Zitat im Bild #35/2018

„Die öffentliche Meinung ist ein Vexierspiegel, 
welcher die Dinge bald zu groß, bald zu klein zeigt.“

*Johann Jakob Mohr*


Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

24 Responses to Zitat im Bild #35/2018

  1. Paula says:

    Liebe Moni,

    dein Spiegelbild ist wunderbar getroffen. Dein Spruch leider so etwas von wahr. Vor allem in der Politik bekommen wir es zu spüren.

    Hab ein schönes Wochenende
    LG Paula

  2. Sadie says:

    Ein tolles Bild liebe Moni und das Zitat dazu passt sehr gut,
    man wird leider täglich mit diesen Verzerrtheiten konfroniert.
    Ich wünsche dir ein fröhliches Wochenende, hofentlich ohne Eis und Schnee.
    LG Sadie

  3. Christa J. says:

    Liebe Moni,

    dein Foto ist richtig schön passend zu deinem Zitat. Wie schnell werden Meinungen verzerrt, zerstückelt und wir begegnen diesem tagtäglich in den Medien und vor allen Dingen in den sozialen Netzwerken.

    Liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Christa

  4. Liz says:

    Ein ganz tolles, gelungenes Foto! Und die verzerrten Meinungen und Darstellungen empfinde ich oft als sehr traurig oder ärgerlich – besonders in den Medien.

    Liebe Grüße in Dein Wochenende, Liz

  5. Liebe Moni,
    wow, ich bin begeistert!
    Eine tolle Bild-Textkombinaton……
    Ein sehr gutes Zitat und das Bild dazu ist einfach genial….

    Danke dir fürs Begeistern fühlt sich klasse an, so geh ich nun weiter und sage dir tschüss,
    wünsche dir ein schönes Wochenende und grüße dich herzlich, die Monika*

  6. Bellana says:

    Wie wahr!
    Ein schönes Wochenende
    Bellana

  7. hanneweb says:

    Ein fantastisches Bild, bin begeistert….??und dazu perfekt passende wahre Worte liebe Moni!
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch ein schönes Wochenende??

  8. Kaeferchen says:

    Die Spiegelung auf dem Foto ist KLASSE

    lg und ein schönes WE
    wünscht gabi

  9. Eva-Maria says:

    Das stimmt liebe Moni, vieles wird verzerrt, aber auch, weil sich die Menschen nicht genug informieren und gerade so weitermachen, wie sie es gehört haben.

    Man könnte hier ellenlang drüber schreiben, aber das würde hir nicht passen und ich will ja auch raus in die Sonne. :-))

    Eine tolle Reflektion, die uns zeigst und die öffentliche Meinung, ich höre jetzt lieber auf.

    Lieben Gruß Eva

    • Moni says:

      Ihr habt Sonne, liebe Eva?
      Bei uns hat es geschneit und jetzt ist es (wieder einmal) trüb und grau. Aber ich gebe die Hoffnung auf den Frühling nicht auf. 🙂

  10. Arti says:

    Lach, ja in der öffentlichen Meinung wird aus so mancher Maus ein Elefant gemacht. Manchmal mit recht, aber manchmal auch nicht.
    Die Spiegelung in der Fassade passt hervorragend zum Spruch.

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    • Moni says:

      Danke, liebe Arti,
      heute versucht die „öffentliche Meinung“ ununterbrochen, die „öffentliche Meinung“ zu verzerren, zu verdrehen!
      Man muss höllisch aufpassen, dass man seine eigene Meinung nicht vergisst!!! 😉

  11. Klaus says:

    Zitat und Foto, das passt, es bleibt weiter kalt, leider, Klaus

  12. // Heidrun says:

    Das Bild ist fantastisch! Und der Spruch so zeitnah…

    Ich wünsche Dir ein angenehmes Wochenende und sende herzliche Grüßle, Heidrun

  13. Elke says:

    Der Spruch leider zu wahr, bei allen. Ob Politik oder welches Thema auch immer..

    Ein super Foto diese Spiegelung liebe Moni.

    Hab ein schönes angenehmes Wochenende
    liebe Grüsse ?
    Elke

    • Moni says:

      Danke, liebe Elke,
      ich liebe ja Spiegelbilder 🙂
      und hier fand ich den Kontrast zwischen alt und neu so spannend!

  14. Jutta Kupke says:

    Aussagekräftiges Zitat und ein tolles Bild dazu.
    Könnte nicht treffender sein, gut gemacht!
    ?lichst Jutta

  15. Klärchen says:

    Liebe Moni, ein Spiegel zeigt ja nie die Wirklichkeit. Deine Gebäudespiegelung ist richtig gut, sehr schön eingefangen. Die Verzerrungen durch die geöffneten Fenster machen das Foto interessant!
    Liebste Grüße ins Wochenende, klärchen

    • Moni says:

      Ich fand es auch spannend, liebes Klärchen,
      dass die blaue Fensterfront nicht einheitlich war.
      Bei Spiegelbildern muss ich auch immer wieder an die Spiegelkabinette denken, die es früher auf Jahrmärkten gab und in denen man sich dann dick und dünn, groß und klein etc. „bewundern“ konnte.

  16. Angelika says:

    Wunderschön in Bild und Wort passend gewählt.
    Die Spiegelung kommt gut zur Geltung, klasse gemacht.

    Liebe Wochenendgrüße
    Angelika

  17. Eva-Maria says:

    Sonne ohne Ende hatten wir heute und es war richtig warm, naja, warm kann man sagen, wenn es so einkalt war und jede Menge Leute unterwegs. Es drängt halt alles nach draußen. Aber es war insgesamt ein wunderschöner TAg.
    Morgen soll es noch besser werden.

    Lieben Gruß Eva

  18. Nova says:

    Stimmt absolut und hier auch schon so gesagt wie ich mich nur anschliessen kann. Tolle Worte und von dir perfekt umgesetzt danke ich dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende viele Grüsse

    N?va

  19. Dies und Das says:

    Servus moni,
    eine sehr schöne Spiegelung ist dir hier gelungen!!
    Schönen Gruß,
    Luis

  20. ZamJu says:

    Ein ganz tolles Foto, liebe Moni! Ja, man kann sich nicht immer auf seine Wahrnehmung verlassen.
    Liebe Grüße und einen schönen Rest-Sonntag wünsche ich, Angelika (ZamJu)
    Ich muss jetzt weiter meine Blog-Besuchsrunde drehen – bin mal wieder echt spät dran.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.