StoryPics 2014 / 35

secret - GeheimnisWelches Geheimnis verbirgt sich hier?
Keines, sondern der alte Brauch der „Hochzeitsmandeln“, der auch heute immer noch gerne gepflegt wird.

Frische Mandeln haben einen bittersüßen Geschmack, der für das Leben ganz allgemein stehen soll.
Der süße Zuckermantel soll die Hoffnung ausdrücken, dass das gemeinsame Leben mehr süß als bitter sein möge.

In Griechenland ist es Brauch, eine ungerade Anzahl dieser kleinen Hochzeitsmandel-Beutelchen
auf einem silbernen Tablett zu servieren.
Ungerade deshalb, damit sie nicht teilbar sind und zukünftig immer alles geteilt werden soll.

In Italien sollten es immer 5 Mandeln sein:
Fünf Wünsche für das Paar: Gesundheit, Reichtum, Glück, Kindersegen und langes Leben.

Ob sich diese guten Wünsche in Mandelform realisieren (lassen), bleibt wirklich ein Geheimnis.
Für die Story verschenke ich heute dieses „Geheimnis“ als StoryPicsWort!

StoryPic2014
von Sandra
? ? ? ?    ? ? ? ?   ? ? ? ?   ? ? ? ?   ? ? ? ?   ? ? ? ?

Meine StoryPicsWorte:
1. Eingangstor 2. Laterne 3. Salon 4. Palisade/n 5. Fluchtfahrzeug 6. Grab 7. Gebeine
8. Gräten 9. Eichhörnchen 10. Handschellen 11. Tatort 12. Polizei 13. Tatzeit 14. Mixtur
15. Hochzeit 16. Papagei 17. Kunstraub 18. Fußabdrücke 19. Zeugen 20. Kleinflugzeug/e
21. Flamme/n 22. Tunnel 23. Wäscheleine 24. Unikat 25. Spurensicherung 26. Äpfel
27. Gedanken 28. Henkersmahlzeit 29. Versteck 30. Gezeiten 31. Schneckentempo
32. Information 33. Holzsplitter 34. Vogelfrei 35. Geheimnis

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

15 Responses to StoryPics 2014 / 35

  1. Sandra says:

    HAllo Moni,

    ich finde die Mandeltradition zur Hochzeit ganz wunderbar. Ich stimme zu, es gibt Süßes und Bitteres miteinander durchzustehen, da kann ein Symbol mal dran erinnern, wenn es gerade haarig ist, gell ;-).

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. In meinem Freundeskreis heiratet im September die Tochter (Halbgriechin) einen Vollspanier, aber viele der Bräuche kommen aus Griechenland. Ich weiß nur, dass die Mutter seit Wochen damit beschäftigt ist, für die Gäste Geschenke einzupacken, nicht nur Mandeln.
    Ein sehr stimmungsvolles Foto.

  3. Klaus says:

    fing schon an, zu grübeln, alles klar, liebe Moni, einen guten Sonntag, Klaus

  4. Christa R. says:

    Ich kenne diesen Brauch von Griechenland.Ich habe früher dort viel Urlaub gemacht.Und da waren im Herbst oft große Hochzeiten in den Dörfern.
    LG Christa

  5. giselzitrone says:

    Schönes Bild liebe Moni ja das tut sehr weh hoffe es wird bald besser lieber Gruß von mir und schönen Sonntag Gislinde

  6. Birgitt says:

    …interessant, liebe Moni,
    dieser Brauch, den ich noch nicht kannte…verbirgt sich doch immer viel WEisheit dahinter,

    lieber Gruß Birgitt

  7. Sabienes says:

    Diese Hochzeitsmandeln kannte ich gar nicht und werde mir das mal für die Hochzeit meiner Schwägerin merken!
    LG
    Sabienes

  8. Beat says:

    Wunderschönes Bild mit dieser Beleuchtung und Belichtung. Danke auch für die Erklärung des Brauchs.
    Eine gute Zeit Beat

  9. tonari says:

    Sehr interessant, denn bis eben kannte ich den Brauch mit den Hochzeitsmandeln nicht.
    Ein Geheimnis gehört in jeden Thriller. Und Bittermandeln haben ja auch Blausäure in sich ;-)

  10. minibar says:

    Klasse, dein neuer Begriff. Gefällt mir richtig gut.

  11. Karin says:

    Ein tolles Bild. Den Brauch kannte ich noch nicht. Aber ich finde ihn super schön.
    lg

  12. Zabor says:

    Tolles Foto. Mit dem frechen Geschenkband das aus dem Hintergrund rausschaut. Und endlich habe ich die Aufklärung dieser Dinge die auf einer Italienischen Hochzeit jedem Gast gegeben wurden. Danke

  13. moppeline123 says:

    Den Brauch kenne ich, habe aber auf den paar Hochzeiten, zu denen ich eingeladen war, nie welche bekommen :)

    Viele Grüße, Sandra

  14. nasch says:

    Ich liebe die Hochzeitsmandeln, oh wie sind die soooo lecker :D

  15. Bibilotta says:

    Oh klasse… Geheimnis ist ein tolles Wort… das könnte sehr spannend und interessant werden ;)

    LG Bibi