DND – 12/2016

Nutria
Frühlingserwachen bedeutet auch in der Natur „Frühjahrsputz“!!!
Beginnen wir mit den Öhrchen…..

Nutriapaar
…jetzt jedes Ärmchen einzeln und sehr sorgfältig….

zwei Nutria
…und zum Abschluss einmal großflächig den gesamten Pelz reinigen!

Ich hatte doch sehr stark den Eindruck, dass dem silbergrauen Nutria diese intensive Putzerei
echt auf die Nerven ging und er deshalb „das Weite“ suchte!

Beobachtet habe ich diese hübsche anzusehende Reinigungszeremonie in der Fasanerie in Wiesbaden.

dernaturdonnerstagJutta (kreativ im Rentnerdasein) leitet dieses Projekt

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

19 Antworten zu DND – 12/2016

  1. Sadie sagt:

    Hallo
    Dieses Frühlingsserwachen mit dem herzigen
    Frühjahrsputz, das kann sich wirklich sehen lassen.
    Traumhafte Bilder, manche finden zuviel Sauberkeit
    einfach übertrieben 😉
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    Lg Sadie

    • Moni sagt:

      Das wird heute bei uns nichts mit der Sonne, liebe Sadie!
      Aber das Wochenende soll ja frühlingshaft werden. Lassen wir uns überraschen!

      Dein Link zur Webseite stimmt irgendwie nicht. Vielleicht überprüfst Du das mal…. 😉

  2. ute42 sagt:

    Wie niedlich. So lasse ich mir den Frühjahrsputz gefallen.

  3. Lena sagt:

    Die Bilder sind echt super süüß

  4. Arti sagt:

    Wenn mir Leute mit Putzfimmel begegnen, würde ich auch das Weite suchen 🙂 ansonsten ist es nicht verkehrt den pelz mal zu reinigen und von Algen zu befreien. Niedlich die beiden.

    Liebe Grüße
    Arti

  5. Liebe moni, die beiden waren DEFINITIV ein Ehepaar und ihm ging ihre Putzssucht auf den den Zünder.
    Schön gesehen! … und interpretiert!

  6. Ophelia sagt:

    Wie niedlich, das sind ja ganz putzige Kerlchen!
    Tja, alle haben den Frühling und die ersten Sonnenstrahlen herbeigesehnt….Da macht das Planschen richtig Spaß und lässt den trüben Winter vergessen….
    LG, Ophelia

  7. katerchen sagt:

    sehr gründlich und nach PLAN..grins
    LG vom katerchen dem es SEHR gefallen hat

  8. Elke sagt:

    Ha! – ich habe sie sofort erkannt. Die hellen Nutria habe ich bisher wirklich nur in der Wiesbadener Fasanerie gesehen. Muss ich bei besserem Wetter auch mal wieder hin.
    Liebe Grüße
    Elke

  9. Lange ist es her seit ich Nutria’s gesehen habe.
    Herrliche Interpretation und Fotos liebe Moni.

    Herzlichst, Elke

  10. Sadie sagt:

    Hallo Moni,
    nochmal ich, habe mich vertippt.

    heißt: zauberderleidenschaft.blogspot.co.at

    Lg und noch einen schönen Abend

  11. Blumenfrau sagt:

    Hallo Moni, na das ist ja mal putzig – im wahrsten Sinne des Wortes. Hab mich schon gefragt, wo du die in freier Natur gesehen hast – aber war ein Park. Vielen Dank fürs Zeigen. LG Marion

  12. Nova sagt:

    Was für niedliche Fotos. Man könnte die ja stundenlang beobachten, gelle. Wobei ich gelesen habe dass sie schon teilweise in D. zur Plage werden und gar nicht mehr so erwünscht sind.

    Liebe Grüsse

    N?va

  13. Nova sagt:

    …übrigens finde ich „mich“ jetzt schon viel freundlicher ;-))))

    Danke dir ?

  14. They are so cute! 🙂

  15. Christa J. sagt:

    Moni, das sind ganz tolle Aufnahmen von dein beiden putzigen Kerlchen und auch ich könnte ihnen Stunden lang zuschauen.:-)
    Bei uns leben die Nutria hier ja inzwischen sehr zahlreich in der freien Natur an den Flüssen. Die haben sich wie auch die Nilgänse so richtig breit gemacht.

    Ganz liebe Grüße schickt dir
    Christa

  16. kalle sagt:

    Liebe Moni,

    Nutrias habe ich bisher noch nie live gesehen, und kenne sie nur aus dem Fernsehen. Vielen Dank für diese tollen Naturimpressionen,

    herzliche Grüsse kalle

  17. Gunilla sagt:

    Cute critters. Enjoy your day, dear Moni!