Black and White 2018-Juni

„Vorsicht….Bitte zurücktreten von der Bahnsteigkante… der Zug fährt gleich ab!“
So schallte es früher landauf – landab auf den Bahnhöfen.

Menschen achteten darauf, dass Menschen sich nicht in einer Gefahrenzone befanden.
Es wurde gewartet bis die Dame mit ihren drei großen Koffern im Waggon verstaut worden war.
Der alte Herr mit dem vornehm kaschierten Gehilfe-Stock konnte in aller Ruhe einsteigen
und die Mutter durfte ihren Sprössling zum Abschied auch noch und noch einmal herzen.
Das waren noch Zeiten….

Heutzutage geschieht alles elektronisch und lautlos.
Auf den Bahnsteigen herrscht Ruhe,
abgesehen von den Durchsagen über Ein-und Ausfahrten und Zug-Verspätungen.

Die Menschen müssen sich der Elektronik anpassen und sich entweder eilen oder warten.
Das sind die modernen Zeiten…

betreut von Marius – powered by CZOCZO.de

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

16 Responses to Black and White 2018-Juni

  1. zabor says:

    Fällt überhaupt nicht auf das die farbe fehlt….

  2. Klaus-Dieter says:

    das waren noch Zeiten, bin schon über 30 Jahre nicht mit einem Zug gefahren, alles wird gut, hab einen guten Tag, Klaus

    • Moni says:

      Dann solltest Du das unbedingt mal wieder machen, lieber Klaus!
      Die neuen Züge sind schon etwas anderes, nicht nur von außen, auch im Inneren hat sich einiges getan!

  3. Elke says:

    Hach wie schön liebe Moni.
    Ein Motiv ganz nach meinen Geschmack.
    Auch wenn das keine nostalkische sondern moderne Bahn ist 🙂
    Liebe Grüsse
    Elke

    • Moni says:

      Die richtig alten Lokomotiven, liebe Elke,
      die sahen natürlich viel schöner aus. Aber auch die neuen Züge finde ich gelungen. Die sind so schnittig! 😉

  4. Biggi says:

    Hallo liebe Moni,
    die Bahn macht auch in S/W eine gute Figur. Manche Fotos sehen ohne Farbe sogar besser aus.

    Ach ja das waren noch Zeiten, wo die Menschen noch nicht so hektisch waren und wo man noch Respekt vor Älteren hatte und wo der Sonntag noch Sonntag war und wo die Geschäfte um 18 Uhr geschlossen wurden usw … oh Gott ich klinge jetzt schon wie eine alte Frau ? …

    Ich wünsche dir einen schönen Mittwoch
    Liebe Grüße Biggi

  5. Antje says:

    In der Londoner Underground-Bahn sagte der Ansager immer „Please mind the gap between the train and the Platform!“ … also auf die Lücke aufpassen. 😉

    • Moni says:

      Pingelig sind die Engländer wohl schon etwas, liebe Antje, gell., 😉
      Gefällt mir aber sehr gut, denn diesen Hinweis versteht jeder. Bei „Bahnsteigkante“ bin ich mir da nicht so sicher.

  6. Dies und Das says:

    ….jetzt hätt´ ich doch beinahe meinen Anschlusszug verpasst!
    Schönen Gruß,
    Luis

  7. czoczo says:

    Hallo Moni
    Bahnhoff spaziergang mit Kamera …was gibt besseres 🙂

  8. Gabi says:

    Total toll mit all den Spiegelungen, die in schwarz-weiß viel entspannter wirken! Wunderschön!

    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Gabi

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.