Ich sehe rot! – 36/2017

HALT – STOPP – Keinen Schritt weiter!
Dieses Schild hat doch wirklich eine echte Signalwirkung
und es soll Neugierige und Leichtsinnige davon abhalten,
in den gesperrten Bereich der Seilbahn in Koblenz hinein zu stolpern!

ich-sehe-rot

Inspirierendes Projekt der lieben Wortperlen – Anne

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

18 Antworten zu Ich sehe rot! – 36/2017

  1. Nova sagt:

    Oh jaaa….und dieses Schild habe ich das erste Mal hier an Baustellen gesehen. Ich finde es klasse, auch wenn manche Menschen sich gerade dann nicht abhalten lassen das Verbot zu „übersehen“.

    Liebe Grüssle

    N?va

    • Moni sagt:

      Leider, leider, liebe Nova,
      es gibt echt Zeitgenossen, die Verbotsschilder als Einladung betrachten, nur doof, gell! 😉

  2. Zabor sagt:

    Dieser Mund von dem aufgezeichneten Menschen, cool.

  3. *seufz* Ja leider liebe Moni, giebt es immer wieder solche Zeitgenossen, die Verbotsschilder so betrachetn, da hast du Recht. Einfach dämlich in meinen Augen.
    Und wenn dann etwas passiert, kommt das grosse Geschreih..

    Ich wünsch dir einen angenehmen Tag und
    lieben Gruss
    Elke

    • Moni sagt:

      Liebe Elke,
      viele haben große Mühe, bei der Definition von „Freiheit“ zu realisieren, dass dies nicht frei von jeder Verantwortung für sich selbst bedeutet. Sie meinen, Freiheit bedeutet Tun zu können, was einem gerade so in den Sinn kommt. Wirklich ziemlich beschränkt, gell.

  4. Arti sagt:

    Ist das die Seilbahn, die zur BUGA errichtet wurde? Ich hoffe mal, es sind nur leichte Reparaturarbeiten, denn die Bahn ist ja noch gar nicht so alt.
    Manche Leute brauchen eben solche Schilder, wenn der normale Menschenverstand nicht als Warnung ausreicht.

    Liebe Grüße
    Arti

    • Moni sagt:

      Ja, liebe Arti,
      das ist diese moderne und vor allem sichere!!!! Seilbahn. Mit der kann so ein Unglück wie gerade passiert, nicht geschehen.
      Es handelt sich nur um Reparatur- bzw. Verschönerungsarbeiten. 🙂

  5. do sagt:

    Oh ja, da wird energisch Einhalt geboten.
    Ein Hineinstolpern in einen Seilbahnbereich kann ja auch echt gefährlich werden.
    Herzlich, do

  6. Margarethe sagt:

    Dieses Rot sollte man wirklich nicht übersehen.
    LG Margarethe

  7. Paula sagt:

    Liebe Moni,

    gut das es solche Warnschilder gibt. Ja „Rot“ signalisiert immer eine Gefahr.

    Ich wünsche dir einen feinen Dienstag
    LG Paula

  8. Klaus sagt:

    immer diese Verbote, darum bin ich immer wachsam bei roter Farbe, wünsche dir nur das Beste

  9. Kirsi Gembus sagt:

    Ja dieses Schild hat eine eindeutige Aussage, besser kann man es wohl nicht mehr darstellen, es sei denn er würde noch „Stop“ schreien.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Kirsi

  10. Hallo liebe Mon

    Oh, den habe ich auch noch irgendwo im Archiv. Diese Art von „Stop“ gefällt mir sehr und ich denke, man schenkt ihm besser Beachtung.

    Danke für deinen heutigen Beitrag!

    Liebe Grüße

    Anne

  11. Jutta sagt:

    Liebe Moni,

    das Schild ist wirklich eindeutig, aber, aber …
    Mir tun die leid, die die Bescherung dann beseitigen müssen.

    Liebe Grüße
    Jutta

  12. Diamantin sagt:

    Ahhh heute geht´s.

    Witzig, bei mir gibt es auch ein Schild.

    Liebe Grüsse Anett

  13. Elke sagt:

    Na also, liebe Moni, da bist du ja wieder. Wunderbar. Ich wünsche dir, dass dir Manitu gewogen bleibt und in Zukunft alles bestens funktioniert.
    Liebe Grüße
    Elke

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Elke,
      ja, jetzt läuft es „wie geschmiert“ 😉
      Auch ich hoffe, dass die Fehler nun behoben sind und die Zukunft problemlos wird.