Punkt.Punkt.Punkt. # 48

apfelbaum-im-schnee

Mangels Neuschnee musste ich ins Fotoarchiv greifen
und habe diesen wunderbar gewachsenen, herrlich zugeschneiten Apfelbaum gefunden.
Für mich ist es immer wieder ein faszinierender Anblick,
wenn auf jedem Ast, jedem noch so zarten Zweiglein sich Schneehäubchen bilden.

Der Winter 2016 hat ja noch seine Chancen…..
hoffentlich nutzt er sie auch und schickt uns vielleicht wieder einmal
die jedes Jahr so sehr gewünschten „weißen Weihnachten“!
animierte smilies winter eis schnee jahreszeit

Punkt-Punkt-Punkt
Punktgenaues Projekt von Sunny, Thema: „Schnee“

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

25 Antworten zu Punkt.Punkt.Punkt. # 48

  1. katerchen sagt:

    solche Bilder sind für mich immer RUHE..
    schön wie du ihn abgelichtes hast moni
    mit einem LG zum 1. Advent vom katerchen

    • Moni sagt:

      So ist es, liebes katerchen,
      Schnee schluckt Lärm, gell!
      Bei uns ist es allerdings nur draußen in der Natur so schön anzusehen. Sobald bei uns auch nur eine einzige Schneeflocke fällt, bricht das Chaos aus.
      So überraschend im Winter….

  2. Alison sagt:

    Ich liebe dieses Winterwonderländ… aber hier ist auch kein Schnee, liebe Moni.
    Danke für das schöne Bild.

    LG Alison mit Beppi

  3. Ludger sagt:

    Tolles Foto. Aber Schnee können wir hier nicht gebrauchen. Bin gerade erst fertig mit Laub fegen. Von mir aus kann es Frühling werden. Dir einen schönen ersten Adventssonntag. L.G.

  4. Fran Hunne sagt:

    Weiße Weihnachten? Hast du daran gedacht, dass die Leute erst mal zu ihren Familien fahren müssen – und viele gleich am zweiten Feiertag wieder weg? Oder dass an den Feiertagen die Kinder mit den Enkeln bei den Eltern vorbei schauen wollen – einmal bei ihren, einmal bei seinen? Oder dass ältere Leute auf dem Weg zur Kirche mit faulen Schneeschippern kollidieren, die vom Feiern eben noch nicht zum 10 den Gehweg frei haben? Schnee gehört zum Winter. Aber mir persönlich ist es ganz lieb, wenn sowohl Winter als auch Schnee weit, weit wech stattfinden … Aber ich bin ja auch Fußgänger. Und Stadtbewohner. Und bekomme zu Weihnachten Besuch.

    • Moni sagt:

      Ja, liebe Frau Hunne,
      das ALLES habe ich bedacht und deswegen ja auch ein „Naturschneebild“ ausgewählt! Ich gestehe gerne, so ein Spaziergang in Wald und Flur, vielleicht sogar in den Bergen, ist doch ein ganz besonderes Erlebnis, oder?

      Ich wünsche für Dich persönlich natürlich schneefreie Weihnachten, damit Dein Weihnachtsbesuch ungehindert mit Dir in froher Runde feiern kann. 🙂

  5. werner sagt:

    Ja leider Schnee ist wohl schon selten.
    Wünsch Dir liebe Moni eine schöne Vorweihnachtszeit ?
    Lieben Gruß
    Werner

  6. Ein herrliches Schneefoto liebe Moni.
    Ein Baum voller Schnee in freier Natur.
    Das gefällt mir auch.

    Einen angenehmen schönen 1.Adventssonntag wünsch ich dir und deinen Lieben..
    Liebe Grüsse
    Elke

  7. Iris sagt:

    Dein Winterapfelbaum gefällt mir sehr und wenn alle ein bisschen aufmerksam sind, dann kann man sich auch mit Schnee arrangieren.
    LG iris

  8. Klaus sagt:

    ein toller Anblick, aber richtig Winter, ich wünsche einen schönen gemütlichen 1. Advent

  9. Sandra sagt:

    Hallo Moni,

    dein Apfelbäumchen sieht natürlich wunderschön aus in der schneeweißen Hülle ? So lasse ich mir das auch gefallen. Bei einem Spaziergang, am besten mit Sonne und keinem Druck irgendwo pünktlich sein zu müssen. Das sind aber eben leider die Ausnahmen, wenn man Schnee einfach mal nur genießen kann.

