„T“ in die neue Woche-2018

Auf der Suche nach der berühmten Heidesheimer Kirschblüte entdeckte ich diesen alten Turm.
Neugierig wie ich bin, wollte ich natürlich wissen, was das für ein Gebäude ist.
Es ist das Wasserwerk Heidesheim am Rhein!

Das leuchtende Blau der fest verschlossenen Eingangstür hätte schon mal gereinigt werden können.

Durch ein Gitterfenster konnte ich allerdings im Halbdunkel erkennen,
dass das Wasserwerk offensichtlich schon länger außer Betrieb ist.

Spinnweben, Dreck und Müll verbergen sich hinter diesen historischen Mauern.
Dieses Schild hat dann meinen Wissensdurst gestillt.
Es ist zwar nochmal restauriert worden, aber der Betrieb ist schon seit 1980 eingestellt.

Allerdings liegt das Gebäude einmalig schön eingebettet in die Heidesheimer Felder.
Es ist auch so eine Freude, sich dieses alte Wasserwerk nur von außen zu betrachten.

Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

15 Responses to „T“ in die neue Woche-2018

  1. Nova says:

    Da hätte ich nie ein Wasserwerk hinter vermutet. Schaut echt klasse aus und auch klasse das er doch noch mal renoviert sowie eine Infotafel angebracht wurde.

    Toll dass du es entdeckt hast und uns zeigst. Danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch einen superschönen Sonntag und sende liebe Grüssle rüber

    N?va

    • Moni says:

      Danke, liebe Nova,
      ich vermutete ja auch etwas anderes. Deshalb bin ich extra hingegangen, weil ich es genau wissen wollte. Es lohnt sich halt, etwas näher hinzuschauen! 😉

  2. Alte Gemäuer haben viel zu erzählen und üben auch auf mich eine dtarke Anziehungskraft aus.
    Nun werde ich mal Onkel Google fragen, wo Heidesheim liegt.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir.

    • Moni says:

      Danke, liebe Beate,
      es ist doch schön, dass wir uns heutzutage so einfach informieren können, gell.

  3. Liz says:

    Sieht eher so aus als wäre es einer alten Burg zugehörig. Sehr schön diese alten Gemäuer finde ich!
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße, Liz

  4. Klaus-Dieter says:

    Wasserwerk, am schönsten sind die Blumen, entspanne dich, erhole dich, freue dich auf die nächste Woche, Klaus

  5. Dies und Das says:

    Ist ja „fast ein Wunder“, dass man es erhalten hat, obwohl es nicht mehr gebraucht wird!!
    Eine schöne Entdeckung!
    Gute Zeit,
    Luis

    • Moni says:

      Danke, lieber Luis,
      ich hoffe ja auch, dass dieser Wasserwerkturm die „Abwrackzeit“ übersteht und nichts modernes, funktionales (hässliches) dieses robuste Bauwerk ersetzt!

  6. Liebe Moni,
    Ich mag solche alten Historischen Gemäuer.
    Die sind immer wieder sehr interessant.
    Auch wenn es innen so ist,wie du beschreibst.
    So schaut es schön und interessant von ausen aus.
    Feine Entdeckung ist es.
    Angenehmen Sonntag und
    liebe Gruss ?
    Elke

    • Moni says:

      Danke, liebe Elke,
      ich hoffe ja, es bleibt noch ganz lange gut erhalten! So wird ja heute nicht mehr gebaut.

  7. do says:

    Ui, diesen Turm hätte ich mir auch näher anschauen wollen. Vielen Dank, liebe moni, dass du es für uns getan hast.
    Herzlich, do

  8. die_Birgitt says:

    …gut, dass der alte Turm trotzdem stehen gelassen wurde, liebe Moni,
    der hat Charme…nur die blaue Tür passt nicht so gut,

    liebe Grüße Birgitt

  9. Magdalena says:

    Das Blau ist jedenfalls sehr schön. Müll an vergessenen Orten trifft man immer wieder. Ärgerlich, aber interessant ist es trotzdem.
    LG
    Magdalena

  10. Bellana says:

    Dieser Turm war eine gute Tarnung für ein Wasserwerk. Vermutlich war es aber früher eingezäunt. Hier findet man solche eingezäunten Gebiete der Stadtwerke oben auf den Hügeln, manchmal mitten im Wald.
    Grüßle Bellana

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.