StoryPics 2014/31

Schnecke
Es bleibt das Geheimnis dieser Weinbergschnecke, wohin sie ihr Weg führt.
Aber unbeirrt und zielsicher wird das Dickicht ganz, ganz langsam durchgeschneckt!
Sie ist die größte heimische Schnecke und gehört zur Familie der Schnirkelschnecken.

Keine Bange, diesen herrlich witzig klingenden Familiennamen
möchte ich den kreativen Schreiberlingen wirklich nicht zumuten.
Aber ein Schneckentempo – in dem sich zum Beispiel die Lösung des Psychothrillers der Aufklärung nähert –
könnte man schon einbauen, oder?!
Also lautet mein StoryPicsWort diesmal „Schneckentempo“!

StoryPic2014
von Sandra
? ? ? ?    ? ? ? ?   ? ? ? ?   ? ? ? ?   ? ? ? ?   ? ? ? ?

Meine StoryPicsWorte:
1. Eingangstor 2. Laterne 3. Salon 4. Palisade/n 5. Fluchtfahrzeug 6. Grab 7. Gebeine
8. Gräten 9. Eichhörnchen 10. Handschellen 11. Tatort 12. Polizei 13. Tatzeit 14. Mixtur
15. Hochzeit 16. Papagei 17. Kunstraub 18. Fußabdrücke 19. Zeugen 20. Kleinflugzeug/e
21. Flamme/n 22. Tunnel 23. Wäscheleine 24. Unikat 25. Spurensicherung 26. Äpfel
27. Gedanken 28. Henkersmahlzeit 29. Versteck 30. Gezeiten 31. Schneckentempo

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

15 Responses to StoryPics 2014/31

  1. melliausosna says:

    Moin Moni

    Na das Wort nutze ich gerne für einen meiner Jungs. Der kann das immer gut :D

  2. Romy says:

    Was für ein tolles Bild, auch wenn ich diese Viecher nicht so gerne mag.

    Wünsch Dir einen schönen Sonntag.
    LG Romy

  3. Teamworkart says:

    Ich liebe diese großen Schnecken mit Haus, leider gibt es in meinem Garten nur die gefräßigen Nacktschnecken…
    Schneckentempo ist manchmal in dieser hektischen Zeit durchaus nützlich. Sollte man sich zwischendurch einfach mal leisten…
    Danke für deinen Kommentar zu meinem heutigen Begriff. Wenn du Zeit hast, schau dir mal den Vortrag an den ich da verlinkt habe!
    LG Sabine

  4. minibar says:

    Und ich dachte, du nimmst das Schneckenhaus, in das sich jemand verkriecht,, lach.
    Aber auch deine Variante ist wohl sinnvoll, tolle Aufnahme, liebe Moni.
    Dir einen guten Sonntag.
    Bärbel

  5. Iris says:

    Also die Schnecken mit Haus finde ich ja auch wesentlich sympathischer als die Nacktschnecken. Bei mir ist heute wegen der Hittze auch Schneckentempo angesagt. Aber es ist ja Sonntag, da geht das.
    LG Iris

  6. Klaus says:

    Ja, liebe Moni, ein sehr schönes Bild, obwohl auch ich keine Schnecken mag, einen guten Sonntag, Klaus

  7. Sandra says:

    Hallo Moni,

    manchmal tut das Schneckentempo ganz gut finde ich. Besonders wenn man einen Gang zu erledigen hat, der einem nicht unbedingt liegt ;-) Tolles Foto von dieser schönen Schneckenart, besonders die sonnenbestrahlten Fühler *Daumen hoch*.

    Liebe Grüße
    Sandra

  8. Birgitt says:

    …jetzt dachte ich schon, liebe Moni,
    du nimmst Schnirkelschnecke…ein so schönes Wort, aber bestimmt schwer einzubauen in die Geschichte…

    lieber Gruß Birgitt

    • Moni says:

      Die Versuchung war groß, liebe Birgitt, aber das wollte ich dann den Schreiberlingen doch nicht antun. ;-)

  9. egbert says:

    bei uns hinterm Bienenhaus gibt unzählig viele Schnecken,
    seit diesem Jahr tragen 22 von ihnen große rote (Start)Nummern auf ihrem Rücken, einige Smilies sind auch dabei ….

    der egbert war’s….

  10. Julia says:

    Das Wort ist echt klasse, gerade wenn man das Eilig hat und jemand vor einen so ein Schneckentempo hat :)

  11. nasch says:

    Also diese Schnecken mag ich, nur Nacktschnecken finde ich echt eklig ;)

  12. Karin says:

    Ein schönes Foto und das Wort passt perfekt.
    lg

  13. tonari says:

    Gerade las ich eben einen anderen Blog, der den Beitrag mit „einfach delikat“ betitelt hatte und was sehe ich als nächstes? Eine Weinbergschnecke. Da habe ich nun irgendwie andere Assoziationen als Schneckentempo ;-)

  14. Bibilotta says:

    Das ist mal ein klasse Bild von der Schnecke ;) einfach super ;)

    Und das Wort ist super gewählt ;)

    LG Bibi