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Moni sagt:

      ….aber diese Ausnahmen (von der Matsch-Trüb-Neblig-Regen-kalt) Regel sollte man dann auch genießen, wenn man kann. 😉

  10. Teamworkart sagt:

    Ich bin ja auch kein Schneefreund, aber man sollte den Schnee wirklich mal von seiner schönen Seite sehen, und bei deinem Foto kommt man da gar nicht drum herum! Früher war viel Schnee im Winter ganz normal, und da ist auch jeder dahin gekommen, wo er hin wollte. Heute wird aber über jedes Wetter gemeckert, zu kalt, zu nass, zu heiß… Dabei muss man es aber ja sowieso so nehmen wie es ist! 🙂

    LG Sabine

    • Moni sagt:

      Genau so ist es, liebe Sabine,
      alles soll heute tagtäglich gleich funktionieren. Auf Ausnahmen ist niemand mehr eingestellt und schon gar nicht die Arbeitswelt.
      Alle beugen sich diesem Diktat, mit einer Ausnahme:
      das Wetter macht -wie schon immer – was und wann und wie es will. 😉

  11. Sabienes sagt:

    Eine schöne Winterszene, auch wenn sie aus dem Archiv stammt. Ich denke, du wohnst auch in keiner Gegend, die vom Schnee besonders verwöhnt ist, oder?
    LG
    Sabienes

  12. Bellana sagt:

    Ab Januar darf es gerne schneien, an Weihnachten brauche ich dieses Jahr noch keinen Schnee, da wir zur Tochter fahren.
    Eine schöne Adventszeit
    Bellana

  13. Wie wundervoll ist dein Baum im Schnee!

    Ein schönes Thema hast du da gewählt!

    Liebe Grüße

    Anne

  14. Dies und Das sagt:

    Heute Nacht könnte es bei uns auch Schnee geben !??
    Eine sehr stimmige Aufnahme !!
    Schönen Gruß,
    Luis

  15. Mathilda sagt:

    Die Prognosen sehen keinen Schnee für Weihnachten…warten wir es ab.

    Hab eine schöne Adventzeit liebe Moni und herzliche Grüße von Mathilda ?

  16. Elisabetta sagt:

    Liebe Moni, die Kommentare, die ich eben las, erheitern mich. Es ist gut, dass WIR Menschen, das Wetter nicht wirklich bestimmen können. Wir hätten 5 Minuten Frühling, danach gleich für 10 Minuten Schnee, anschließend soll es Regen geben für die Natur, aber dann sofort wieder 30 Grad im Schatten, weil die Leute im Pool sein wollen. Herrlich ;-))
    Dein Bild ist zauberhaft und so ein stolzer Baum, der muss ja ein Solitär sein.

    Liebe Grüße und eine schöne Adventswoche
    Elisabetta

  17. Rumpelkammer sagt:

    wunderschön sieht das aus..
    so mag ich den Schnee
    und rechts und links von der Straße auch 😉
    liebe Grüße
    Rosi

  18. Vivilacht sagt:

    Moni, das ist ein wunderschoenes Foto, das sieht herrlich aus. Da kann man traeumen. Alles Liebe und eine gute Woche

  19. Zabor sagt:

    Wie Romantisch, der kleine tapfere Baum….bin gespannt wie er im Frühjahr in Blüte aussieht. Besuchst Du ihn dann nochmal?

    • Moni sagt:

      Wenn er noch steht, liebe Zabor,
      dann schaue ich gerne nochmal vorbei. Gerade während der Apfelblüte sieht er ganz besonders hübsch und frühlingsfrisch aus!

  20. Barbara sagt:

    Guten Morgen, Moni,

    dein Apfelbaum gibt bestimmt zu jeder Jahreszeit ein prächtiges Fotomodell ab. Vielleicht kommt er diese Weihnachten daher, wie er auf dem Foto ist. Da würden wir uns ganz viele freuen.

    Mit lieben Grüssen aus der Schweiz
    Barbara