Alles für die Katz #87

„Eine Katze liegt nur schläfrig herum – und ganz langsam
verändert sich der Tag zu einem Tag

voller Gemütlichkeit und Zufriedenheit.“

Diese Erkenntnis kann doch nur von einem Katzenfreund stammen,
der diese gute Erfahrung schon selbst erlebt hat!

von Jaellekatz

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

17 Responses to Alles für die Katz #87

  1. Mathilda says:

    Katzen wissen, wie es geht https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif

    LG Mathilda https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif <3

  2. hanneweb says:

    Das ist aber eine kuschelige Schönheit liebe Moni.
    Deine Zeilen dazu auch wieder so schön zu dieser stillen Idylle passend. ☺️
    Liebs Grüßle von Hanne und hab noch einen schönen Tag 🌞🍀

  3. so gemütlich mache ich es mir heute auch, liebe Moni, mein Grüß zu dir kommt aus meinem nun wieder langsam gesundenden Herzen.

  4. Antje says:

    Oder wie irgendjemand schlaues mal gesagt hat: „Katzen liegen nicht einfach faul herum, sie verschönern den Raum.“
    😻😻😻
    Ich wünsche dir ein ganz wunderbares und erholsames Wochenende.
    Liebe Grüße Antje

  5. Das nehme ich heute in den Nachmittag mit 🤗

  6. Christa J. says:

    Liebe Moni,

    das ist aber eine ganz hübsche Mieze. Ist da eine Ragdoll?
    So ähnlich sah mein Siamkater aus, nur hatte er kurzes Fell.

    Ein tolles Foto von dieser Mieze und ja, Katzen wissen schon, was sie tun müssen, damit es ihnen gut geht. 🙂

    Liebe Grüße
    Christa

  7. eva says:

    Ja, das ist eine Heilige Birma, eine Bekannte hat auch so eine.
    Eine gemütliche Katzenart, die sich leider mit unseren BKH Katzen nicht verträgt.
    Aber auch eine Hauskatze ist so schön und sooo gemütlich.
    Ich freue mich immer, wenn ich die Katzen meiner Kinder zu Besuch bekomme und die schlafen auch den ganzen Tag, da bin ich auch immer sooo müde.
    Heute rinnt mir die Zeit aus den Händen, ich weiß nicht, wo sie bleibt.

    Ich wünsche dir einen ganz schönen tollen Abend.
    Liebe Grüße Eva

  8. Kalle says:

    Liebe Moni,

    Katzen zwingen einem zur Langsamkeit, Ruhe und Gelassenheit – und das ist gut so! Das ist die therapeutische Wirkung neben dem Schmusen und Schnurren 😉

    Herzliche Grüsse Kalle

  9. Nova says:

    …oder von Südländer. gell. Das kennst du bestimmt auch.

    Stimmt aber, Samtpfoten haben die Gemütlichkeit und können einen schnell „runterbringen“.

    Liebe GRüsse

    N☼va

  10. Genau so ist es, die Tiere können mit ihrer Ausstrahlung ganz viel Positives bewirken. Das habe ich auch mit Priska so erleben dürfen.
    Ein gemütliches Wochenende wünsche ich dir.

  11. Jaelle Katz says:

    Liebe Moni,
    jetzt habe ich dich doch fast übersehen. Dabei hast du so eine gemütliche Mieze :-), die – vermutlich – fast nichts aus der Ruhe bringen kann. Wir können von den Tieren so viel lernen :-), immerhin jagen sie weder Erfolg noch Schnäppchen hinterher.

  12. Liebe Moni,

    wie süß, ich habe hier das gleiche Exemplar liegen. Sie sind aber auch nicht aus der Ruhe zu bringen die Heiligen Birmchen.

    Liebe Grüße
    Kerstinhttps://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 
  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.