Punkt.Punkt.Punkt. 26/2017

„Eine Nacht weiß viel zu erzählen.“
– Sorbisches Sprichwort –

Diese Nacht könnte mir zum Beispiel einiges erzählen über den Vollmond,
über die blassgelbe Sonne dicht neben ihm,
und vor allem, was da unten mitten in der Nacht noch herum fliegt!
Das wüsste ich doch zu gerne….

Punkt-Punkt-Punkt

Punktgenaues Projekt von Sunny 
Thema: „In der Nacht“

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

11 Antworten zu Punkt.Punkt.Punkt. 26/2017

  1. Jutta sagt:

    Liebe Moni,

    ich weiß nicht, ob ich wirklich wissen will, wer nachts so alles unterwegs ist und was so alles passiert. Wobei das sicher auch immer einen gewissen Reiz auf uns ausübt. Aber wenn schon, dann sicher nicht alleine.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Jutta

  2. malesawi sagt:

    Nachts sind alle Katzen garu aber eine Katze ist es nicht 😉
    Liebe Grüße!

  3. Sandra sagt:

    Hallo Moni,

    wow eine seltene Aufnahme ist dir da gelungen. Ich tippe bei dem Flugobjekt auf eine Möwe, oder ? Allerdings ist die dann vermutlich wegen eines Albtraums (passt auch zur Nacht) vermutlich aus dem Bett gefallen :-).

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Moni sagt:

      Ganz bestimmt war das eine Möwe, liebe Sandra,
      aber beim Fotografieren habe ich sie nicht gesehen. 😉

  4. Umzug gut überstanden? Scheint so…
    Jetzt hast du mich aber neugierig gemacht.
    Eine Auflösung wird es wohl nicht geben…
    Wer weiss, was uns da draussen alles begegnet und beobachtet.

    Es grüsst dich ganz ?-lich
    kkk

    • Moni sagt:

      Ach ja, heißt es nicht immer “ die Nacht hat 1000 Augen“? 😉
      Aber es heißt ja auch „was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß“, gell. Also bin ich nicht weiter neugierig, wer wen oder was da nachts alles rumschleicht und andere beobachtet!

  5. Liebe Moni,
    das ist ein spannendes Foto, man kann viel hinein vermuten.
    Vieleicht eine Fledermaus 🙂 odere eben eine Möve..
    Genau “die Nacht hat 1000 Augen“..
    Jedenfalls sehr interessant..

    Liebe Grüsse
    Elke
    (ich war heute in Uppsala, deshalb erst jetzt)

  6. Sabienes sagt:

    Eine Drohne vom russisch-amerikanischen Geheimdienst 😉
    LG Sabienes

    • Moni sagt:

      Du meine Güte, liebe Sabiene,
      auf „feindliche“ Aktivitäten wäre ich jetzt wirklich nicht gekommen.
      Ich muss – glaube ich – mein friedvolles Weltbild neu überdenken. 😉

  7. Jaelle Katz sagt:

    Was? Da fliegt etwas vorbei und stellt sich nicht vor? Das ist ja unerhört 😉