Rost – Parade # 26

Rost-Parade 2016

Dieser alte Kerzenleuchter lässt nur noch den fleißig arbeitenden „Rost leuchten“!
Entdeckt habe ich dieses vom rostigen Zeitzahn angenagte Objekt im Garten eines heute so modernen
„Ich-mache-aus-allem-Kunst-und-werf-nichts-weg“ – Sammlers!

Rost-Paradevon Frau Tonari

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

20 Antworten zu Rost – Parade # 26

  1. Elisabetta sagt:

    Hallo Moni 😉
    Na ja, als Präsentierstück für Rost, würde ich mir diesen Leuchter ja noch einreden lassen, aber ihn im Garten jeden Tag zu bewundern, dafür fehlt mir der Sinn für’s Moderne.
    Du hattest den perfekten Blick und wir jetzt ein tolles Foto.

    Liebe Grüße und hab‘ einen schönen Tag
    Elisabetta

  2. Nova sagt:

    Ich mag solche rostigen Gegenstände ja, allerdings würde ich ihn im Garten dann doch in einen Baum an einen Ast hängen. Fände ich persönlich schöner als so auf den Boden zu stellen^^

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüsse

    N?va

  3. Jaelle Katz sagt:

    Uff. Ja. Nicht-wegwerfen-können und dann zu sagen: Ist ja Kunst. (Ich würde es ja eine faule Ausrede nennen ;-))
    Aber schön ist der Leuchter trotzdem, er könnte in einem Baum hängen, mit Wachskerzen darin und den Mond still beleuchten. 🙂

  4. Arti sagt:

    Schade, dass der Sammel-Künstler dieses rostige Prachtstück nicht an einem Baum aufgehangen hat, sonst hätte man es im Sommer zur Grillparty noch mit Kerzen bestücken können :))

    Liebe Grüße
    Arti

  5. cubus sagt:

    Von wegen „kunst machen“ wage ich zu zweifeln.

  6. Da können sich ja dein und mein Sammler mit dem silbern angespritzen Autoreifenkörbchen die Hand reichen und vielleicht Erfahrungsaustausch machen 🙂
    Liebe Grüße

  7. giselzitrone sagt:

    Wünsche dir einen schönen Dienstag der arme Kronleuchter tut mir Leid er war bestimmt mal sehr schön.Liebe Grüße Gislinde

  8. Bellana sagt:

    Also den würde ich mir nicht in den Garten legen. (Mein Sammler hier würde den Leuchter eher im Keller aufheben)
    Grüßle Bellana

  9. do sagt:

    Ja, in einen Baum gehängt und lustig vor sich hinrostend könnte ich mir den Leuchter auch vorstellen. Aber so als Stolperfalle auf die Erde gesetzt, das kann nur mit „Kunst“ erklärt werden 😉
    Herzlich, do

  10. minibares sagt:

    Liebe Moni,
    ein großer rostiger Kerzenleuchter.
    Super!
    deine Bärbel

  11. Lucie sagt:

    Ha ha, ich hätte das Teil auf jeden Fall versucht aufzuhängen in dem Garten. Da käme er doch viel besser zur Geltung als dort im Beet! 😉

    Liebe Grüße 🙂

  12. Bee sagt:

    Sehr ungewöhnlich, alter Leuchter im Garten. Na ja, da wird vieles Kunst genannt, was vielleicht doch eher keine Kunst ist. Meine ganz persönliche Meinung.

    Auf jeden Fall ein schöner Fang dieses Motiv 🙂

    Liebe Grüße, Bee

  13. kalle sagt:

    Hi Moni,

    mir würde dieser Leuchter auch besser an einem Baum gefallen. Dabei fällt mir ein, dass ich selbst einen Kerzenständer habe und ein paar Objekte, die rostig sind, und ich sie dennoch (noch) nicht fotografiert habe 😉

    Liebe Grüsse kalle

  14. Klaus sagt:

    das ist aber eher Kunst, schöne Woche ohne Unwetter

  15. Diamantin sagt:

    Oh, wer hat den denn weggeschmissen. Schade drum.

    Lg Anett

  16. eva sagt:

    Ein tolles Stück hast du da gefunden, ich hätte den allerdings nicht so verrosten lassen. Der gefällt mir so gut und des ist ein prima Foto.

    Lieben Gruß Eva

  17. vivilacht sagt:

    Moni, der ist ja super schoen. Ich bin ganz begeistert

  18. Dies und Das sagt:

    Servus moni, der schaut ja richtig „veredelt“ aus!!
    Schönen Wochenteiler,
    Luis

  19. Irmi sagt:

    Moni, da hast du wirklich eine richtige Rarität
    gefunden. Ein ganz tolles Stück.
    Einen angenehmen Resttag wünscht dir
    Irmi

  20. Zabor sagt:

    Na da wird doch bald jemand drüber stolpern, oder?