„T“ in die neue Woche 39/2017

„Dr.Hoppel“ hat seine Praxistür weit geöffnet.
Wer also ein Wehwehchen :krank:  hat , möge bitte einfach eintreten… 


Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

20 Antworten zu „T“ in die neue Woche 39/2017

  1. Clara HH sagt:

    Dr. Hoppel vor seinem schönen Haus sieht aus wie einohrig – aber das wird er doch hoffentlich nicht sein.
    Ich werde mich anmelden bei ihm.
    Einen schönen Restsonntag für dich von
    Clara

  2. Martina sagt:

    Die Einladung nimmt man doch gerne an! 🙂

    liebgrüßt
    Martina

  3. Brigitte sagt:

    Herrlich der Dr. Einohrhase :-).

    Tschüssi Brigitte

  4. eva sagt:

    Ohhhh, Doktorle i ben ganz krank,
    i komm gern, i mog so scheene
    Hasa.

    Griasle Evale

  5. Lotta sagt:

    Oh…ich mag Kaninchen…sehr! LG Lotta.

  6. malesawi sagt:

    O,ja und dann gibts Möhrchen auf Rezept.
    Viele Grüße!

  7. Elisabetta sagt:

    Alle reden vom EinOhrHasen und keiner von seinem luxuriösen Haus mit dem „kuscheligen“ Heu-Inhalt.
    Mir fehlt nix, ich will nur ins Heu! ;-))

    Liebe Grüße
    Elisabetta

  8. Wie schön, niedlich wie selbstgefällig der Dr. Hoppel vorm Eingang liegt. Er will wohl erst gestreichelt werden.
    Herzliche Grüße in die neue Woche, Klärchen

  9. Dies und Das sagt:

    Servus moni,
    Dr. Hoppel kann gern einen „Krankenschein“ bekommen, auch wenn mir derzeit nix fehlt!
    Ich hab nicht einmal „Heuschnupfen“ ;-))
    Gute Zeit,
    Luis

    • Moni sagt:

      Das hört sich gut an, lieber Luis!
      Um diese Jahreszeit total gesund zu sein, ist irgendwie nicht wirklich normal, gell. 😉
      Bleib aber dennoch auch weiterhin pumperlgsund!

  10. Herrlich der Name den Häuschen liebe Moni 🙂
    Danke für diesen Schmunzler, den kann ich im Moment besonders gut gebrauchen.

    Liebe Grüsse und einen guten Start in die Neue Woche..
    Elke

  11. Rumpelkammer sagt:

    wie niedlich 😉

    so schön kuschelig..
    aber alleine im Heu??

    liebe Grüße
    Rosi

    • Moni sagt:

      Ganz alleine war Dr. Hoppel sicher nicht, liebe Rosi,
      aber ich habe gerade während ich da war, keine anderen Hasen im Gehege gesehen. Die waren vermutlich bummeln…. 😉

  12. Nova sagt:

    Och Gottchen, wie niedlich ist das denn^^ Das ist ja mal ein schönes Tor und bei Dr. Hoppel würde ich mich gleich wohlfühlen.

    Danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir einen tollen Wochenstart und sende liebe Grüsse

    N?va

  13. werner sagt:

    Aha und bei Dr. Hoppel gibt’s wohl für die Wehwehchen keine Tabletten sondern Ostereier 🙂
    Herzlichen Gruß zum Wochenbeginn
    Werner

  14. Elke sagt:

    Der ist ja echt niedlich. Ich glaube, den habe ich gestern schon auf Facebook bewundert.
    Lieben Gruß
    Elke

  15. Steineflora sagt:

    Dr. Hoppel macht sich aber schön breit – wie soll ich da in die Praxis kommen??

  16. Paleica sagt:

    ach der ist ja schnuckelig. und das zweite ohr kann ich beim besten willen nicht finden!