Freitagsklingeln # 21

Freitagsklingeln

Wer in Florenz residiert, zeigt auch gerne was er hat!
Da darf es dann schon mal alles in Gold sein:
Firmenschild, Klingelknopfleiste und Türknauf!

Es hatte mich schon gereizt, mal in guter alter „Lausmädchenmanier“ alle Klingelknöpfe auf einmal zu drücken!
Ganz brav habe ich es mir verkniffen und stattdessen ein Foto „geschossen“!

Freitagsklingeln ist ein Projekt von Frau Tonari,
Freitags um 13 Uhr läuten wir das Wochenende ein und zeigen alles,
was bimmeln, läuten, schellen, scheppern oder klingeln kann.
Klingeling

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

21 Antworten zu Freitagsklingeln # 21

  1. minibares sagt:

    Liebe Moni,
    edel heute! Gold!
    Nicht kleckern, sondern klotzen.
    Eine tolle Aufnahme.
    deine Bärbel

    • Moni sagt:

      Ja, liebe Bärbel,
      ich musste „klotzen“, denn bei uns gibt es einfach nur lauter (doofe) Leute, die an ihren Fahrrädern entweder gar keine Klingel oder nur so ein kleines schwarzes, unansehnliches Teilchen haben. Ich schaue mir inzwischen schon bald „wunde Augen“!!! 😉

  2. Oh oh…so so..du hättest gerne..*lach*
    Edel schauts jedenfalls aus liebe Moni.

    P.S. da wo viel Sudenten sind kann man nette
    Fahrradklingeln finden, hab ich inzwischen festgestellt..

    Liebe Grüsse
    Elke

  3. Lucie sagt:

    Alles so schön gülden, gefällt mir gut!

    Liebe Grüße 🙂

  4. Bellana sagt:

    Das wirkt sehr imposant und lädt wirklich zum Klingeln ein.
    Grüßle Bellana

  5. Irmi sagt:

    Liebe Moni,
    deine heutige Umsetzung finde ich toll.
    Ich habe geschmunzelt. Klingelmännchen haben
    wir auch gespielt. Und manchmal haben wir
    Streichhölzer reingesteckt. Dann klingelte es
    ununterbrochen. Neee, was war man doch gemein!
    Einen schönen Start ins Wochenende wünscht
    Irmi

  6. Nova sagt:

    Na, da dauern zu putzen und zu polieren hätte ich ja keine Lust, aber wers mag^^

    Toll gesehen!

    Liebe Grüsse

    N?va

    • tonari sagt:

      Wer solch ein Klingelschild hat, der hat bestimmt auch jemanden, der es für ihn putzt. 😉

      • Moni sagt:

        Da bin ich mir auch ziemlich sicher, liebe Tonari!
        Selber putzen ist da nicht angesagt, dafür hat man doch Personal. 😉

  7. tonari sagt:

    Oho, da verblitzt man sich ja die Augen.
    (Wobei ich glaube, es ist Messing und nicht Gold.)
    Egal, denn in jedem Fall kann man da freitags gut mit einem Klingelstreich das Wochenende einläuten.
    Ich wünsche Dir ein schönes WE.
    Und wer weiß, vielleicht findest Du ja sogar zufällig eine schöne Fahrradklingel.

    • Moni sagt:

      Ich halte weiter die Augen offen, liebe Tonari!
      Letztens habe ich eine wunderschöne Klingel gesehen. Leider ist sie an mir „vorbeigefahren“! 😉

  8. Jaelle Katz sagt:

    Da wagt man ja kaum, mit den Fingern draufzudrücken :-), so glattpoliert und glänzend wie alles ist…
    Viele Grüße, Jaelle

  9. do sagt:

    Sehr vornehm, dieses „Klingelbrett“.
    Von wegen Fahrradklingeln geht es mir wie dir. Hier haben auch alle nur ganz gewöhnliche Klingel.
    Herzlich, do

  10. Dies und Das sagt:

    ….ob hinter dem ganzen Glanz auch alles so „glänzend“ ist, wird uns leider (Gott sei Dank) verborgen bleiben!!!
    Schönen Sonntag,
    Luis

  11. Manja sagt:

    …da bekommt „Klingeln putzen“ eine ganz neue Bedeutung! 😉
    glG, Manja

  12. cubus sagt:

    Liebe Moni, wenig Worte, aber ein aussagekräftiges Bild, das gefällt mir an deinem Blog, deshalb habe ich dich für den Liebster Award nominiert, was das heißt, findest du auf meinem Blog

    • Moni sagt:

      Ganz herzlichen Dank, lieber Peter,
      für diese besondere Nominierung. Ich habe direkt auf Deinem Blog geantwortet.
      Angenehmen Sonntag 🙂

  13. cubus sagt:

    mein (liebster Award betreffend) Blog: https://kleinermonat.wordpress.com/

  14. Elke sagt:

    Ja, Gold macht schon immer was her.
    Liebe Grüße
    Elke

  15. Hallo Moni!

    Die sehen wirklich gut aus in gold! Auch der Türknauf macht sich gut! Edel edel!!!

    Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag

    Anne

  16. Kalle sagt:

    Liebe Moni,

    an diese glänzenden Klingel kann ich mich gut erinnern. In Spanien findet man sie auch. Könnte man bei uns ebenfalls einführen,

    herzliche Grüße Kalle