Spiralen ohne Ende # 23

Baukunst in Budapest
Die Baustile der vergangenen Epochen zeigten ja gerne Spiralen.
Hier sind die spiralen Bauelemente ganz besonders kunstvoll eingesetzt worden.
Gefunden habe ich diese „schöne Ecke“ in Budapest, an der St.Stephans Basilika.

Spiralen-ohne-Ende
Projekt von Sabiene

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Spiralen ohne Ende # 23

  1. Ach herrlich – Budapest. Da gibt es so einige alte Bauwerke. Dies Kapitelle gefallen mir sehr gut… so schön verschnörkselt 🙂
    Liebe Grüße
    Gusta

  2. Sabienes says:

    Was für eine aufwendige Ornamentik! Früher hat man sich wirklich noch Zeit gelassen, um sich Mühe zu geben.
    Ein wunderbares Wochenende!
    LG
    Sabiene

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.