Bunt ist die Welt #163

Gar nicht trist, trostlos und wüstenmäßig verdorrt sieht er aus, der Sommer in der Stadt!

Inmitten der Häuser, Straßen und Gassen,
auf einem kleinen Streifen zwischen einem Gebäude und dem Bürgersteig,
bin ich mal ganz nah ran gegangen und war überrascht, was da so alles blüht,
gedeiht und wächst, ohne dass jemand etwas dafür getan hat.

Sehr eilig hatte es dieser Schmetterling…..
Ich war eindeutig etwas zu lahm für ihn, deshalb ist er nun nicht ganz auf dem Bild.
Dabei hat ihm der Besuch der frisch aufgeblühten Disteln sichtlich Freude gemacht!

„Die Welt ist nicht perfekt, und das ist gut so!
Denn was würde sonst aus uns, die wir antraten um diese Welt zu perfektionieren!“

Eine kleine Lebensweisheit, die wir beherzigen sollten,
Freuen wir uns also über den sonnigen Sommer, gießen fleißig selber,
suchen uns feine, schattige Plätzchen und vertrauen auf den Wandel der Jahreszeiten.
Auch wenn wir es manchmal nicht wahrhaben wollen, die Natur
– mit unserer tatkräftigen Unterstützung –
bringt so ziemlich alles wieder ins Gleichgewicht….

Lotta möchte „ Sommerzeit sehen!

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

13 Responses to Bunt ist die Welt #163

  1. Christa J. says:

    Liebe Moni,

    da stimme ich zu, die Welt muss nicht perfekt sein, wobei sich natürlich die Frage stellt, was „perfekt“ eigentlich ist. Es ist eine Auslegungssache, glaube ich und jeder hat da eine andere Ansicht.
    Aber darum geht es hier nur sekundär.

    Erstaunlich ist wirklich, dass die Natur sich auch selbst zu helfen weiß und trotz Gluthitze das eine oder andere weiterhin am Blühen hält.
    Wunderschön war dein Spaziergang durch die Stadt. Dass dein Schmetterling nicht ganz auf dem Bild ist, das macht gar nichts.

    Ganz liebe Grüße ❀
    Christa

    • Moni says:

      Danke, liebe Christa,
      ich möchte allerdings auch sagen, dass inzwischen auch bei uns in der Stadt gegossen wird. Bäume und Sträucher und z.T. auch Rasenflächen. Ich kann mich echt nicht erinnern, wann ich das zum letzten Mal gesehen habe.

  2. Mathilda says:

    Oh ja, es blüht noch, doch dazu brauchen die Pflanzen Wasser.
    Unser Garten bettelt um Wasser.

    LG Mathilda ❤ ❤❤🌻🌻🍀🍀🙂🌹🦋

    • Moni says:

      Das glaube ich gerne, liebe Mathilda,
      aber bei Dir bettelt er sicher nicht umsonst, gell. Wir helfen halt, so gut wir können!

  3. Nova says:

    Gell…sowas ist immer klasse wenn ohne Zutun etwas wächst. Da sollte der Mensch auch nicht immer eingreifen bzw. vernichten.

    Was ist schon perfekt bzw. wer definiert perfekt eigentlich….da könnte man sich auch stundenlang drüber auslassen, gell. Ich finde die Welt schon perfekt nur es ist wieder der Mensch der sie unperfekt macht….

    Liebe Grüssle

    N☼va

    • Moni says:

      Danke, liebe Nova,
      zum Glück gibt es inzwischen ja einige Organisationen bzw. Vereine etc. die auf dem richtigen Weg sind, dem natürlichen Weg „zurück zur Natur“, gell.

  4. Biggi says:

    Moin liebe Moni,
    der Sommer in diesem Jahr ist schon ziemlich heftig, ich kann mich nicht erinnern wann wir das letzte mal so ein heißes Jahr hatten.

    So schön bunt sieht es bei euch aus und das es so bleibt müssen alle mit anpacken und gießen. Ich bin auch täglich am Rasen sprengen und Blümchen gießen. Für die Piepmätze und Insekten hab ich drei Vogeltränken im Garten aufgestellt, die ich täglich zweimal mit frischem Wasser auffülle. Man tut was man kann… für die Natur und für die Tiere.

    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche…
    Liebe Grüße
    Biggi

    • Moni says:

      Wie schön, liebe Biggi,
      so ein Supersommer macht eben auch extra Arbeit, gell. Aber es lohnt sich doch allemal…. ♥

  5. zabor says:

    Richtig schön bunt,

  6. Elke says:

    Liebe Moni,
    Nein das schaut wirklich nicht trostlos aus..im Gegenteil..
    fein bunt..Und beim näher schaun sieht man viel schönes…

    Lieben Gruss♥
    Elke

  7. Lotta says:

    Ja, wirklich erstaunlich, was die Natur so kompensieren kann…Ein feiner Beitrag für mein Thema. Lieben Dank. Dir noch einen schönen Sommer! LG Lotta.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.