„T“in die neue Woche – 2018

Hier hat sich doch eindeutig jemand einen wunderschön moosig begrünten Eingang geschaffen.
Leider war „im Flur“ kein Licht! Ich weiß also nicht,
wer hier so fleißig gearbeitet hat, um sich und seiner Familie
ein behagliches Zuhause zu schaffen!

Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

26 Responses to „T“in die neue Woche – 2018

  1. Sadie says:

    Liebe Moni
    toll gesehen, es wäre wirklich interessant,wer sich hinter
    dem bemoosten Eingang befindet 😉
    Viele Grüße und einen gemütlichen Sonntag.
    Sadie

  2. Guten Morgen Moni!
    Hahaha, kein Licht…du hast lustige Ideen!
    Mir wäre der kleine Eingang glaube ich nicht aufgefallen.
    Ob eine kleine Waldmaus drin wohnt?

    Ich wünsche dir einen angenehmen Sonntag!

    Liebe Grüße

    Anne

    • Moni says:

      Danke, liebe Anne,
      ich „hoffe“ immer, dass nichts gefährlicheres als eine kleine, süße Waldmaus sich in solchen Höhlen verbirgt. Nicht auszudenken, wenn mich der Wohnungseigentümer anfallen würde, überrennen….wenn ich vor dem Loch lauere und fotografiere.

  3. Rumpelkammer says:

    eine Zwergenwohnung
    sieht hübsch aus
    schade dass man nicht wenigstens die Zipfelmütze sieht 😉
    liebe Grüße
    Rosi

    • Moni says:

      „Zwergenwohnung“, liebe Rosi,
      dass ist eine wirklich liebe und niedliche Idee.
      Und dann noch mit Zipfelmützchen…. 😉

  4. Nova says:

    Ach gugge mal an…da habe ich doch auch sogleich an einen Zwerg gedacht . Finde ich echt klasse und toll von dir entdeckt. Da kann man seine Fantasie so richtig spielen lassen…und wie gut dass das Licht ausgemacht wurde, Strom sparen, gell ;-)))))

    Danke dir vielmals für dies T und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche noch einen zauberhaften Sonntag und sende ganz liebe Grüsse rüber

    N?va

    • Moni says:

      Danke, liebe Nova,
      bei mir wuchern auch sofort die wildesten Fantasien. 😉 Zum Glück blieb alles friedlich und einsam. Ich wäre sonst sicherlich auf den Rücken gefallen vor Schreck und das Foto würde maximal den Himmel zeigen.

  5. do says:

    Liebe Moni
    🙂 Vielleicht triffst du das nächste Mal den kleinen Bewohner wenn er im „Garten“ arbeitet 😉
    Herzlich, do

  6. Anna says:

    wahrscheinlich sind die bewohner schon zu einem sonntagsausflug aufgebrochen :-)))) wünsche dir einen feinen sonntag mit glg AnnA

  7. Eva-Maria says:

    Eine Wohnung im Totholz wohl, oder?
    Ganz interessant, wer hier wohl wohnt?

    Mal sehen, was ich heute für Wohnungen zu sehen bekomme .-))

    Lieben Gruß Eva
    hab einen schönen Sonntag

    • Moni says:

      Also von wegen Totholz, liebe Eva,
      der Baum sah noch recht lebendig aus und stand gut in seiner Rinde. Der ist bestimmt noch nicht tot, der hat nur Untermieter. 😉

  8. Lotta says:

    „Im Flur kein Licht…“…herrlich. Ich mag deinen Humor! LG Lotta.

  9. Antje says:

    Alice Eingang ins Wunderland. Eindeutig!!!

  10. Clara HH says:

    Liebe Moni, das wird ja wohl eher ein eher Tier als ein Flugtier sein. Vielleicht hättest du dir einen Stuhl mitnehmen müssen und so lange warten, bis da jemand rauskommt oder hinein geht.
    Lieben Gruß zu dir

  11. Kirsi says:

    Toll entdeckt, vielleicht ein Eingang zu einer magischen Welt … herrlich was die Phantasie einem zu sagen kann!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Kirsi

    • Moni says:

      Oh ja, liebe Kirsi,
      so ein „Loch“, so ein Ein-oder Ausgang, so ein Tor hat irgendwie etwas echt magisches an sich!

  12. Klaus says:

    ja, der hat viel Moos angesetzt, wünsche schönen Ruhetag, Klaus

  13. Dies und Das says:

    ….gut gepolstert, dieser etwas andere Eingang und dem Frühling ist auch hier „Tür und Tor geöffnet“!!
    Schönen Sonntag,
    Luis

    • Moni says:

      Danke, lieber Luis,
      offensichtlich müssen wir noch ganz laut rufen, damit der Frühling endlich eintritt! 😉

  14. Klärchen says:

    Jedenfalls ein gut versteckter Eingang in die Tiefe. Vielleicht ein Heinzelmännchen ganz klein, wohnt darin.
    Liebe Grüße in die Woche, Klärchen

  15. Elke says:

    Herrlich, interessant und spannend dieses „Tor“, liebe Moni.

    Man sieht sie oft, aber denkt nicht immer, ob man rein kann 🙂
    Gefällt mir sehr…
    Ich wünsche Dir einen fröhlichen Sonntag Abend..
    Lieben Gruss
    Elke

  16. Jutta says:

    Liebe Moni,

    vielleicht war es ein Mäuschen. Ich habe vor einer Weile unterwegs auch eins entdeckt und zwar nur, weil ich es im Laub rascheln gehört habe. Jetzt bei der Kälte kuschelt sich die Familie ganz fest aneinander.

    Liebe Grüße
    Jutta

  17. Liebe Moni, das sieht sehr einladend aus, obwohl das Licht im Flur aus ist.?

  18. Liz says:

    Das ist ja eine tolle Idee – sehr schöner Blick!
    Dir eine schöne Woche und lieber Gruß, Liz

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.