„T“ in die neue Woche-2018

Durch dieses offene Tor gelangt man in den Bereich des Sole-Inhalatoriums
mit Sole-Vernebler-Sprüher in der Mitte.

Im Frühjahr und Sommer ist dort kein besprühtes Plätzchen mehr frei.

Ich habe aber doch gestaunt, wie viele Leute auch jetzt noch im November
– allerdings nun gut eingepackt in wärmende Jacken und Mäntel –
die solehaltigen Nebelschwaden einatmen möchten.

Dieser feine Salz-Sprühnebel ist aber auch zu jeder Jahreszeit gesund und wohltuend!
🌼🌼🌼🌼🌼

Habt alle einen entspannenden Sonntag und macht es euch schön!

Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

20 Responses to „T“ in die neue Woche-2018

  1. Nova says:

    Interessant, damit hätte ich nicht gerechnet als ich das Tor gesehen habe. Vom Aufbau wie so manches Carport 😉 Hört sich gut an mit den Dämpfen und im Herbst/Winter bestimmt auch sehr gut um einer Erkältung vorzubeugen oder?

    Danke dir und freue mich dass du wieder mit dabei bist. Ferner wünsche dir noch einen entspannten Sonntag sowie Start in die neue Woche

    Liebe Grüssle

    N☼va

    • Moni says:

      Liebe Nova,
      die Assoziation zum Carport gefällt mir, so habe ich das bisher noch nicht gesehen, aber Du hast recht. Das liegt aber wohl vermutlich in erster Linie an der Holzbauweise, gell. 😉

  2. Elisabetta says:

    Dass die Leute auch jetzt noch diese Möglichkeit nützen, wundert mich nicht, denn gerade in der nebligen Zeit, ist diese Art von „Vorbeugung“ gegen Gesundheitsschädigung
    (abgasangereicherte Luft) wichtig.
    Allerdings, würde ich, wie Nova schon schrieb, so etwas nicht hinter diesem etwas „einfachem“ Tor vermuten. 😉

    Liebe Grüße und hab‘ einen schönen Sonntag
    Elisabetta

  3. eva says:

    Stimmt, ich hätte auch nicht damit gerechnet, was sich dahinter befindet.

    Ich würde es allerdings auch eher vorziehen warm eingepackt mich hierher zu begeben und zu inhalieren, als im Sommer, denn da wäre es mir zu voll.

    Denke auch – ist meine Meinung – dass man jetzt mehr davon hat, nicht nur wege der vielen Menschen im Sommer.

    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag,
    wir haben hier das schönste Wetter, deshalb ab auf das Rad mit 13 Grad ist es noch ein wenig frisch aber das wird heute bis 17 Grad noch besser.

    Eva

  4. do says:

    Dein ungewöhnliches Tor gefällt mir zwar, liebe moni, aber Nebel haben wir zur Zeit selbst mehr als genug – allerdings nicht so gesunden wie ihr https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
    Herzlich, do

  5. Dies und Das says:

    Für die Gesundheit kann das Wetter gar nicht schlecht genug sein ;-))
    Das denkt sich auch der Baum am Eingang und macht ein recht erstauntes Gesicht!
    Gesunden Sonntag,
    Luis

  6. Kaeferchen says:

    Das Tor zu einem Ort, an dem Man abschalten und sich gesundheitlich was Gutes tun kann

    lg und einen schönen Sonntag
    wünscht gabi

  7. durch dieses Tor muss man gehen, um Schönes zu sehen, schönen Sonntag wünsche ich

  8. Rosi says:

    wußte ich doch dass ich es kenne 😉
    da haben meine Tochter und ich noch vor kurzem gesessen
    es ist wirklich ein schöner ruhiger Bereich
    man hört eigentlich nur das Zischen des Verneblers

    liebe Grüße
    Rosi

  9. Magdalena says:

    Oh ja, solche Anlagen sind ganz wunderbar. Als Kind hatte ich Dauerbronchitis, da hat mir so ein Besuch große Erleichterung gebracht.
    LG
    Magdalena

  10. Das ist wunderbar gemacht, gefällt mir. Eine wirklich gute Sache.
    Lieben Gruß – Elke

  11. Was es alles gibt liebe Moni.
    Hatte keine Ahnung das es solche Sole-Inhalatoriums gibt.
    Ist sehr gut, wenn man dieses Problem mit der Atmung hat.
    Danke fürs zeigen.

    Lieben Gruss und kom gut in die neue Woche..
    ♥lich, Elke

  12. Liebe Moni,
    in dem Ort wo ich arbeite , es ist ein Kurort, gibt es eine große Salinenanlage, an der man entlangspazieren oder bei geeignetem Wetter auch sitzen kann und die wunderbar wohltuend erfrischende gesunde dalzige-feuchte Luft einstmen kann.
    Deshalb kann ich mir gut vorstellen, warum die Leute an diesem Ort, den du durch das Tor hindurch fotografiert hast, auch heute noch gerne sitzen.
    Liebe Sonntagsgrüße zu dir.

  13. Klärchen says:

    Da hast Du wieder etwas entdeckt, was ich auch nicht dahinter vermutet hätte, ein einfacher Durchgang. Was dahinter ist wäre für meien Mann ganz gesund!
    Danke fürs Zeigen, Klärchen mit Grüssle in die Wochehttps://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif

  14. Astrid Berg says:

    Liebe Moni,
    leider kann ich in letzter Zeit aus irgendeinem Grund kein „Gefällt mir“ bzw. „Like“ bei Dir hinterlassen. Es funktioniert einfach nicht. Schade.
    Auch ich musste an die Salinen denken, die es in meiner alten Heimat (Hessen) gibt. Hier spazieren die Kurgäste und andere Besucher tief einatmend entlang.
    LG
    Astrid

    • Moni says:

      Danke, liebe Astrid,
      eigentlich klappt es mit dem „Like“ ja, es sollte also an Deinen persönlichen Einstellungen liegen. Vielleicht kannst Du etwas finden und ändern, damit es auch bei meinem Blog wieder funktioniert.
      Hab einen stressfreien Wochenstart! ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 
  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.