Montagsherz # 346

„Der Hahn ist bunt, das Ei ist rund.
Der liebe Gott lass das Huhn kerngesund,
dass es kann legen Eier so groß und so rund.“
:easteregg: 

Kommt gut durch die erste April-Woche und habt es fein  :herz:

ein ?liches Projekt     von Frau Waldspecht

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

11 Antworten zu Montagsherz # 346

  1. Beate sagt:

    Die bunten, föhlichen Ostertage tun gut und wenn sich dann die Sonne noch zeigt, szeht einem Scgwungvollen Frühling nichts mehr im Weg!.
    Den Wünsche ich Dir von Herzen 🙂

    Lieben Gruß,
    Beate

  2. Klaus sagt:

    danke, liebe Moni, Sonne und Schnee, was will man mehr zu Ostern, Klaus

  3. Rumpelkammer sagt:

    hihi..

    ich wünsch dir noch einen schönen Ostermontag
    liebe Grüße
    Rosi

  4. Elke sagt:

    Netter Spruch liebe Moni 🙂
    Ja und schön bunt.
    Wünsch dir noch einen schönen Ostermontag ???
    liebe Grüsse
    Elke

  5. twinsie sagt:

    Fröhlich und bunt ist dein heutiges Montagsherz!

    Noch einen schönen Ostermontag und liebe Grüße
    Eva

  6. Jutta sagt:

    Liebe Moni,

    fröhlich bunt, was will man mehr. Herzlichen Dank für das wunderschöne Montags(ei)herz!

    Liebe Grüße
    Jutta

  7. Elke sagt:

    Das ist aber ein hübsches Huhn … oder Ei … oder … egal, auf jeden Fall macht es gute Laune.
    Liebe Grüße – Elke

    • Moni sagt:

      Das fand ich auch, liebe Elke,
      es hat mir auch sofort ein fröhliches Lächeln ins Gesicht gezaubert. 🙂

  8. Eva-Maria sagt:

    Hallo Moni,
    noch ein Ei.

    EIEIEIEIEI, ich habe soviele Eier in Polen gesehen, die Nation feiert das Osterfest und die Auferstehung Christi so groß.

    Da blieb mir manchmal die Luft weg.

    Hab einen schöne Woche.

    Lieben Gruß Eva

    • Moni sagt:

      Liebe Eva,
      in Polen gibt es doch sicher auch noch viele handbemalte, echte Eier,so richtige kleine Kunstwerke gell. Da hast Du Dir doch sicher welche mitgebracht! 😉

  9. Klaus sagt:

    nun ist er aber da, der Frühling, Klaus