DND 10/2018

Wann immer auch ich am Binger Kulturufer spazieren gehe,
diese herrliche Trauerweide liebe ich.
Sie begleitet mich durch die Jahreszeiten und fühlt sich offenbar 
auf ihrem ganz besonderen Platz direkt „am Eck“ sehr wohl.

Ghislana leitet dieses schöne Projekt

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

23 Responses to DND 10/2018

  1. Arti says:

    Das ist aber auch ein Prachtexemplar von Trauerweide. Schön, dass sie dort stehen darf und niemanden stört. Das ist ja leider nicht in allen Städten so. Viel zu schnell sind die Leute vom Bauhof mit ihren Kettensägen unterwegs. Auf jeden Fall bei uns.

    Liebe Grüße
    Arti

    • Moni says:

      Es ist wirklich gut heute, liebe Vera,
      dass nicht mehr in Minuten vernichtet wird, was Jahre oder sogar Jahrzehnte gebraucht hat, um mzu wachsen. Inzwischen passen immer mehr Bürger auf, dass Bäume nicht unnötig gefällt werden!

  2. ein toller Baum, hab einen schönen Herbsttag.

  3. Wortman says:

    Die Weide ist auch mein Lieblingsbaum 🙂

  4. eva says:

    Schönes Exemplar von einer Trauerweide liebe Moni, ich war im September in Bingen und auf der Loreley.
    War ein wenig eine Hetze, weil der SchönewildeMann auf der Loreley einen Termin hatte und die Autobahn total verstopft war. Dann sind wir halt erst in Bacharach an Bord und …. ich erzähle es dann mal.

    Lieben Gruß Eva

  5. Christa J. says:

    Liebe Moni,

    ich finde diese großen Trauerweiden am Wasser einfach wunderschön und du hast mit dieser aus Bingen ein wirkliches Prachtexemplar mitgebracht. 🙂
    Irgendwie gehört sie einfach dahin. Mir geht es so wie dir, wenn ich dort spazieren gehe. Ich muss immer stehen bleiben und sie bewundern. 🙂

    Ganz liebe Grüße und dir noch einen schönen Nachmittag
    Christa

  6. Elke says:

    Ja liebe Moni,
    Auch bei mir gehört die Trauerweide zu meinen Favorit Bäumen. Am Wasser ist ihr Vorzugsplatz. Dort kann sie sich so herrlich ausbreiten.

    Liebe Grüsse und noch einen angenehmen Abend..
    Elke

  7. Ein prächtiger Baum an einem schönen Platz.
    Ich grüße dich

  8. Pia says:

    Trauerweiden mag auch ich sehr gerne. Wenn die Äste bis an den Boden hängen finde ich die Trauerweiden faszinierend. Dein Baum hat aber auch einen sehr schönen Platz.
    L G Pia

  9. Magdalena says:

    Trauerweiden liebe ich auch besonders, am Rhein sowieso.
    LG
    Magdalena

  10. Jutta says:

    Liebe Moni,

    das kann ich gut verstehen. Ich liebe sie auch und habe sie auch schon oft fotografiert.
    Deine hier ist ein wirklich schönes Exemplar und herrlich anzuschauen.

    Liebe Grüße
    Jutta

  11. Heidi says:

    Ich glaube, diese Trauerweide habe ich schon einmal bei Dir bewundert? Vielleicht aus einer anderen Richtung fotografiert, aber sie hat mir schon damals sehr gut gefallen!
    LG Heidi

  12. Nova says:

    Kann ich verstehen, die sieht aber auch einfach schön aus. Da gäbe es bei mir wahrscheinlich auch viele Fotos.

    Liebe Grüsse

    Nova

  13. zabor says:

    Oh ja, dieser Platz ohne Weide wäre sehr steril. Schön das Du ihr deine Freude an ihr schenkst…so fühlt sie sich dort garantiert auch wohler.

  14. Wie schön, das sind wahre „Lebensbäume“, die einen lange im Leben begleiten und wo die Wiedersehensfreude groß ist… Lieben Gruß Ghislana

  15. kalle says:

    Liebe Moni,
    gestern habe ich hier in Timmerdorfer Strand auch Trauerweiden im Kurpark fotografiert; ich liebe sie, wenn sich ihre Äste im Wind bewegen – das hat etwas!!!
    Herzliche Grüsse Kalle

  16. Rosi says:

    oh jaa..
    die war schon da als ich Kind war 😉
    von dieser Seite habe ich sie (glaube ich ) aber noch nicht aufgenommen
    muss ich einmal nachholen 😉
    schönes Bild

    liebe Grüße
    Rosi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://www.reflexionblog.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 
  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.