Das says:

    ….die Äpfel schauen noch ganz „gesund“ aus – wir haben unsere alle „in Flaschen abgefüllt“ 😉
    Einen schönen Nikolaustag,
    Luis

  8. Mein Freund der Baum, ein toller Titel liebe Moni, schade das keiner die Äpfel geerntet hat, die kann man schön zu Kompott oder Saft verarbeiten und für einen leckeren Kuchen reicht es auch.

    Unten im Eingang der Praxis einen Baum aufzustellen finde ich schön, bekommt man doch gleich ein anderes Gefühl.

    Wünsche dir einen schönen Nikolaustag
    liebe Grüße
    Angelikahttps://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

  9. Liebe Moni,
    Apfelbäume mit Früchten um diese Jahreszeit sind wirklich etwas Besonderes, habe ich hier bei mir allerdings auch schon mal gesehen.
    Ein lieber Gruß zum Nikolaus

  10. Was für liebenswerte kleine Baumgesellen… Lieben Gruß Ghislana

  11. Elke says:

    Liebe Moni,
    Überraschend finde ich das immer wenn ich ein Bäumchen/Baum sehe wo noch fast alle Äpfel dran sind, ich finde das immer irgendwie sympatisch..

    Und wenn Weihnachtsbäume mit vollen Schmuck in Ärztehäusern etc stehen..Das ist auch so nett und gemütlich…

    Lieben Gruss
    Elke

  12. Nova says:

    Echt schade um die Äpfel wenn sie nicht abgeerntet werden. Um so schöner wenn man dann Vögel sieht die sich daran erfreuen.

    Auch schön mit dem Tannenbaum. Der Meine ist auch schon geschmückt und seit dem ersten Advent immer mal wieder eingeschaltet. Finde immer man hat dann einfach mehr davon 😉

    Liebe Grüsse

    N☼va

  13. Heidi R. says:

    Jetzt dachte ich, Du hättest schon Deinen Weihnachtsbaum aufgestellt? Wenn er im Ärztehaus steht, dann ist das ok.
    Oh, wie schön, das so viele Äpfelchen an dem Bäumchen hängen, aber wahrscheinlich schmecken sie nicht?
    LG Heidi

  14. Amely says:

    Hallo Moni, mitten im Dezember noch frische Äpfel ernten zu können, ist ja wirklich was Tolles! Aber der Besitzer lässt sich offensichtlich Zeit damit.
    Wir haben dieses Jahr auch Apfelbäume gepflanzt. Bin mal gespannt, wann ich die ersten Äpfel ernten kann.
    Liebe Grüße und dir eine schöne Adventszeit,
    Amely

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 
  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.