2018-Motto des Monats November

Herrlich leuchtend rote Äpfel,
rotbackig und prall wie für Schneewittchen ausgesucht,
und sie stammen garantiert aus regionalem Anbau!
Wer kann bei diesem Anblick, bei diesem Angebot schon „Nein“ sagen?
Ich nicht!!!

„ Rot“ ist das Motto des Monats November!

 Antjes Projekt „one photo a day“

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

20 Responses to 2018-Motto des Monats November

  1. zabor says:

    Bei den Äpfeln sieht man schon das Weihnachtliche rot

  2. hanneweb says:

    Diesen so herrlich zum reinbeißen verlockenden Früchtchen kann man wirklich nicht widerstehen liebe Moni!
    Halten sich hoffentlich noch einige Wichen, denn kommen dann optisch noch perfekter als leckerer Weihnachtsapfel rüber.
    Liebs Grüßle von Hanne 🌞🍀

  3. Elisabetta says:

    Liebe Moni,
    es ist eine Freude diese Äpfel anzuschauen, die Farbe ist herrlich. Aber wie bitte, hast Du es zuwege gebracht, dass sie so glänzen? Wasser? Wachs?
    Als ich das Bild sah, dachte ich sofort an Bratäpfel, aber das sind sie (noch) nicht 😉

    Liebe Grüße und hab einen schönen Wochenteiler
    Elisabetta https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

    • Moni says:

      Ich habe gar nichts gemacht, liebe Elisabetta,
      diese Äpfel haben wirklich so geglänzt und gestrahlt. Ich vermute mal, mit Liebe „gewienert“!
      Man bekam sofort Lust reinzubeißen! 😉

  4. die Äpfel strahlen so viel Glanz aus, viel zu schade zum Reinbeißen, beste Grüße von mir zu dir.

  5. eva says:

    Mhhhhmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm.

    Ich möchte soooo gerne so einen roten Apfel.
    Das wäre jetzt gerade richtig.

    Da trink ich halt einen Kaffee und denke an einen Apfel oder ich esse meine, die sind zwar auch gut aber so schön rot sind sie nicht.

    Weisst du was, ich beiß jetzt einfach in den Bildschirm so!

    Lieben Gruß Eva

    • Moni says:

      Oh nein, liebe Eva,
      lass Dir lieber Deinen Apfel schmecken, denn egal ob grün oder gelb oder eben so glänzend rot, Äpfel schmecken viel besser! 😉

  6. Claudia says:

    Liebe Moni,
    das sind wirklich Schneewittchen-Äpfel! Was für ein herrliches Rot, da hätte ich auch nicht vorbeigehen können!
    Ich wünsche Dir noch einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  7. Christa J. says:

    Liebe Moni,

    diesen roten Äpfeln kann keiner widerstehen, da möchte jeder sofort zulangen und in einen hineinbeißen. 🙂

    Diese roten Äpfel haben jetzt auch bald wieder Saison, denn sie werden gerne am Nikolaustag in die Tüten gepackt.

    Liebe Grüße
    Christa

  8. Elke says:

    Hach die schauhen richtig fein geputzt in Rot liebe Moni.
    Du hast Recht regionaler Anbau, sieht man.
    Herrlich rotbäckig.

    Liebe Grüsse
    Elke

  9. Jutta says:

    Liebe Moni,

    das sind ja schon richtige Weihnachtsäpfel. Da hätte ich auch nicht Nein gesagt.

    Liebe Grüße
    Jutta

  10. Antje says:

    Da möchte man einfach nur reinbeißen!!! Klasse Rot.
    Schön, dass du mit diesem saftigen Foto wieder mit dabei warst. Liebe Grüße Antje

  11. Dies und Das says:

    …ob das deinem Herrn Doktor recht ist, wenn du dir die Äpfel gleich Kistenweise kaufst ;-))
    Ein Bild zum „Reinbeißen“!
    Schönen Gruß,
    Luis

  12. Nova says:

    Also bei mir kommt es drauf an….sie sehen superlecker aus aber wenn sie mehlig sind dann bin ich nicht so der Freund davon, zumindest „nur“ um so zu essen^^

    Liebe Grüsse

    N☼va

    • Moni says:

      Mir geht es ebenso, liebe Nova,
      ich mag besonders gerne die etwas säuerlichen Äpfel, zum Beispiel den sogenannten Klarapfel. 😉 Mehlige Äpfel sind mir ein Graus!

  13. do says:

    Dein Rot-Beitrag, liebe moni, ist ja richtig zum Abeissen. Ein tolles Bild.
    Herzlich, do

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 
  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.