Montagsherz # 341

Diese bezaubernde „Badenixe“ in herzigem Badeanzug, komplettiert durch die Seemannsmütze,
hätte ich gerne sofort „befreit“ und ihr etwas wärmere Beinkleider spendiert.

Entdeckt habe ich die Gruppe verschiedener Badenixen in der Passage am Kurhaus in Bad Kreuznach.
Die Skulpturen sind von der Künstlerin Ute Rauh gefertigt
und speziell diese herzige Nixe hatte sofort mein Herz im Wellengang erobert. 
Allerdings hatte ich bei meinem Spaziergang grad die gewünschten € 200,– nicht dabei….  :whistle:

Kommt gut durch die Woche und habt es fein  :herz:

ein ?liches Projekt     von Frau Waldspecht

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

18 Responses to Montagsherz # 341

  1. Moin Moin Moni!
    Die ist ja wirklich bezaubernd. Mir scheint, sie ist auch recht unglücklich so mit ihrem Outfit…also her mit den Beinkleidern 😉

    Liebe Montagsgrüße

    Anne

    • Moni says:

      Einzige Hilfe gegen die arktische Kälte momentan,
      liebe Anne,
      wäre wohl ein wadenlanger Daunenmantel, so wie ihn die Olympioniken getragen haben! 😉

  2. Eva-Maria says:

    Guten Morgen Moni,
    die ist ja total süß und ich denke, sie friert nicht, ist ja im Warmen und hier haben gerade die Freibäder geöffnet, es gibt ein Kälteschwimmen, ich bin keine Wasserratte, sonst würde ich tatsächlich mal mitmachen.

    HääääääHääääää!

    :-))

    Lieben Gruß Eva-Maria

    • Moni says:

      Erstaunlich, liebe Eva,
      dass es so viele „Gspinnerte“ gibt, die sich jedes Jahr ins eisige Nass werfen und das auch noch freiwillig. Bei mir hört jeglicher ‚Spaß bei Kälte auf. Ich bin eine echte Frostbeule. 😉

  3. Angelika says:

    Hallo liebe Moni, ob´s der Badenixe wohl kalt ist?
    Toll gesehen und festgehalten.

    Liebe Wochenstartgrüße
    Angelika

    • Moni says:

      Danke, liebe Angelika,
      wenn diese Schwimmerin jetzt in wärmeren Gefilden ist, geht es wohl so leicht bekleidet!

  4. Clara HH says:

    Guten Tag, liebe moni oder besser noch: Guten Morgen!
    Was, du gehst ohne 200,00 € in der Tasche auf die Straße? Neinneinnein, mindestens 500,00 sollten es sein, damit du viele solcher Damen mit nach Hause nehmen könntest – bei dreien bekämst du vielleicht Mengenrabatt.
    Herz-liche Grüße schickt dir Clara

    • Moni says:

      Och ne, liebe Clara,
      ich habe oft noch nicht mal die früher geforderten DM 5,00 – das wären heute ja wohl € 5,00) bei mir. Spontane, teure Extraeinkäufe sind nicht drin! 😉

  5. Sadie says:

    Liebe Moni,
    ein tolles Objekt und die Herzen kommen
    dabei nicht zu kurz.
    Ich wünsche dir einen entspannten Wochenbeginn.
    Viele Grüße
    Sadie

  6. Elke says:

    Das mit den wärmeren Beinkleidern, hätte ich dir sofort geholfen liebe Moni. Auch wenn sie herzig ausschaut ist es doch bissel zu kühl nicht wahr 🙂
    Hab einen angenehmen Wochenbeginn ?
    liebe Grüsse
    Elke

    • Moni says:

      Danke, liebe Elke,
      ich denke mal, diese Badenixe soll uns nur zeigen „Der nächste Sommer kommt bestimmt“!!! 🙂

  7. Klaus says:

    festgemauert in der Erden………, diese Woche geben wir dem Winter noch, dann ist aber Schluss, Klaus

  8. twinsie says:

    Deine Badenixe schaut aber nicht sehr begeistert drein….ob sie friert so wie viele derzeit?

    Liebe Grüße
    Eva

  9. Mara says:

    Sieht aus als wäre ihr kalt. Vielleicht sollte die Badedame bei diesen Temperaturen eine warme Therme vorziehen. 🙂
    Herzliche Grüße und einen guten Start in die neue Woche
    Mara

  10. Diamantin says:

    Ja, sie scheint auch zu frieren, wenn man den Gesichtsausdruck anschaut. Aber egal…

    Liebe Grüsse Anett

  11. malesawi says:

    Ein hübscher Badeanzug und die Badekappe sehr stylisch.
    Schade, dass die Badelatschen nicht zu sehen sind. 😉
    Liebe Grüße!

  12. Nova says:

    Puh, das ist ja ein ordentlicher Preis…aber so isses halt bei so einigen Kunstobjekten. Gefällt mir aber auch sehr gut und hier würde sie nicht so schlimm frieren *gg*

    Liebe Grüssle

    N?va

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.