Bunt ist die Welt # 149

Wundervoll ausgebreitet, jede Feder einzeln perfekt gebogen, präsentiert sich der Pfau!


Von der Seite kann man die einzelnen Federbogen noch besser erkennen.


Ein wundervoller Arkadengang im Schlosspark Ambras, nur für Spaziergänger gebaut.
Lange vor unserer Zeit, als man Laufen noch nicht als Sport eingestuft hat,
sondern ein Spaziergang allein der Ruhe, Muße, Entspannung und des sich Selbstfindens diente.


In den Parkanlagen von Schloss Thun liegt dieser wunderbare Schlossgraben.
In dem gebogenen Wasserlauf spiegelt sich ganz herrlich die Umgebung.


Der „Matteo Thun’scher Gucker“ ist eine sehr bekannt Aussichtsplattform.
Den Panoramablick kann ich leider nicht bieten.
Meine Höhenangst verbietet, hier nach vorne zu traben! 
Ich fotografiere aber sehr gerne die „mutigen“ Rundherum – Gucker!


Die Natur, hier ganz besonders die Farne, beweisen uns jedes Jahr aufs Neue:
Sie kann „Gebogen“ am Besten!


Hier ist aber auch sofort der Beweis, dass unsere modernen Architekten wirklich ebenbürtig sind.
Einen so futuristisch-modernen Bau wie die „Hungerburg Seilschwebebahnstation“
habe ich bisher noch nie gesehen und war echt begeistert!

Einiges habe ich an „Gebogenem“ zusammengetragen. 
Ich würde mich echt freuen, wenn euch gefällt, was ich ausgesucht habe.
:thumbsup: 

Lotta möchte „ Gebogen sehen!

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

19 Responses to Bunt ist die Welt # 149

  1. Eva-Maria says:

    Guten Morgen Moni,
    was ist das für ein schöner Pfau? So einenhabe ich noch nie gesehen.

    Ja und deine gebogenen Sache sind ja sensationell.

    Einen schönen Tag wünscht Eva, die bei jetzt gleich raus muß grrr – 8 Grad.

    • Moni says:

      Danke, liebe Eva,
      von dem Pfau war ich auch total begeistert, denn auch ich habe vorher (und seitdem auch nicht wieder) etwas so Schönes gesehen.
      Hauptsache Du bist warm eingepackt, dann macht die Kälte ja nicht so viel aus und der strahlende Sonnenschein macht doch alles wieder wett, gell. ;-)

  2. Zabor says:

    Herrliche Fotos. Vom Pfau bis zum Ufo…

  3. Elisabetta says:

    Liebe Moni,
    das ist aber eine tolle Auswahl von Bildern – Dein Bogen reicht von Natur bis zu futuristisch.
    Beeindruckender Bau in Innsbruck, der sich wirklich in die Natur einfügt.
    Und der Pfau ist natürlich die Krönung in seiner Pracht.
    Wunderschöne Aufnahmen.

    Liebe Grüße und hab‘ einen schönen Valentinstag
    Elisabetta

  4. Sadie says:

    Liebe Moni
    ganz tolle Bilder, aber am meisten
    fasziniert mich dieser „Farn“
    Ich wünsche dir einen fröhlichen Valentinstag.
    Viele Grüße aus Österreich – hier schneit es gerade
    ein bisschen.
    Sadie

    • Moni says:

      Danke, liebe Sadie,
      ich finde Farne auch echt faszinierend!
      Schnee haben wir nicht, dafür aber strahlenden Sonnenschein trotz Minusgrade! ;-)

  5. Klaus says:

    so bunt, das ist schön, beste Grüße von mir zu dir, Klaus

  6. Clara HH says:

    moni, wie so oft, so denke ich auch heute ganz besonders, dass du mit der Foto-Hexen-Göttin in besonders gutem Kontakt stehen musst. Wie kann man überhaupt schon einen weißen Pfau finden, aber wie kann man diesen Pfau auch noch so wunderbar fotografieren. – Wenn du inlangen Jahren mal in den Himmel einfährst, musst du unbedingt dafür sorgen, dass du auf einem Riesenspeichermedium die schönsten deiner Fotos mitnehmen kannst. Und wenn du dann einmal im Monat einen „Diaabend“ machst für die Bewohner und das Personal, kannst du dir zur Belohnung vielleicht Landgang auf die Erde wünschen – natürlich als Geist und unsichtbar. Ich würde deinen Antrag unterstützen.
    Lieben Gruß von mir

  7. Aber sicher gefällt mir deine Auswahl!
    Besonders interessant ist der Pfau, ich habe noch niemals einen weißen gesehen.
    Das Farnfoto gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße von Beate

  8. Dies und Das says:

    Servus moni,
    da hast du einen schönen Bogen gespannt und sehenswerte Beispiele in deine Auswahl gestellt!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

  9. Elke says:

    Liebe Moni,
    Was für eine herrliche Sammlung Bogen.
    Bin begeistert. Hast du wunderbar zusammen gestellt.

    Weisse Pfauen hab ich bisher nur in Wales (England) gesehen, anderswo noch nie.

    Lieben Gruss
    Elke

    • Moni says:

      Danke, liebe Elke,
      das freut mich!
      Ich hatte auch noch nie vorher – und auch danach noch nicht wieder – so einen strahlend weißen Pfau gesehen. Wie eine Braut, gell! ;-)

      • Elke says:

        Bin echt begeisert von deinen Bogen liebe Moni.
        Und ja so kann man den weissen vergleichen in seiner Pracht. ♥

  10. Elke says:

    Hallo liebe Moni,
    das ist eine sagenhaft schöne Zusammenstellung von Gebogenem. Da ich bei diesem Projekt nicht mitmache, und erst nur „Bunt ist die Welt“ gelesen habe, habe ich mich zunächst über den weißen Pfau gewundert. Ein tolles Bild!!! Aber die anderen sind ihm ebenbürtig.
    Herzliche Grüße – Elke

  11. einen weißen Pfau habe ich noch nie gesehen, sehr hübsch aber. wie auch all deine anderen Bilder

  12. Nova says:

    Oh wow….alles so tolle Aufnahmen und auch der Bau ist absolut klasse….aber superschön finde ich den Pfau. So in weiß habe ich ihn auch noch nie gesehen. Ganz toll festgehalten!!

    Liebe Grüsse

    N☼va

  13. Kaeferchen says:

    Dieser weiße Pfau ist traumhaft schön

    lg gabi