Black and White 2018-Oktober

Die Schiffe sind startklar!
Die Angelruten sind schon freudig erregt und warten ungeduldig auf ihren Einsatz!

Es hat mich mal interessiert, was der Name auf dem Schiff im Hintergrund bedeutet:

Die „Lippische Rose“ ist eine gemeine Figur in der Heraldik.
Das Symbol geht auf den Schild des Hauses Lippe zurück.
Die „Lippische Rose“ ist auch die Bezeichnung einer Rosenzüchtung.

Worauf sich der Schiffseigner jetzt mit seinem Boot beruft, weiß ich natürlich nicht.

betreut von Marius – powered by CZOCZO.de

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

15 Antworten zu Black and White 2018-Oktober

  1. top Bild in schwarz-weiß, möge es dir auch heute gut gehen.

    • Moni sagt:

      Danke, lieber Klaus,
      momentan warte ich, dass eine böse Allergie mich wieder verlässt! Aber ich bin zum Glück schon wieder auf dem Weg der Besserung!

  2. do sagt:

    Alles bereit, dann kann abgelegt werden https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif Ein harmonisches Foto, liebe moni.
    Herzlich, do

  3. Elke sagt:

    Könnte ja vieleicht sogar Eigentum eines der Mitglieder des Hauses sein, wer weiss liebe Moni.
    Wie dem auch sei, jedenfalls ein sehr schönes S/W Foto.

    Liebe Grüsse
    Elke

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Elke,
      ich finde diese verwirrende Vielzahl von Stangen, Leitern etc. an einem Hafen echt faszinierend!

    • Moni sagt:

      Das kann auch sein, liebe Elke,
      so ein „Bötchen“ ist ja nichts für arme Leute, eher schon für reiche Erben, gell. 😉

  4. Eva sagt:

    Ein so schönes Foto Moni, das hat etwas, es muß nicht immer farbig sein.

    Die Angelruten finde ich schon genial.

    Lieben Gruß und noch einen schönen TAg
    Eva

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Eva,
      es muss wirklich nicht immer „in Farbe“ sein, obwohl ist meistens schon Farbbilder bevorzuge, wie ich ehrlich gestehen muss. 😉
      Aber hier im Hafen lenkt Farbe noch mehr ab, wie es die verwirrend vielen Details und das Durcheinander von Stangen, Leitern etc. tun!

  5. czoczo sagt:

    Tolle SW Aufnahme
    LG czoczo

  6. Nova sagt:

    Auch wieder eine tolle Aufnahme! Ich mag gerne in Häfen die Schiffe und Boote angucken und auch die Namen.

    Den Besten und lustigsten Namen den ich je gelesen habe war in Halifax. Im Grunde schon ein wenig Dekadent, denn das war schon eine ziemlich grosse Jacht, aber der Name war:

    „Last Pocketmoney“

    Liebe Grüssle

    Nova

    • Moni sagt:

      Naja, liebe Nova,
      die Yacht wurde eben vom letzten „Taschengeld“ gekauft, getreu dem Motto „Man gönnt sich ja sonst nichts!“ 😉

  7. Kirsi sagt:

    Guten Morgen,
    ja ein sehr aussagekräftiges Foto und durch so einen Hafen gehe ich auch gerne und schaue mir schicke Boote an!
    Nun zu einer anderen Frage: Ich wollte gerade meinen Beitrag bei Marius verlinken und bekomme immer so eine blöde Meldung.
    Ist das bei Dir auch so und Du drückst etwas was ich nicht finde, oder funktioniert es bei Dir so wie gehabt?
    Vielen Dank und einen schönen Tag
    Kirsi

    • Moni sagt:

      Liebe Kirsi,
      bei Marius kann man seine Fotos ja nicht selbst verlinken. Man kann nur den kompletten Link im Kommentar hinterlassen! 😉
      Zusätzlich verlinke ich das Foto noch in der Facebook-Gruppe „Black and White“!

      • Kirsi sagt:

        Danke Dir für die Antwort, komisch sonst konnte ich das auch immer, kann nicht mal was schreiben und abschicken. Aber die FB Gruppe werde ich mir mal anschauen!
        LG
        Kirsi

        • Moni sagt:

          Wenn das so ist, liebe Kirsi,
          dann muss wohl die Webseite von Marius momentan einen Fehler haben, gell.
          Schreib das doch ruhig auch in FB mit rein, wenn Du dort Dein Bild veröffentlichst.