Rost – Parade # 11

Rost-Parade2015Ein Türschloss ohne die dazu passende Tür,
das sieht nicht nur rostig, sondern auch ein wenig traurig aus.

Da liegt es nun, wird bestaunt und ist zu nichts mehr nutze.
Dabei hat es sicher einigen Generationen die Tür geöffnet
oder auch mehr oder weniger sachte hinter ihnen geschlossen!

„Geld passt in jedes Türschloss, sogar in das von verschlossenen Herzen.“
* Gerhard Uhlenbruck *

Rost-Parade
von Frau Tonari

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

16 Responses to Rost – Parade # 11

  1. doris says:

    WOW Moni, dein Schloss sieht sehr edel in seinen rostigen Zustand aus!

    Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende,
    Doris

  2. minibar says:

    Liebe Moni, oh ja, das hat bestimmt mehr als ein paar Jahrzehnte immer wieder die Tür geöffnet und geschlossen.
    Der Griff links scheint öfter benutzt worden zu sein.
    Super, dein Beitrag
    deine Bärbel

  3. tonari says:

    Wow. Ich bin echt begeistert. Die Drückergarnitur ist grandios.
    Sie ist wirklich ein ungewöhnliches Dekoobjekt. Klasse.
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Moni.

  4. Lucie says:

    Wer bewahrt solch eine rostige Drückergarnitur auf?! Wo hast du ssie denn entdeckt? Mir gefällt das Foto sehr gut!

    Liebe Grüße und ein wundervolles Wochenende 🙂

  5. Diamantin says:

    Ich mag so alte rostige Schlösser. Hat sowas nostalgisches.

    Lg Anett

  6. Arti says:

    Eine Drückergarnitur auf dem Tisch habe ich auch noch nie gesehen, ein fantastisches Foto, eine Tür würde da doch eher stören :))

    Sei lieb gegrüßt und habe ein schönes Wochenende
    Arti

  7. Ruthie says:

    Anmerk: Das Schloss fehlt 🙂 Aber die Beschläge und die Türgriffe sind richtig hübsch. Kann man für eine schöne alte Tür sicher noch hernehmen! Antiquitätenladen?

    • Moni says:

      Nein, liebe Ruthie, dieses rostige Prachtstück habe ich auf der Handwerkerschau im Freilichtmuseum entdeckt. 😉

  8. do says:

    Wie die Garnitur so da liegt regt sie aber doch die Fantasie an. Ich stelle mir die schöne alte Holztüre dazu einfach vor.
    Herzlich, do

  9. Bellana says:

    Vielleicht lässt sich diese Drückergarnitur ja noch für eine nostalgische Tür renovieren.
    Grüßle Bellana

  10. Da kann ich nur wie die anderen sagen -WOW liebe Moni.
    Eine Drückergarnitur, ich bin begeistert.
    Ich wollte gerade fragen wo, aber du hast ja schon beantwortet.

    ?lichste Grüsse und ein feines Wochenende..
    Elke

  11. Elke says:

    Jetzt frage ich mich nur, wo du das aufgenommen hast, liebe Moni. Das liegt ja wohl auf einem Tisch. Sieht jedenfalls spitzenmäßig aus (übrigens auch der goldene Ochse im anderen Beitrag). Über den Spruch von Gerhard Uhlenbruck musste ich ein bisschen nachdenken. Nicht alles, was als Aphorismen so gedruckt wird, findet meine Zustimmung. Für mich gehen Geld und Herz einfach nicht zusammen.
    Liebe Grüße
    Elke

  12. vivilacht says:

    wunderschoen, so etwas sieht man nciht alle Tage.

  13. katerchen says:

    solche FUNDE kann man auch gut auf dem Flohmarkt ergattern.
    LG vom katerchen zum Sonntag

  14. Jutta says:

    Was für ein schönes Fundstück, liebe Moni. Ja, es ist schade, dass damit keine Tür mehr geöffnet oder geschlossen werden kann. Aber toll sieht es auch jetzt noch aus.

    Liebe Grüße
    Jutta

  15. Zabor says:

    Das ist ein schöner Fund! Deko die man nicht überall findet…es hat halt ein einzigartigen Charm den man nicht reproduzieren kann. Wer weiss welchen Menschen er alles die Hand gegeben hat 😉

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.