Zitat im Bild #55/2018

„Das Herz und die Rose sind das einzig Unvergängliche „
* Paracelsus 1493 – 1541 *

Habt alle ein wunderbares, angenehmes und fröhliches Wochenende!

Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

19 Responses to Zitat im Bild #55/2018

  1. Danke, liebe Moni. Habe heute und morgen Frühdienst, dann wünsche ich mir einen ebensolchen und der Rest des Tages wird dann auch schon gut.; -)
    Die besten Wünsche auch für dich von:
    Beate

  2. // Heidrun says:

    Eine duftende Rose ist freilich eine Freude, genauso wie ein liebendes Herz. Vergänglichkeit ist trotzdem allem beschieden, das hat die Natur so eingerichtet: Ein fortwährender Kreislauf vom Kommen und Gehen.

    Liebe Moni, ein herrliches ZiB mit einer wundervollen Blüte.

    Ein herzlicher Sonnengruß… zum Wochenende von Heidrun

  3. Dies und Das says:

    Servus moni,
    schön ins Bild gesetzt – aber mit der „Vergänglichkeit“ ist das so eine Sache. Kann aber auch sein, dass ich den guten Paracelsus in meinem „Hirnkastl“ nicht ganz umsetzen kann ;-(
    Ein „unvergängliches“ Wochenende,
    Luis

    • Moni says:

      Lieber Luis,
      ich verstehe das mehr als Symbol. Herz und Rose hatten ja schon immer eine große Symbolkraft und galten gerade bei Fürsten, Königshäusern etc. als Symbol der Unvergänglichkeit.

  4. Klaus-Dieter says:

    Herz und Rose, wie gut das passt, lasse es dir gut gehen.

  5. Liz says:

    Das Herz und die Rose stehen für die Liebe – aber selbst die ist hier vergänglich! Aber dennoch ein sehr schönes ZIB und eine wunderschöne Rose!
    Ein schönes, entspanntes Wochenende, Liz

  6. Wunderschönes Foto! Auch dir ein prächtiges Wochenende.

  7. kkk says:

    Alles blüht um uns so schön…
    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende ♥
    Liebe Grüsse, kkk

  8. Elke says:

    Eine interessante Person -Paracelsus-.
    Aber das eine Rose unvergänglich sei…daran zweifle ich doch ein wenig liebe Moni ♥
    Kommt natürlich drauf an in welcher Form, man meint.

    Liebe Grüsse
    Elke

    P.S. •Paracelsus war ein Schweizer Arzt, Alchimist, Naturphilosoph und Mysterium. Paracelsus galt als ein Vorläufer der Medizin, und er ist ein wichtiger Name in der Geschichte der Medizin sowie der Geschichte der Chemie.
    Asteroid 2239 Paracelsus ist nach ihm benannt.

  9. Elisabetta says:

    Liebe Moni,
    ich verstehe dieses Zitat mit Rose und Herz symbolisch für etwas, das in unseren Gedanken mit Liebe und Schönheit verbunden wird.
    Wir sehen uns nach Liebe und möchten die schönen Dinge und Seiten des Lebens nie vermissen. Diese Sehnsucht erachte ich für unvergänglich.

    Liebe Grüße und hab‘ einen schönen Sonntag
    Elisabetta

  10. Christa J. says:

    Liebe Moni,

    das Zitat lässt viel Spielraum zur Interpretation, aber auf jeden Fall haben haben Rose und Herz eines gemeinsam, sie symbolisieren die Liebe und wer an ein Weiterleben im Irgendwo glaubt, für den ist diese unvergänglich.:-)

    Und ja…deine Rose hat ein schönes Herz. 🙂

    Ganz liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende
    Christa

  11. Klärchen says:

    Die Rose leuchtet einem so herrlich entgegen, da muss man hinschauen und dann noch so ein schönes wahres Zitat!
    Liebe Grüße, Klärchen

  12. Nova says:

    Sehe es wie Christa, man kann es in viele Richtungen interpretieren, man muss nur seine Fantasie spielen lassen, und schon beim Anblick dieser Rose habe ich sogleich einen Duft in der Nase, somit auch schon unvergänglich.

    Ein schönes ZiB für welches ich dir danke. Freue mich sehr darüber und wünsche dir noch einen wundervollen Tag.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.