StoryPics 2014 # 47

 Bambi, gut getarnt
Eine gute Tarnung ist überlebenswichtig, wenn man so klein, zart und hilflos ist wie dieses Rehkitz.
„Bambi“ hat sich so gut versteckt, dass man schon sehr aufmerksam – oder hungrig!!! – sein muss,
um es in all dem Dickicht von Zweigen und Gestrüpp zu entdecken.
Ich gestehe, ich war „foto-hungrig“!

Rehkitz
Eine gute Tarnung ist wichtig, will man unentdeckt bleiben.
Dieses scheue Wildtier ist harmlos, aber so mancher Zeitgenosse tarnt sich,
damit man seine bösen Absichten nicht gleich entlarvt! :scared:

In einem Psycho-Thriller läuft aber ganz sicher ein Übeltäter herum, der sich ganz auf seine gute „Tarnung“ verlässt!
Mein StoryPicsWort für diese Woche ist also „Tarnung“!

 StoryPic2014
von Sandra
? ? ? ?    ? ? ? ?   ? ? ? ?   ? ? ? ?   ? ? ? ?   ? ? ? ?

Meine StoryPicsWorte:
1. Eingangstor 2. Laterne 3. Salon 4. Palisade/n 5. Fluchtfahrzeug 6. Grab 7. Gebeine
8. Gräten 9. Eichhörnchen 10. Handschellen 11. Tatort 12. Polizei 13. Tatzeit 14. Mixtur
15. Hochzeit 16. Papagei 17. Kunstraub 18. Fußabdrücke 19. Zeugen 20. Kleinflugzeug/e
21. Flamme/n 22. Tunnel 23. Wäscheleine 24. Unikat 25. Spurensicherung 26. Äpfel
27. Gedanken 28. Henkersmahlzeit 29. Versteck 30. Gezeiten 31. Schneckentempo
32. Information 33. Holzsplitter 34. Vogelfrei 35. Geheimnis 36. Sogwirkung 37. Stricken
38. Apotheke 39. ansteckend 40. Alkohol 41. Zierkürbis 42. Telefon 43. Laub 44. Schuhe
45. Notruf 46. Instrumente 47. Tarnung

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

25 Responses to StoryPics 2014 # 47

  1. tonari says:

    Das sind ja wirklich gelungene Aufnahmen.
    Warst Du in einem Wildpark oder ist es gar n freier Wildbahn aufgenommen?

  2. Sandra says:

    Hallo Moni,

    weisst du eigentlich wie viel Glück du hattest ein so schönes und fotowilliges Rehlein entdeckt zu haben. Egal ob es draußen oder im Wildpark war, normalerweise hüpfen diese wunderbaren Wesen doch viel schneller weg, als man die Kamera zücken kann. Ging es diesem Kerlchen gut? So relaxt habe ich echt kaum mal ein Reh gesehen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Moni says:

      Doch, liebe Sandra, diesem Kitz ging es wirklich gut, die Mutter war ganz in der Nähe und hat aufgepasst und ich war sowieso gaaanz leise. Man sieht ja im 2.Foto, das Kitz hat mich dennoch (natürlich) gehört und schaut ja auch ziemlich neugierig in meine Richtung. Nach den 2 Fotos habe ich mich dann aber ebenso sachte schnell wieder entfernt!

  3. Gunilla says:

    How adorable! You were so lucky to see this little one. Have a wonderful Sunday and a great new week, dear Moni!

  4. melliausosna says:

    Hallo Moni

    Ach wie knuffig ist denn das 🙂 sowas habe ich leider noch nicht in unserem Wald entdecken können

  5. vivilacht says:

    wunderbar, das geht ja wirklcih selten, dass man so ein suesses Rehlein aufnehmen kann

  6. Teamworkart says:

    Ja, das ist wirklich sehr ungewöhnlich, dass man so ein Motiv erwischt. Auf dem oberen Foto sieht es schon ein bisschen so aus als ob das Rehkitz dort unfreiwillig gelandet ist in diesem Holzgewirr. Oder es wollte sich wirklich verstecken… Ich hoffe grade irgendwie, dass du es nicht in freier Wildbahn erwischt hast…
    LG Sabine

  7. giselzitrone says:

    Einen schönen Sonntag liebe moni das Reh ist ja sehr gut getarnt man muss schon genau hinsehen.Wir sind heute an die Ahr gefahren das Wetter geht so wollen nur mal nach dem Rechten sehen.Liebe Grüße noch von mir Gislinde

  8. moni, ich verfolge diese Aktion mehr oder weniger am Rande – aber auf deine Geschichte bin ich so etwas von gespannt. Bitte, bitte sorge dafür, dass ich sie auf keinen Fall verpasse – Anruf bis 2.00 Uhr nachts gestattet!!! 🙂

  9. Klaus says:

    Liebe Moni, echt gut getarnt und danke für deinen tollen Kommentar, beste Grüße, Klaus

  10. Romy says:

    Ach Gott, da sitzt ja ein kleines Rehkitz, dass hat sich ja wirklich gut getarnt.

    LG Romy

  11. minibar says:

    Liebe Moni, das ist ja genial!
    Die beiden Fotos sind so schön.
    Wie hast du das nur entdecken können?
    Dieses kleine Rehlein.
    Zauberhaft.
    Seine Deckung ist echt klasse.
    Liebe Grüße Bärbel

  12. Jutta K. says:

    Wow, was für eine gelungene Aufnahme !
    Ein Glücksfall-Schuss für einen Fotografen.
    So ein süßes kleine Rehlein, hoffentlich hat es auch genug Schutz im Holz.
    Liebe Grüße
    Jutta

  13. Karin says:

    Oh wie schön und niedlich. So etwas möchte ich auch zu gerne einmal entdecken.
    lg

  14. Sabienes says:

    Da hast du wirklich Glück gehabt, aber das wurde ja bereits weiter oben gesagt. Was mich interessieren würde: Als was bist du getarnt gewesen? 😉
    LG
    Sabienes

  15. Da hast du ein ganz seltenes Motiv erwischt – tolle Tarnung 😉
    Liebe Grüße
    Gusta

  16. Brigitte says:

    Oh, da sind dir ja wirklich ganz besondere Aufgaben gelungen. Solch ein Motiv ist schon eine Seltenheit, toll!

    Tschüssi Brigitte

  17. nasch says:

    Oh was für ein tolles Foto, wie nah bist du denn dran gekommen? Oder war es ein guter Zoom? 🙂

  18. Netty says:

    Hallo Moni,
    da hattest du aber wirklich Glück, ich habe noch nie eins „erwischt“ – süss !!!
    LG und einen guten Wochenstart,
    Netty

  19. Thea says:

    Da hattest Du ja wirklich das Quentchen Glück, das man als Fotograf ja so oft braucht. Und natürlich einen tollen Zoom liebe Moni.
    Klasse Foto!
    Lieben Gruß,
    Thea

  20. Mary says:

    Einfach zauberhaft! Wie schön, dass du das Kitz sehen und fotografieren konntest!
    LG Mary

  21. Iris says:

    Oh wie süß! Da hattest du ja richtig Glück, es so schön nah zu knipsen.
    LG Iris

  22. Soni says:

    Da wäre ich auch fotohungrig gewesen, das hast Du ja toll entdeckt – sooo niedlich.

    LG Soni

  23. Julia says:

    Ein schönes ild. Das strahlt soviel ruhe und geborgenheit aus.

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.